Warenkorb

British Knight

Alex Knightley: so charmant wie James Bond, so höflich wie Mr Darcy, so sexy wie Christian Grey

Violet King hat genug von New York und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Da kommt ihr ein Jobangebot in London wie gerufen. Doch als sie ihrem zukünftigen Boss Alex Knightley gegenübersteht, stellt sich heraus, dass ihm niemand etwas von seiner neuen Assistentin gesagt hat! Der aufstrebende Rechtsanwalt kann keine Ablenkung gebrauchen - schon gar nicht in Form einer wunderschönen Amerikanerin, die ihn vom ersten Augenblick an um den Verstand bringt. Doch von einem arroganten Geschäftsmann lässt Violet sich garantiert nicht in die Flucht schlagen - auch wenn das bedeutet, dass es im Büro bald ganz schön kompliziert wird ...

"Heißes Prickeln, hitzige Wortgefechte und ein arroganter britischer Boss - dieses Buch gehört zu den besten Liebesromanen des Jahres!" L. J. SHEN

Band 4 der sinnlich-heißen KINGS-OF-NEW-YORK-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Louise Bay
Portrait
Louise Bay schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die USA-Today-Bestseller-Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 379 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783736310124
Verlag LYX
Originaltitel The British Knight
Dateigröße 478 KB
Übersetzer Anja Mehrmann
Verkaufsrang 1846
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
11
11
1
0
0

Tolle Romanreihe
von Frau K am 13.01.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Ich LIEBE diese Romanreihe. Mrs Bay hat einen tollen Schreibstil, lustig-humorvoll, sexy und aufregend. Zwar scheint das Muster der Romane das gleiche zu sein, aber trotzdem sind sie immer fesselnd . Besonderst gefallen mir die mutigen, starken und doch auf ihre Art verletzlichen Frauen, die sich nicht die Butter vom Brot nehm... Ich LIEBE diese Romanreihe. Mrs Bay hat einen tollen Schreibstil, lustig-humorvoll, sexy und aufregend. Zwar scheint das Muster der Romane das gleiche zu sein, aber trotzdem sind sie immer fesselnd . Besonderst gefallen mir die mutigen, starken und doch auf ihre Art verletzlichen Frauen, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen ;) Für alle die diese Sorte Roman gerne lesen eine absolute Empfehlung zum träumen.

Ganz nett
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 27.12.2019

Eine etwas seichte Geschichte, ganz nett verpackt. Eine super U-Bahn-Lektüre.

Kein leichter Neubeginn in der Liebe und der Arbeit - Chaos vorprogrammiert! Lesenswert!
von Blubb0butterfly am 15.08.2019

VIOLET Männer und Cocktails gehörten zu den Dingen, mit denen ich mir die Zeit am liebsten vertrieb, und ich sorgte dafür, dass ich jeden Tag viel davon bekam – entweder vom einen oder vom anderen. „Prost.“ Ich hob das Glas und stieß mit zwei der Menschen an, die ich auf dieser Welt am meisten schätzte – meine Schwester Scarlet... VIOLET Männer und Cocktails gehörten zu den Dingen, mit denen ich mir die Zeit am liebsten vertrieb, und ich sorgte dafür, dass ich jeden Tag viel davon bekam – entweder vom einen oder vom anderen. „Prost.“ Ich hob das Glas und stieß mit zwei der Menschen an, die ich auf dieser Welt am meisten schätzte – meine Schwester Scarlett und ihre Schwägerin Darcy. Wir befanden uns in einer schicken Bar in SoHo, in der ein Drink ungefähr doppelt so viel kostet wie ein Auto. Es war Darcys erster Abend in New York City, und ich dachte nicht daran, irgendetwas zu bezahlen, denn einen Job, zu dem ich am Tag danach würde erscheinen müssen, hatte ich nicht mehr. Ich bewunderte Darcy und bekam sie viel zu selten zu Gesicht, weil sie in England lebte, darum würde ich mich an diesem Abend ausschließlich auf das Positive konzentrieren. Vielleicht konnte ich dafür sorgen, dass sie Sex als Willkommensgeschenk bekam? Eckdaten eBook 293 Seiten Roman LXY digital Verlag Übersetzung: Anja Mehrmann Kings of New York-Reihe Band 4 ISBN: 978-3-7363-1012-4 2019 Cover Es ist irgendwie passend, aber mir etwas zu dunkel. Inhalt Seit Violet King ihre Firma an ihren Ex-Verlobten verlor, hat sie geschworen, sich emotional nie wieder auf etwas Festes einzulassen. Sie lebt nur noch für den Moment und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Da kommt ihr die Chance, für drei Monate einen Job in London anzunehmen, gerade recht. Dort fühlt sich alles nach dem lang ersehnten Neubeginn an, und als sie in der U-Bahn mit einem verflixt hinreißenden Engländer zusammenstößt, kommt es ihr wie ein Wink des Schicksals vor. Doch die Magie findet ein jähes Ende, als sich der aufstrebende, junge Rechtsanwalt als ihr neuer Boss entpuppt – der alles sucht, nur keine Assistentin! Denn Workaholic Alex Knightley vertraut niemandem, macht am liebsten alles selbst und kann keine Ablenkung gebrauchen – schon gar nicht in Form einer wunderschönen Amerikanerin, die ihn von der ersten Sekunde an um den Verstand bringt. Doch Alex hat keine Wahl, wenn seine Kanzlei nicht im Chaos versinken soll – auch wenn das bedeutet, dass es im Büro bald ganz schön kompliziert wird… Autorin Louise Bay schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die USA-Today-Bestseller-Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner. Meinung Hm, ich meine, ich kenne diesen Klappentext von irgendwoher. Aber nicht, dass ich ihn irgendwo schon einmal gelesen habe, sondern dass ich den von einem anderen Buch kenne… Oder mein Gehirn spielt mir einen Streich. XD Kann auch sein. Aha, hier schließt sich sozusagen der Kreis. Wusste ich doch, dass mir der Nachname so bekannt vorkam. Violet ist die Schwester des Protagonisten von Band 1 der Reihe. Immer wieder schön, solche Aha-Momente während des Lesens zu erleben. Violet wurde gerade aus ihrem Job entlassen und versucht deshalb, ihren Kummer in Alkohol und Sex zu ertränken. Sie will den Augenblick genießen und nicht an die Zukunft denken. Sie hat Angst, enttäuscht zu werden, weshalb sie bisher keine Beziehung mehr hatte. Die Vergangenheit hat sie einiges gelehrt, aber dieses kleine Geheimnis wird noch im Laufe der Geschichte gelüftet. Eigentlich ist es gar kein Geheimnis. Es wird nämlich ziemlich schnell offenbart. Deshalb nimmt sie voller Begeisterung das Angebot der Schwägerin ihrer Schwester an, um in London einen Neubeginn zu wagen. Als Amerikanerin in England muss sie feststellen, dass vieles neu und ungewohnt ist, aber sie stellt sich einfach darauf ein. Denn dieses Mal will sie es schaffen und Fuß fassen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie auch so positiv ihrem neuen Job und Boss begegnet. Denn Alex ist alles andere als ein einfacher und netter Chef. Er ist ein totaler Workaholic und Einzelgänger. Er vertraut niemandem und erledigt seine Arbeit lieber selbst. Dass er dabei in Papier versinkt, stört ihn nicht. Chaotische Ordnung nennt man das glaube ich. XD Aber er hat keine andere Wahl, als sie als seine Assistentin anzunehmen, denn seine Partner sitzen ihm deswegen im Nacken. Zwischen ihnen knistert es von Anfang an und sie lässt sich von seiner schroffen Art keineswegs einschüchtern. Und siehe da, sie kann kleinere Erfolge verbuchen. Ihr gegenüber öffnet sich der distanzierte Rechtsanwalt immer mehr. Dennoch wird der entscheidende Schritt noch nicht getan, bis es zu spät ist! Werden die beiden ihr Happy End erleben? Ich habe es sehr genossen, die Geschichte der beiden zu lesen. Sie sind zwei so unterschiedliche Charaktere, aber ergänzen sich dennoch perfekt. Auch wenn es äußerlich nicht den Eindruck erweckt. Das müssen sie am eigenen Leib erfahren. Ich kann das Buch daher nur weiterempfehlen! von