Der Wind nimmt uns mit

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Farben des Sommers Band 3

Katharina Herzog

(74)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,43
bisher 12,99
Sie sparen : 27  %
9,43
bisher 12,99

Sie sparen : 27 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

Paperback

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,43 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Sommer auf La Gomera wird stürmisch
Maya bindet sich weder an Orte noch an Menschen. Obwohl die Reisebloggerin erst 32 ist, hat sie schon fast die ganze Welt gesehen. Nur an einen Ort möchte sie niemals: nach La Gomera. Dort wohnt ihre Adoptivmutter Karoline. Dass Karoline nicht ihre leibliche Mutter ist, hat Maya vor Jahren durch einen Zufall erfahren und ihr bis heute nicht verziehen. Doch dann wird Maya schwanger, und Tobi, der Mann, mit dem sie eine flüchtige Affäre hatte, hält sich ausgerechnet auf der Kanareninsel auf. Nur widerwillig reist Maya dorthin, zu den Aussteigern und Künstlern, zu ihrer Mutter. Sie ahnt nicht, dass es die wichtigste Reise ihres Lebens werden wird.

Katharina Herzog ist die deutsche Autorin für Liebesromane mit Fernweh-Garantie. Sie liebt es, ihre Leser und Hörer an Sehnsuchtsorte wie Amrum, die Amalfiküste, Juist und New York zu entführen und diese Schauplätze auch selbst zu bereisen. Mit ihren Romanen Immer wieder im Sommer, Zwischen dir und mir das Meer und Der Wind nimmt uns mit schrieb sie sich nicht nur in die Herzen ihrer Leser und Hörer, sondern eroberte auch die Bestsellerlisten. Katharina Herzog lebt mit ihrer Familie, Pferd und Hund bei München und plant schon ihre nächste Reise.

Elena Wilms ist Synchron- und Hörspielsprecherin sowie regelmäßig auf arte, NDR und ZDF zu hören. Seit 2005 ist sie außerdem als Dialogbuchautorin und -regisseurin tätig, unter anderem für die beliebte Comedy-Serie "Arrested Development". Mit ihrer sinnlichen Stimme und ihren charmanten Interpretationen ist sie auch eine gefragte Hörbuchsprecherin.

Produktdetails

Verkaufsrang 954
Medium CD
Sprecher Elena Wilms
Spieldauer 397 Minuten
Erscheinungsdatum 26.04.2019
Verlag Argon
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839894026

Weitere Bände von Farben des Sommers

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
29
25
16
3
1

Ein schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 05.08.2020

Kann diese interessant geschriebene und gut gelesene Hörbuch weiter empfehlen. Von Anfang an interessant und ich wollte immer weiter hören.

Ein lesenswerter roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 21.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Maya bindet sich weder an Orte noch an Menschen. Obwohl die Reisebloggerin erst 32 ist, hat sie schon fast die ganze Welt gesehen. Nur an einen Ort möchte sie niemals: Nach La Gomera. Dort wohnt ihre Adoptivmutter Karoline. Dass Karoline nicht ihre leibliche Mutter ist, hat Maya vor Jahren durch einen Zufall erfahren, und bis he... Maya bindet sich weder an Orte noch an Menschen. Obwohl die Reisebloggerin erst 32 ist, hat sie schon fast die ganze Welt gesehen. Nur an einen Ort möchte sie niemals: Nach La Gomera. Dort wohnt ihre Adoptivmutter Karoline. Dass Karoline nicht ihre leibliche Mutter ist, hat Maya vor Jahren durch einen Zufall erfahren, und bis heute hat sie ihr nicht verziehen. Doch dann wird Maya schwanger, und Tobi, der Mann, mit dem sie eine flüchtige Affäre hatte, hält sich ausgerechnet auf der Kanareninsel auf. Nur widerwillig fliegt Maya dorthin, zu den Aussteigern und Künstlern, zu ihrer Mutter. Sie ahnt nicht, dass es die wichtigste Reise ihres Lebens sein wird. (Klappentext) Bei diesem Buch hat mir die Protagonistin Maya so gar nicht gefallen. Sie hat eine eigene Art, mit der ich nicht warm geworden bin. Dagegen hat mir Karoline sehr gut gefallen. Da war es so, als würde ich sie schon länger kennen. Auch die Beschreibung von La Gomera war so treffend und toll geschrieben, dass ich das Gefühl hatte, ich wäre mit auf der Insel. Der Roman hat 2 Erzählstränge, nämlich den von Maya und Karoline. Der Schreibstil ist gut, klar verständlich und wie schon gesagt sehr bildhaft. Die Emotionen spürte ich teilweise hautnah und erlebte dadurch viele vergnügliche Lesestunden. Trotzdem nur 3 Sterne

Urlaubsgefühl und Drama pur
von Buchgefährtin am 25.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Katharina Herzog erzählt die Geschichte von Weltenbummlerin Maya. Die ersten Szenen erleben wir gemeinsam mit Maya in Taiwan, was ich sehr spannend fand. Ich habe noch nie ein Buch über eine Reisebloggerin gelesen - das hat mich sofort angesprochen. In Taiwan lernt sie Tobi kennen und stellt kurze Zeit später fest, dass sie schw... Katharina Herzog erzählt die Geschichte von Weltenbummlerin Maya. Die ersten Szenen erleben wir gemeinsam mit Maya in Taiwan, was ich sehr spannend fand. Ich habe noch nie ein Buch über eine Reisebloggerin gelesen - das hat mich sofort angesprochen. In Taiwan lernt sie Tobi kennen und stellt kurze Zeit später fest, dass sie schwanger von ihm ist. Sie hat nur wenig Anhaltspunkte um Tobi zu finden, denn er reist genauso viel wie sie selber. Ihre Suche führt Maya nach La Gomera. Der zweite Erzählstrang wird rückblickend von Karoline erzählt. Dieser Erzählstrang hat mich etwas mehr gepackt als die gegenwärtige Erzählung von Maya. Im Prolog wird man als Leser teil davon, wie Karoline mit Maya flieht und sie mit gefälschten Papieren großzieht. Ich habe das Buch in einer Nacht durchgelesen - man möchte unbedingt herausfinden, wieso Karoline mit Maya von der Insel geflohen ist. Alles läuft auf eine dramatische Szene hinaus. Besonders gefallen hat mir die Kulisse La Gomera - die Beschreibungen haben mein Fernweh gelindert. Zu Beginn hatte man den Eindruck, die Geschichte sehr schnell zu durchschauen. Tatsächlich ist die Auflösung lange Zeit nicht vorhersehbar und mich haben einige überraschende Wendungen von dem Buch überzeugt. Maya als Person habe ich als anstrengend empfunden. Sie ist ein sehr ehrgeiziger Mensch und ich konnte ihre sehr harte Haltung gegenüber Karoline schwer nachvollziehen. Karoline hingegen finde ich von Anfang an sehr sympathisch. Sie reagiert jedoch nach der alles entscheidenden Wendung unverständlich für mich, weshalb ihr happy end dann für mich etwas zu banal ist. Für Maya freue ich mich sehr, dass sie ihren Ehrgeiz zurückschraubt und auf der Insel lernt ihr Leben wieder mehr zu genießen. Die beiden Männer in dem Roman konnten mich als Personen am meisten überzeugen - lasst euch überraschen ;) Den Titel "Der Wind nimmt uns mit" finde ich im Nachhinein sehr passend und schön. Maya bereist die unterschiedlichsten Orte auf der Welt und ist der Macht der Geschehnisse am Ende doch ausgesetzt. Lasst euch vom Wind mit auf Mayas Reise nehmen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Der Wind nimmt uns mit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Wind nimmt uns mit
    1. Der Wind nimmt uns mit
    2. Der Wind nimmt uns mit
    3. Der Wind nimmt uns mit
    4. Der Wind nimmt uns mit
    5. Der Wind nimmt uns mit
    6. Der Wind nimmt uns mit
    7. Der Wind nimmt uns mit
    8. Der Wind nimmt uns mit
    9. Der Wind nimmt uns mit
    10. Der Wind nimmt uns mit
    11. Der Wind nimmt uns mit
    12. Der Wind nimmt uns mit
    13. Der Wind nimmt uns mit
    14. Der Wind nimmt uns mit
    15. Der Wind nimmt uns mit
    16. Der Wind nimmt uns mit
    17. Der Wind nimmt uns mit
    18. Der Wind nimmt uns mit
    19. Der Wind nimmt uns mit
    20. Der Wind nimmt uns mit
    21. Der Wind nimmt uns mit
    22. Der Wind nimmt uns mit
    23. Der Wind nimmt uns mit
    24. Der Wind nimmt uns mit
  • Der Wind nimmt uns mit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Wind nimmt uns mit
    1. Der Wind nimmt uns mit
    2. Der Wind nimmt uns mit
    3. Der Wind nimmt uns mit
    4. Der Wind nimmt uns mit
    5. Der Wind nimmt uns mit
    6. Der Wind nimmt uns mit
    7. Der Wind nimmt uns mit
    8. Der Wind nimmt uns mit
    9. Der Wind nimmt uns mit
    10. Der Wind nimmt uns mit
    11. Der Wind nimmt uns mit
    12. Der Wind nimmt uns mit
    13. Der Wind nimmt uns mit
    14. Der Wind nimmt uns mit
    15. Der Wind nimmt uns mit
    16. Der Wind nimmt uns mit
    17. Der Wind nimmt uns mit
    18. Der Wind nimmt uns mit
    19. Der Wind nimmt uns mit
    20. Der Wind nimmt uns mit
    21. Der Wind nimmt uns mit
  • Der Wind nimmt uns mit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Wind nimmt uns mit
    1. Der Wind nimmt uns mit
    2. Der Wind nimmt uns mit
    3. Der Wind nimmt uns mit
    4. Der Wind nimmt uns mit
    5. Der Wind nimmt uns mit
    6. Der Wind nimmt uns mit
    7. Der Wind nimmt uns mit
    8. Der Wind nimmt uns mit
    9. Der Wind nimmt uns mit
    10. Der Wind nimmt uns mit
    11. Der Wind nimmt uns mit
    12. Der Wind nimmt uns mit
    13. Der Wind nimmt uns mit
    14. Der Wind nimmt uns mit
    15. Der Wind nimmt uns mit
    16. Der Wind nimmt uns mit
    17. Der Wind nimmt uns mit
    18. Der Wind nimmt uns mit
    19. Der Wind nimmt uns mit
    20. Der Wind nimmt uns mit
    21. Der Wind nimmt uns mit
    22. Der Wind nimmt uns mit
  • Der Wind nimmt uns mit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Wind nimmt uns mit
    1. Der Wind nimmt uns mit
    2. Der Wind nimmt uns mit
    3. Der Wind nimmt uns mit
    4. Der Wind nimmt uns mit
    5. Der Wind nimmt uns mit
    6. Der Wind nimmt uns mit
    7. Der Wind nimmt uns mit
    8. Der Wind nimmt uns mit
    9. Der Wind nimmt uns mit
    10. Der Wind nimmt uns mit
    11. Der Wind nimmt uns mit
    12. Der Wind nimmt uns mit
    13. Der Wind nimmt uns mit
    14. Der Wind nimmt uns mit
    15. Der Wind nimmt uns mit
    16. Der Wind nimmt uns mit
    17. Der Wind nimmt uns mit
    18. Der Wind nimmt uns mit
    19. Der Wind nimmt uns mit
    20. Der Wind nimmt uns mit
    21. Der Wind nimmt uns mit
  • Der Wind nimmt uns mit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Wind nimmt uns mit
    1. Der Wind nimmt uns mit
    2. Der Wind nimmt uns mit
    3. Der Wind nimmt uns mit
    4. Der Wind nimmt uns mit
    5. Der Wind nimmt uns mit
    6. Der Wind nimmt uns mit
    7. Der Wind nimmt uns mit
    8. Der Wind nimmt uns mit
    9. Der Wind nimmt uns mit
    10. Der Wind nimmt uns mit
    11. Der Wind nimmt uns mit
    12. Der Wind nimmt uns mit
    13. Der Wind nimmt uns mit
    14. Der Wind nimmt uns mit
    15. Der Wind nimmt uns mit
    16. Der Wind nimmt uns mit
    17. Der Wind nimmt uns mit
    18. Der Wind nimmt uns mit
    19. Der Wind nimmt uns mit
    20. Der Wind nimmt uns mit
    21. Der Wind nimmt uns mit
    22. Der Wind nimmt uns mit
    23. Der Wind nimmt uns mit