Golden Dynasty - Stärker als Begehren

Roman

de-Vincent-Saga Band 3

Jennifer L. Armentrout

(34)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jeder in New Orleans hat schon von Devlin »Devil« de Vincent gehört, der seit dem rätselhaften Tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren über die drei Brüder. Rosie ist sich dessen bewusst, als das Schicksal sie mit Devlin zusammenführt. Und doch hat kein Mann bisher solche wilden Fantasien in ihr entfacht. Rosie ist nicht nur entschlossen, den Mythos, der sich um die de Vincents rankt, zu erforschen, sondern auch, hinter Devlins gut verborgene Geheimnisse zu kommen. Aber dafür muss sie sich in die Arme des Teufels begeben …

»Gefühlvoll und leidenschaftlich.«
Publisher’s Weekly

»Ein mit Leidenschaft gewürzter Page-Turner, der das Feuer in Ihnen entfacht.«
Entertainment Weekly über »Golden Dynasty - Größer als Verlangen«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0025-1
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,9/13,7/3,8 cm
Gewicht 535 g
Originaltitel Moonlight Scandals
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Barbara Röhl
Verkaufsrang 6861

Weitere Bände von de-Vincent-Saga

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
24
6
2
2
0

Devil hat Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 04.01.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Devlin "Devil" ist jetzt Oberhaupt der Familie und nach den vielen Gerüchten und Skandalen versucht er sein Leben zu leben. Dabei trifft er auf Rosie und sie bringt sein Leben ganz schön durcheinander. Jetzt geht es um Devlin und vielleicht bekommt er endlich Gefühle. Denn in den letzten zwei Bändern kam er fast wie ein Roboter... Devlin "Devil" ist jetzt Oberhaupt der Familie und nach den vielen Gerüchten und Skandalen versucht er sein Leben zu leben. Dabei trifft er auf Rosie und sie bringt sein Leben ganz schön durcheinander. Jetzt geht es um Devlin und vielleicht bekommt er endlich Gefühle. Denn in den letzten zwei Bändern kam er fast wie ein Roboter rüber. Rosie scheint sich für ihn zu interessieren. Auf jeden Fall knistert es von ihrer Seite her, bei ihm bin ich mir nicht sicher. In diesem Band wird es mysteriös und geheimnisvoll. Ja, er hat Gefühl und ist schon fast menschlich. Ich war mir nicht sicher. ;) Rosie ist eine starke Frau, die schon einiges im Leben mitgemacht hat. Das Knistern wird stärker umso mehr Devlin seine Gefühle zeigt. Es gibt immer noch so viele Geheimnisse, die gelüftet werden müssen. Mit jeder Minute die man hört wird man weiter hineingezogen und dann wow, was für eine Spannung, was für ein Ende. Einiges hatte ich erwartet und kommen sehen, dass ein oder andere aber nicht.

Wenn der "Teufel" sich verliebt ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Einhausen am 04.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Schon mit dem Ende des ersten Bandes wollte ich wissen, wie es in Band zwei und drei weitergehen würde. Die Protagonisten sind im dritten Band der Sohn der de Vincent Familie und Rosie, welche als Freundin von Nikki bereits im zweiten Band eine wichtige Nebenrolle bekommen hat. Ich hatte mich zu Beginn gefragt, ob es auch dies... Schon mit dem Ende des ersten Bandes wollte ich wissen, wie es in Band zwei und drei weitergehen würde. Die Protagonisten sind im dritten Band der Sohn der de Vincent Familie und Rosie, welche als Freundin von Nikki bereits im zweiten Band eine wichtige Nebenrolle bekommen hat. Ich hatte mich zu Beginn gefragt, ob es auch dieses Buch wieder schaffen wird mich nochmal zu überraschen und ich muss sagen ... ja das konnte es. Ab Seite 42/43 entsteht eine Schnittstelle zum zweiten Band, denn es kommt zum zweiten (? ;-) ) Aufeinandertreffen der Protogaonisten. Bis zu Seite 110/112 passiert meiner Meinung nach wenig spannendes und die Geschichte laß sich bis zum Ende hin etwas schleppend. Dazu wird Devlin als etwas zu "soft" im Vergleich zu den anderen zwei Bänden dargestellt. Das wären aber auch meine einzigen Kritikpunkte. Ab Kapitel 22 steigt der Spannungsbogen wieder steil an und es kommt zu einem dramatischen Ende. Ergänzend kann ich noch sagen, dass es mir gut gefallen hat wie die Geschichten ineinerander überlaufen und es keine Rückblende-Geschichten waren, also dass beispielsweise die Handlung in Band drei die Geschichte Devs während des ersten Bandes erzählt hätte. Als begeisterter Leser des ersten Buches empfhele ich - weiterlesen !! Ich wollte eigentlich eine 4-Sterne Bewertung geben aber da mir das Buch letztendlich doch besser gefallen hat sind es 4,5 Sterne geworden.

Suchtpotenzial
von einer Kundin/einem Kunden aus Dettenheim am 10.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Auch der dritte Bruder der de Vincent Familie verliebt sich Hals über Kopf in ein wundervolles Mädchen. Aber hinter seinem kalten Gesichtsausdruck und seinem komischen Verhalten verbirgt sich weit mehr als man sich vorstellen kann. Lasst euch ein letztes mal auf die de Vincents ein. Ihr werdet es nicht bereuen.


  • Artikelbild-0