// objekt für GTM window.object = { mandantId: 5, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 5; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXiWjTWIGLeH3yQ3B-jy1JAAAAJM"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } 'Die Spiegelreisende' von 'Christelle Dabos' - eBook
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Spiegelreisende

Band 1 - Die Verlobten des Winters

Die Spiegelreisende Band 1

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause.

Eine unvergessliche Heldin, eine atemberaubende Welt von Archen und Familienklans, eine Geschichte, wie sie noch nicht erzählt wurde - Christelle Dabos hat mit ihrer Serie um die Spiegelreisende ein sagenhaftes Universum geschaffen, in dem man ewig verweilen möchte.

Portrait

Christelle Dabos wurde 1980 an der Côte d’Azur geboren. Nach ihrem Studium zog sie nach Belgien und arbeitete als Bibliothekarin. Als sie 2007 an Krebs erkrankte, begann sie zu schreiben. Zunächst veröffentlichte sie Auszüge aus Die Spiegelreisende im Internet. Nachdem sie den Jugendbuchwettbewerb von Gallimard Jeunesse gewonnen hatte, wurde der erste Band der Serie, Die Verlobten des Winters, publiziert und entwickelte sich rasch zu einem Bestseller. Die auf das Debüt folgenden Bände der Saga, Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast und Das Gedächtnis von Babel, erscheinen 2019 auf Deutsch im Insel Verlag. Gerade hat Christelle Dabos den vierten Band der Tetralogie fertiggeschrieben.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 550 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 11.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783458766001
Verlag Insel Verlag
Dateigröße 2953 KB
Übersetzer Amelie Thoma
Verkaufsrang 2301
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Spiegelreisende

  • Band 1

    140251613
    Die Spiegelreisende
    von Christelle Dabos
    (167)
    eBook
    15,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    141970026
    Die Spiegelreisende
    von Christelle Dabos
    (5)
    eBook
    15,99
  • Band 3

    141970039
    Die Spiegelreisende
    von Christelle Dabos
    (68)
    eBook
    15,99
  • Band 4

    145747903
    Die Spiegelreisende
    von Christelle Dabos
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
167 Bewertungen
Übersicht
97
48
19
2
1

Interessante Charaktere in einer wundersamen Welt
von Rebecca1980 aus Heinsberg am 07.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung: Die Welt ist in Stücke geschlagen, die um den Erdkern drehen. Eine dieser „Archen“ ist Anima. Auf dieser lebt die junge Frau Ophelia, die sich ganz ihrer Arbeit im Museum verschrieben hat. Ophelia ist schüchtern und versteckt sich gerne hinter ihrer Brille und ihrem bodenlangen Schal. Jedoch ist sie nic... Kurzbeschreibung: Die Welt ist in Stücke geschlagen, die um den Erdkern drehen. Eine dieser „Archen“ ist Anima. Auf dieser lebt die junge Frau Ophelia, die sich ganz ihrer Arbeit im Museum verschrieben hat. Ophelia ist schüchtern und versteckt sich gerne hinter ihrer Brille und ihrem bodenlangen Schal. Jedoch ist sie nicht irgendein schüchternes Mädchen, sondern eine Leserin und sie kann auch durch Spiegel gehen. Nachdem sie ein paar potenzielle Ehemänner abgelehnt hat, wird ihr eröffnet, dass sie den adligen Thorn von der Arche Pol heiraten soll. Sie macht sich mit ihrem Verlobten auf die Reise nach Pol und lernt ihre neue Schwiegerfamilie sowie den Hof auf Pol kennen. Autor/in: Christelle Dabos ist eine französische Fantasy-Autorin. Sie wurde 1980 geboren und wuchs in der Nähe von Cannes auf. 2013 wurde ihr der Prix du premier roman jeunesse Gallimard für den ersten Band ihrer Tetralogie Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters verliehen. (Quelle: Wikipedia) Cover: Das Cover des Buches passt sehr gut zur Story. Man sieht die Himmelsburg auf der Arche Pol. Wie die Winde darum geschlungen der Schriftzug des Titels und den Namen der Autorin. Ich finde das Cover vom Design sehr gelungen. Es ist nicht zu aufdringlich und durch die schlichte Gestaltung passt sie sehr gut zur Hauptprotagonistin. Charaktere: Ophelia: junge Frau von der Arche Anima, sie leitet das Museum und kann die Geschichte von Gegenständen lesen und durch Spiegel gehen Tante Roseline: Reist als Ophelias Anstandsdame mit zur Arche Pol Thorn: Ophelias Verlobter, er gehört dem Klan der Drachen an und arbeitet als Intendant am Hofe. Er ist sehr schweigsam und wirkt unnahbar. Berenilde: Thorns Tante, die ihn aufgezogen hat. Auch sie gehört zum Klan der Drachen und lebt am Königshof. Was verfolgt sie für Ziele? Handlung: Nachdem Ophelia 2 potenzielle Ehemänner ausgeschlagen hat, wird sie dem Adligen Thorn der Arche Pol versprochen. Er ist sehr schweigsam und gefällt Ophelia erst einmal überhaupt nicht. Nachdem sie mit ihm zur Arche Pol gereist ist und unter dem Dach seiner Tante Berenilde lebt versucht sie alles in Bewegung zu setzen, dass Thron die Verlobung löst. Sie selbst kann es nicht, da sie nicht möchte, dass ihre Familie wegen ihr verstoßen wird. Denn das wird die Konsequenz sein, wenn sie die Verlobung löst. Die Arche Pol kommt ihr sehr fremdartig vor. Nicht nur dass sie im Haus der Familie versteckt wird, auch die ganzen Sitten und das Verhalten der Leute kommen ihr sehr fremdartig vor. Da sie recht unscheinbar und introvertiert ist, wird sie grundsätzlich unterschätzt. Dies kommt ihr nun zugute. Denn sie ist deutlich mutiger und schlauer als die meisten meinen. Schreibstil: Der Schreibstil von Christelle Dabos ist leicht und gut zu lesen. Die Handlung ist von Anfang spannend. Zwar immer wieder verwirrend, aber dadurch kann man sich noch mehr in Ophelia hineinversetzen, denn so erfährt man in der Erzählung immer nur genauso viel wie sie auch. Das fand ich sehr gut. Die Archen sind zwar nicht groß beschrieben, aber ich fand es so passend. Die Beschreibung der Umgebung, als sie zum Beispiel durch die Straßen der Himmelsburg auf Pol irrt sind anschaulich beschrieben, ohne den Erzählstrang zu verlieren. Man ist genauso verwirrt wie Ophelia. Die Charaktere sind sehr gut gestaltet und durchdacht. Man kann sich sehr gut in Ophelia hineinversetzen und versteht auch sehr gut warum sie sich zu manchen Personen hingezogen fühlt und zu anderen wiederum nicht. Auch Thorn und Berenilde sind sehr gut charakterisiert und man kann sie sich sehr gut bildlich vorstellen. Mit all ihren Macken und guten Seiten. Immer wieder gibt es erstaunliche Wendungen, die das Buch spannend halten. Ich habe Freitag abends angefangen zu lesen und hatte Montag abends die 535 Seiten gelesen. Meine Meinung: Ich war sehr fasziniert von diesem Buch. Ich bin durch Zufall auf diese Reihe gestoßen. Es handelt sich zwar um eine Jugendbuchreihe, aber das mit, als Fantasy Fan nicht ab.  Diese Buchreihe wird mit Harry Potter verglichen, also auf jeden Fall ein Grund zu lesen. Ich finde die Geschichte faszinierend und konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. In jeder freien Minute habe ich weitergelesen, so dass ich es innerhalb eines Wochenendes aushatte. Leicht und schnell zu lesen, trotz des doch recht dicken Umfangs mit seinen 535 Seiten. Es wurde mir zu keiner Zeit langweilig und hielt mich mit seiner Spannung gefangen. Fazit: Dieses Buch ist ein Muss für jeden Fantasy Fan

Grandioser Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist monatelang an mir vorbei gelaufen. Ich hatte mich gar nicht dafür interessiert und wurde erst so richtig aufmerksam durch die vielen begeisterten Meinungen. Zum Glück! Denn sonst hätte ich eine tolle Geschichte verpasst und aktuell höre ich auch schon den zweiten Band, um mich bestens auf den dritten vorzubereite... Dieses Buch ist monatelang an mir vorbei gelaufen. Ich hatte mich gar nicht dafür interessiert und wurde erst so richtig aufmerksam durch die vielen begeisterten Meinungen. Zum Glück! Denn sonst hätte ich eine tolle Geschichte verpasst und aktuell höre ich auch schon den zweiten Band, um mich bestens auf den dritten vorzubereiten, der Mitte November erscheint. Verschlungen habe ich die Geschichte als Hörbuch und ich muss sagen, dass die Sprecherin Laura Maire tolle Arbeit geleistet hat. Ich hing an ihren Worten rund um der Geschichte von Ophelia und die Arche des Pols. Aus ihrer Sicht wurde auch der komplette erste Band (mit Ausnahme dem Prolog und Epilog) geschrieben. Ophelia habe ich gleich in den ersten Seiten in mein Herz geschlossen. Sie hat einfach eine tolle Art. Ist eher die zurückhaltende, stille Person in der Ecke, die keine Beachtung findet und mit ihrer Verlobung mit Thorn überhaupt nicht begeistert. Viel lieber würde sie weiterhin im Archiv/Bibliothek auf ihrer Heimatarche Anima arbeiten und nicht heiraten. Doch die Hochzeit ist beschlossen und so muss sie mit ihrem Verlobten Thorn zu dessen Heimatarche dem Pol reisen. Thorn ist eher der verschlossene und fast schon gefühlskalte Mensch. So wird er zumindest im ersten Band hauptsächlich dargestellt. Kleine Momente blinzeln hervor, in denen auch er Gefühle zeigt, doch auf dem Pol überlebt nur der, der achtsam ist. Überall lauern Gefahren und Ophelia wird geradezu ins kalte Wasser geworfen. Mit hat es sehr viel Spaß gemacht der Geschichte zu lauschen, auch wenn ich nicht immer einen roten Faden erkennen konnte. Aber das Gesamtwerk konnte überzeugen und ich hoffe sehr, dass die Autorin mich auch mit dem zweiten Band überzeugen kann. Wobei ich auch schon von vielen gehört habe, dass Band 2 nochmal besser sein soll. Der erste Band der Spiegelreisenden Reihe von Christelle Dabos konnte mich ab der ersten Seite fesseln und begeistern. Auch höre ich gerade schon den zweiten Band und bisher gefällt mir auch dieser sehr gut.

nicht wie Harry Potter, aber muss es auch nicht
von _taubesnuesschen_ am 28.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erb... Klappentext: Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause. mein Fazit: Diese Reihe wird gerne mit "Harry Potter" verglichen, was ich aber so nicht ganz bestätigen kann - auch wenn ich es etwas gehofft hatte. Es ist total anders, dadurch aber nicht schlechter. Es ist toll geschrieben, man kommt schnell in die Geschichte rein und es fehlt auch nicht an magischen Momenten, komischen und teils skurielen Charakteren sowie, zum verzweifelnder Figuren, die einen beim lesen zur Weißglut treiben. Es geht um Missgunst und Kampf zwischen verschiedenen Welten/Archen, welche durch einen Riss der normalen Welt enstanden sind, und ihrer rivalisierenden Familien-Clans. Ophelia, die durch Spiegel reisen kann, soll mit Thorn, von einer entfernten Arche, eine arrangierte Ehe schließen, was ihr natürlich gar nicht behagt. Sie ist sehr schüchtern und tollpatschig. Weit weg, von der Familie beginnt ein Leben in Chaos, Hass und Misstrauen, woran auch ihr Verlobter nicht ganz unschuldig ist, da er ein Geheimnis verbirgt. Sie muss zu Beginn ein Versteckspiel leben, was ihr fast das Leben kostet. Mit Hilfe zweier Bewohner der Arche, kann sie aber die Situation noch retten. Auch dadurch und wegen eines Zwischenfalls im Drachen-Clan, gibt es eine rasante Planänderung, wodurch sie ab sofort auch offiziell als Verlobte von Thorn vorgestellt wird. Einfacher wird aber dadurch nicht für Sie. Ich muss schon sagen, mir hat dieses Buch gefallen und ich bin sehr gespannt, wie es sich entwickelt. Was passiert nach der offiziellen Bekanntgabe? Spielt ihr Verlobter wirklich ein falsches Spiel? u.u.


FAQ