Warenkorb

Das Reich der sieben Höfe – Teil 4: Frost und Mondlicht

Ungekürzte Lesung mit Ann Vielhaben und Simon Jäger (1 mp3-CD)

Nach der gewonnenen Schlacht gegen Hybern müssen Feyre, Rhys und ihre Gefährten den Hof der Nacht wieder aufbauen und versuchen, den unsicheren Frieden in Prythian durch neue Allianzen zu wahren. Die bevorstehende Feier der Wintersonnenwende verspricht allen endlich eine kurze Zeit der Freude und Entspannung, doch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht ganz vertreiben. Feyre muss erkennen, dass diejenigen, die ihr am nächsten stehen, während der Kämpfe tiefere Wunden davongetragen haben, als sie zugeben – und diese Wunden werden Auswirkungen auf die Zukunft haben.

Ungekürzte Lesung mit Musik mit Ann Vielhaben und Simon Jäger
1 mp3-CD | ca. 7 h 3 min
Portrait
Maas, Sarah J.
Sarah J. Maas, geboren 1986 in New York City, veröffentlichte ihren ersten Roman »Throne of Glass« auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Publishing- Phänomene weltweit. Ihre Bücher platzieren sich regelmäßig auf der New-York-Times-Bestsellerliste.

Vielhaben, Ann
Ann Vielhaben, geboren 1975, ist Schauspielerin, Hörbuch- und Hörspielsprecherin. Darüber hinaus ist sie als Synchronstimme aus zahlreichen Rollen in Filmen und Serien bekannt, u. a. »True Blood« und »Marvel's Daredevil«. Für DAV las sie bereits die ersten drei Teile der Bestseller-Saga »Das Reich der sieben Höfe« von Sarah J. Maas.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Ann Vielhaben, Simon Jäger
Anzahl 1
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783742409348
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 423 Minuten
Übersetzer Anne Brauner, Alexandra Ernst
Verkaufsrang 324
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
21
30
13
6
5

Tolles Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Linkenheim-Hochstetten am 05.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich fande dieses Buch einen tollen Abschluss der wundervolen Reihe "Das Reich der sieben Höfe". Ich wünsche viel Spaß dieses tolle Buch zu lesen.

"Weihnachtsspecial"
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin ein großer Fan dieser Buchreihe, aber dieser Teil kann mit den Vorgängern nicht mithalten. Es ist recht dünn und großgeschrieben. Nett als Weihnachtsspecial - mehr jedoch nicht.

Nichts neues oder spannendes passiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 20.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jeder der bereits den drittel Teil der Reihe gelesen hat wird nichts wirklich neues in diesen Buch erfahren. Am Ende des dritten Bandes ist es etwa so: Rhys und Feyre lieben sich, Mor hält ihre den Grund warum sie Az nicht mag geheim, Elain trauert ihrem alten Leben nach und zwischen ihr und Az scheint es irgendwie romantisch z... Jeder der bereits den drittel Teil der Reihe gelesen hat wird nichts wirklich neues in diesen Buch erfahren. Am Ende des dritten Bandes ist es etwa so: Rhys und Feyre lieben sich, Mor hält ihre den Grund warum sie Az nicht mag geheim, Elain trauert ihrem alten Leben nach und zwischen ihr und Az scheint es irgendwie romantisch zu sein, Nesta ist wieder abweisend, Lucien scheint sich mit Jurian und der verfluchten Königin Vassa gut zu verstehen. All das wissen wir und dem wird nichts hinzugefügt, wirklich nichts. Elain entscheidet sich für niemanden, Nesta legt keine Entwicklung hin, wir wissen nicht was aus Tamlin wird zum Schluss, wir wissen nicht was Lucien genau macht, bei Feyre und Rhys läuft alles toll. Wirklich ein enttäuschender Abschluss für eine sonst so schöne und tolle Buchreihe. Es ist teils sehr langweilig und selbst interessant kann man es nicht nennen. Wer sich Nerven ersparen will hört einfach nach dem dritten Band auf zu lesen oder macht wenigstens nicht den Fehler für diese in die Länge gezogenen Fanfiction Geld auszugeben