Abgeschlagen

True-Crime-Thriller

Die Paul Herzfeld-Reihe Band 1

Michael Tsokos

(85)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner und SPIEGEL-Bestseller-Autor Michael Tsokos ist der Auftakt einer neuen True-Crime-Reihe um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, bekannt aus »Abgeschnitten« von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.

Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist ...

»Abgeschlagen« basiert auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners. Die Vorgeschichte von Paul Herzfeld für alle Fans von »Abgeschnitten«.

Entdecken Sie auch die anderen True-Crime-Thriller von Michael Tsokos:
»Abgeschnitten«, zusammen verfasst mit SPIEGEL-Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, sowie die Fred Abel-Reihe, »Zerschunden«, »Zersetzt« und »Zerbrochen«.

"Was mich von Anfang an an Michael Tsokos' Romanen fasziniert hat, war die Detailtreue und Realitätsnähe seiner Geschichten. Der Mann weiß, wovon er schreibt. Und das merkt man auch in jeder Zeile seines neuen Thrillers Abgeschlagen."
Freundin.de, Florian Schwiecker, 08.03.2019

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783426455418
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1182 KB
Verkaufsrang 1983

Weitere Bände von Die Paul Herzfeld-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
60
17
4
2
2

Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Würenlingen am 29.07.2021

Dieses Buch ist wirklich nichts für Leser*innen mit schwachen Nerven. Erschrecklich zu wissen, dass es sich um reale medizinische Fälle handelt. Brillant geschrieben!

Der Hammer oder wohl eher die Machete.
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukirchen-Vluyn am 21.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe diesen Thriller geliebt und musste danach sofort den zweiten Band lesen. Absolut spannend und eine tolle Story. Empfehlung für jeden, der schonmal in der Rechtsmedizin mal Mäuschen spielen wollte. Und besonders hat mir gefallen, dass die nebenher genannten Fälle auf wahren Begebenheiten beruhen. Einfach nur klasse.

„Was vor dem Roman Abgeschnitten geschah“
von Lesebegeisterte am 08.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine zerstückelte Frauenleiche beschäftigt Paul Herzfeld in diesem Band 1 einer neuen Serie. Das komische ist, sein Chef weiß sofort, dass die Tatwaffe eine Machete ist. Kurze Zeit später wird diese sogar unweit vom Tatort entfernt gefunden. Der Fall scheint etwas zu schnell geklärt zu sein. Paul forscht nach und stößt auf Unger... Eine zerstückelte Frauenleiche beschäftigt Paul Herzfeld in diesem Band 1 einer neuen Serie. Das komische ist, sein Chef weiß sofort, dass die Tatwaffe eine Machete ist. Kurze Zeit später wird diese sogar unweit vom Tatort entfernt gefunden. Der Fall scheint etwas zu schnell geklärt zu sein. Paul forscht nach und stößt auf Ungereimtheiten. Was er erfährt ist unglaublich... Tsokos Thriller habe ich an einem Wochenende verschlungen. So ein spannender und nervenaufreibender Thriller. Es wird nicht mit blutrünstigen Details gespart, was an manchen Stellen sehr heftig ist und der Leser starke Nerven braucht. True-Crime-Thriller-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Cover könnte in diesem Fall auch nicht besser sein und man kann sich dadurch alles noch viel besser vorstellen, was ganz schön brutal ist, wenn man darüber nachdenkt. Gnadenlose Spannung, Aktion und ein rasanter Schreibstil. Leser die es gerne grausig haben, sind mit diesem Thriller gut bedient.


  • Artikelbild-0