// objekt für GTM window.object = { mandantId: 5, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 5; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXissyddmfBWLsEupW0NsFwAAAEw"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } 'Der Fall des verschwundenen Lords' von 'Nancy Springer' - Hörbuch
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

14% Rabatt** auf Hörbücher | Gutscheincode: BILDUNG14

Der Fall des verschwundenen Lords

Ein Enola Holmes Krimi

Die Enola Holmes-Reihe Band 1


Sherlock Holmes bekommt Konkurrenz: Jetzt ermittelt seine genauso schlaue kleine Schwester!

Als Enola, die jüngere Schwester von Sherlock Holmes, entdeckt, dass ihre Mutter verschwunden ist, macht sie sich sofort auf die Suche nach ihr. Sie reist dafür heimlich nach London, aber nichts hätte sie darauf vorbereiten können, was sie hier erwartet: Sie wird in die Entführung eines Lords involviert, muss vor mörderischen Gaunern fliehen und sich gleichzeitig vor ihren beiden scharfsinnigen älteren Brüdern verstecken, die auf der Suche nach ihr sind, um sie in ein Internat zu stecken. Wird sie es zwischen all dem Chaos schaffen, ihre Mutter zu finden, den Lord zu retten und dem Internat zu entkommen?

Gelesen von Luisa Wietzorek.

(4 CD, Laufzeit: 4h 10)

Portrait
Springer, Nancy
Nancy Springer hat über 50 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben. Sie hat über 2 Millionen Bücher weltweit verkauft und viele Preise für ihr Schaffen gewonnen. Außerdem wurden ihre Werke in 12 Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrem Mann in Florida.

Wietzorek, Luisa
Luisa Wietzorek ist Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin - ein waschechtes Berliner Multitalent! 2009 war sie als bezauberndes verzaubertes Rapunzel in der ARD-Märchenverfilmung zu sehen. Im "Tatort - Blackout" berührte sie als Opfer und Täterin Charlotte Wittmann. In Udo Lindenbergs Kultmusical "Hinterm Horizont" eroberte sie von 2011 bis 2013 die Herzen in der Hauptrolle des Mädchens aus Ostberlin. Sie stand für Oskar Roehlers "Tod den Hippies!! Es lebe der Punk" vor der Kamera und spielte unter anderem in "Nele in Berlin" (ZDF) als hippe Schneiderin, als Wildfang Marie in "Dating Daisy" (ARD) und als allwissende Forensikerin im Saarland-"Tatort" mit. Zuletzt war sie 2018 als Miriam Althoff in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten zu sehen". Als Synchronsprecherin verleiht sie unter anderem Chloë Grace Moretz ("Kick Ass") oder Emma Roberts ("Wir sind die Millers") ihre deutsche Stimme.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Luisa Wietzorek
Anzahl 4
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 18.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783844533729
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 250 Minuten
Übersetzer Nadine Mannchen
Verkaufsrang 4753
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
bisher 14,99
Sie sparen : 13  %
12,99
bisher 14,99

Sie sparen : 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt Prämienmeilen für jeden vollen Euro erhalten**



Weitere Bände von Die Enola Holmes-Reihe

  • Band 1

    140506536
    Der Fall des verschwundenen Lords
    von Nancy Springer
    (23)
    Hörbuch
    12,99
    bisher 14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    142471463
    Der Fall der linkshändigen Lady
    von Nancy Springer
    Hörbuch
    14,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
12
9
2
0
0

Ein spannender erster Fall für Enola Holmes
von Anja L. von "books and phobia" am 31.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sherlock und Mycroft Holmes, wer kennt sie nicht. Doch die kleine Schwester der Beiden werden wohl die Wenigsten kennen. Das hat jetzt ein Ende, denn Enola Holmes rückt jetzt in den Vordergrund und zeigt, das sie aus demselben Holz ist wie ihre Geschwister. Na ja fast, denn während es sich ihre Brüder in London gut gehe... Sherlock und Mycroft Holmes, wer kennt sie nicht. Doch die kleine Schwester der Beiden werden wohl die Wenigsten kennen. Das hat jetzt ein Ende, denn Enola Holmes rückt jetzt in den Vordergrund und zeigt, das sie aus demselben Holz ist wie ihre Geschwister. Na ja fast, denn während es sich ihre Brüder in London gut gehen lassen, muss Enola auf dem Landsitz der Familie leben, was leider sehr einsam ist. Der Grund? Man schämt sich für sie.  Kaum war das Buch offen, war ich schon hin und weg, denn ich liebe es, Dinge zu erfahren, die früher als ganz normal galten. In dem Fall war es die Erziehung und das Alter wann eine Frau Kinder bekommen dürfte. Doch trotz dieses fast schon traurigen Starts, wusste das Buch mich ganz schnell zu begeistern. Das lag natürlich Enola, welche sich an ihr Leben gewöhnt hatte und auch sonst gerne einmal etwas tat, was gegen die damalige Norm verstieß. Je mehr ich Enola kennenlernte, um so interessanter wurde sie für mich. Ihre Art war spritzig und mutig und sorgte dafür das mir das kleine Fräulein sehr schnell ans Herz wuchs. Dies änderte sich auch nicht im Verlauf der Geschichte, da sie hier sogar noch mehr von ihrem genialen Charakter preisgab.  Auch der Fall an sich wusste zu überzeugen, da er mehrere Handlungsstränge miteinander verband, ohne auch nur eine zu vernachlässigen. Allgemein war der Schreibstil eine wahre Freude, denn ich kam nicht nur sehr leicht durch die Story, sondern lernte das viktorianische London plus seiner Bewohner noch einmal neu kennen.   Ich freue mich jetzt schon auf die hoffentlich vielen Nachfolger, denn ich denke das Enola noch großes vollbringen wird. Zum anderen kann ich mich an den herrlich designten Cover nicht satt sehen, welches einfach perfekt in diese Welt passt.  Der erste Band rund um Enola Holmes zog mich in seinen Bann und schaffte es eine tolle Geschichte zu erzählen. Zwar war der Fall gegenüber denen ihrer Brüder noch etwas leicht, aber kleine Schnüffler haben hier ganz klar ihre pure Freude. Ich selbst, erhoffe mir noch vieles von der Buchreihe. 

im zweiten Anlauf besser…
von Booksandcatsde am 25.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Unsere Meinung: Das Buch liegt jetzt schon recht lange bei uns. Das liegt daran, dass wir das Buch schon vor geraumer Zeit begonnen haben, zu lesen und beim Lesen festgestellt haben, dass es uns unheimlich schwer fiel, der Geschichte konzentriert zu folgen. Das lag sicherlich an dem an die Zeit angepassten Schreib- bzw. E... Unsere Meinung: Das Buch liegt jetzt schon recht lange bei uns. Das liegt daran, dass wir das Buch schon vor geraumer Zeit begonnen haben, zu lesen und beim Lesen festgestellt haben, dass es uns unheimlich schwer fiel, der Geschichte konzentriert zu folgen. Das lag sicherlich an dem an die Zeit angepassten Schreib- bzw. Erzählstil und auch daran, dass uns die Geschichte bzw. die Vorkommnisse auf den ersten 50 Seiten doch eher verwirrten als uns an das Buch zu fesseln. Wir haben das Buch dann vorerst zur Seite gelegt und es erst wieder in den Sommerferien (mehr Ruhe und mehr Zeit) zur Hand genommen. Vielleicht lief es jetzt besser, weil wir schon wussten, was kommen würde, bzw. mit was wir rechnen mussten…das weiß ich nicht. Auf jeden Fall kamen wir dieses Mal besser voran. Besser ist aber nicht gleichzusetzen mit gut. Enolas Geschichte wird erst sehr spät wirklich spannend und bis dahin dümpelt diese vor sich hin. Mehr als einmal mussten wir uns aufraffen, das Buch nicht wieder zur Seite zu legen. Der Funke sprang einfach nicht über. Das Gesamtpaket hat für uns leider nicht gepasst. Es fehlte an Spannung, an Klarheit und uns auch an Humor. Das ist wirklich sehr schade, da die Idee, Holmes junge Schwester in ein Abenteuer zu schicken, wirklich seinen Reiz hat. *************** Fazit: Sicherlich eine lesenswerte Geschichte, ein Auftakt, der gegen Ende gezeigt hat, dass die Reihe es wert ist, weitergelesen zu werden. Wir werden jedoch nicht mehr weiterlesen. Es passt einfach nicht. 3 out of 5 stars (3 / 5) Band 2: „Der Fall der linkshändigen Lady“ erscheint am 20.08.2019

Tolle Sherlock Holmes Adaption mit toller Protagonistin!
von Zeit der Buecher am 05.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Handlung England im Jahre 1888: Enola ist die spätgeborene Schwester der berühmt-berüchtigten Brüder Mycroft und Sherlock Holmes. Anders als ihre prominenten Familienmitglieder lebt sie nicht in London, sondern abgeschieden mit ihrer Mutter auf dem alten Familienanwesen. Als ihre Mutter plötzlich verschwindet und Enola allein z... Handlung England im Jahre 1888: Enola ist die spätgeborene Schwester der berühmt-berüchtigten Brüder Mycroft und Sherlock Holmes. Anders als ihre prominenten Familienmitglieder lebt sie nicht in London, sondern abgeschieden mit ihrer Mutter auf dem alten Familienanwesen. Als ihre Mutter plötzlich verschwindet und Enola allein zurück bleibt, begegnet sie nach vielen Jahren ihren Brüdern wieder. Während diese über den Verbleib ihrer Mutter beratschlagen und was nun mit Enola geschehen soll, entdeckt diese geheime Botschaften, die ihre Mutter ihr hinterließ. Als sie schließlich in ein Internat geschickt werden soll, hat das Mädchen andere Pläne und findet sich plötzlich kopfüber im Fall des verschwundenen Lords wieder und macht dabei ihrem Namen Holmes alle Ehre! Cover Ach, das Cover ist eine Augenweide. Mir gefallen die Rottöne im Zusammenspiel mit den schwarzen Zeichnungen überaus gut, die ganze Aufmachung sticht ins Auge. Vom Cover her vermutet man ein Kinderbuch, was es von der Altersangabe her ja auch ist, und ich bin ganz begeistert, wie das Thema Sherlock Holmes visuell für ein Kinderbuch adaptiert und umgesetzt wurde. Charaktere Enola ist eine absolut liebenswerte und sympathische Protagonistin, welche das Herz des Lesers schnell erobert und ihrer Zeit als Frau weit voraus ist. Mit viel Witz, Charme und Intelligenz stellt sie sich den Herausforderungen und führt dabei nicht nur ihre Gegenspieler, sondern auch ihre Brüder gekonnt an der Nase herum. Nicht ganz so sehr begeistern konnte mich hingegen die Figur des Sherlock Holmes. Auch wenn dieser in diesem Band (noch?) nicht viel Raum einnimmt, bin ich etwas wehmütig, wenn ich an die "Aufmachung" des Charakters denke. Den ursprünglichen Sherlock Holmes habe ich als gesellschaftlich ungeschickt und unkonventionell kennengelernt. Umso verwunderlicher fand ich es, dass der Sherlock Holmes aus Enolas Geschichte sich schockiert über ihren undamenhaften Kleidungsstil und die Belesenheit Enolas zeigt. Von Sherlock Holmes habe ich eigentlich nicht erwartet, dass er sich an einem damals in dieser Beziehung sehr unkonventionellem Verhalten stört. Auch habe ich während der Handlung die berüchtigte Genialität vermisst. Schreibstil Der Leser erlebt die Handlung aus der Sicht Enolas in der Ich-Perspektive. Dies erlaubt wunderbare Einblicke in die Gedankenwelt der Protagonistin und das Gefühl, wirklich dabei zu sein. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, sodass man wunderbar im Geschehen abtauchen kann. Der Schreibstil ist zwar einfach gehalten, erinnert jedoch nicht übermäßig an ein Kinderbuch, sodass hier sowohl kleine als auch große Leser voll auf ihre Kosten kommen. Besonders gefallen haben mir die gewitzten Dialoge zwischen Enola und dem kleinen Lord. Mein Fazit "Der Fall des verschwundenen Lords" ist eine gelungene Sherlock Holmes Adaption für Kinder mit einer ganz eigenen Protagonistin. Dabei wurde die Sherlock Holmes Stimmung bewahrt, jedoch dem Ganzen eine eigene Note beigefügt. Sowohl jüngere als auch ältere Leser kommen dabei ganz auf ihre Kosten. Bei dem Auftakt dieser mehrreihigen Kinderbuchreihe wurde viel Zeit darauf verwendet die Figuren vorzustellen. Im Falle von Enola ist das sehr gut gelungen, während mir Sherlock und Mycroft Holmes nach wie vor noch zu oberflächlich erscheinen. Dementsprechend setzte der eigentliche Handlungsstrang um den verschwundenen Lord erst ab der Hälfte des Buches ein, weshalb mir an einigen Stellen etwas Tiefe in der Handlung gefehlt hat. Ich vermute aber, dass sich dieser Aspekt in den nachfolgenden Bänden etwas relativieren wird. Besonders gut gefallen hat mir außerdem, dass Enola nicht nur mit der oberen Schicht, sondern auch mit den Armutsvierteln Londons in Berührung gekommen ist und dies auch im Prolog nochmal aufgegriffen wurde. Auch die Codes haben richtig zum mitraten animiert und die Tatsache, dass ein solcher Code im Epilog nochmal erläutert wird, dürfte vor allem jüngere Leser begeistern. Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie auf diesem Wege geheime Nachrichten á la Holmes besonders unter den jüngeren Lesern verbreitet werden. Insgesamt bin ich von diesem Kinderbuch wirklich begeistert und freue mich schon auf die kommenden Bände. Ein Muss für jeden kleinen (und großen) Sherlock Holmes Fan!

FAQ