Warenkorb

Tokyo Girls 02

Was wäre wenn...?

Tokyo Girls hat in Japan bereits mehrere Preise gewonnen. Zu Recht! Denn Akiko Higashimuras Bestseller widmet sich dem sozialen Druck, dem sich Frauen ab Mitte zwanzig stellen müssen und zeigt auf clevere wie humorvolle Art, wie frau mit den Erwartungen der Gesellschaft umgehen kann ...
Rinko hat es einigermaßen souverän durch ihre 20er geschafft und ist nun Drehbuchautorin, die im trendigsten Viertel Tokios wohnt. Eigentlic könnte ihr Leben ganz nach Plan verlaufen. Doch nun, mit 33, muss sie sich eingestehen, dass sie im Job nicht wirklich erfolgreich und zudem immer noch Single ist. Eines Abends schwört sie sich, dass sie bis zu den Olympischen Spielen 2020 die wahre Liebe finden wird. Ob ihr das gelingt ...?
Portrait
von Akiko Higashimura
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 04.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-5573-7
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,4/2 cm
Gewicht 162 g
Originaltitel Tokyo Tarareba Musume
Auflage 1
Übersetzer Cordelia Suzuki
Verkaufsrang 104081
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

es bleibt spannend!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 31.10.2019

Hach, die Nacht von Rinko und Key war wirklich nötig, schön und heiß zugleich – aber nein, solange Rinko sich nicht langsam den Kopf über ihr Leben zerbricht und ein paar Dinge versteht, wird das nix. Das macht aber auch das Suchtpotential aus, weil ich sehnsüchtig auf jeden weiteren Band warte, in der Hoffnung, dass nun alles ... Hach, die Nacht von Rinko und Key war wirklich nötig, schön und heiß zugleich – aber nein, solange Rinko sich nicht langsam den Kopf über ihr Leben zerbricht und ein paar Dinge versteht, wird das nix. Das macht aber auch das Suchtpotential aus, weil ich sehnsüchtig auf jeden weiteren Band warte, in der Hoffnung, dass nun alles gut wird und die Mädels glücklich sind. Ab und an habe ich das Gefühl, dass Rinko schon auf einem guten Weg ist, sie hat in diesem Band gemerkt, dass sie immer das gleiche Spiel spielen: sie betrinken sich zum Mädelsabend, beschweren sich, dass sie niemanden kennenlernen und schauen auf die Frauen herab, die aus ihrer Sicht einen Langweiler geheiratet haben. Blöderweise lernt man auf diese Art und Weise natürlich nicht Mr. Right kennen. Im zweiten Band können Rinko, Kaori und Koyuki zumindest amouröse Abenteuer aufweisen, wobei meiner Meinung nach noch nicht jede den richtigen gefunden hat. Eine Weile sah es ganz gut aus, aber so ganz glücklich ist am Ende keine. Daher habe ich hoch motiviert Band 3 verschlungen und … ich verrate nichts ;) Eine wirklich süße, etwas Nerven aufreibende Manga-Lovestory, bei der ich Band 4 kaum noch erwarten kann!!!