Warenkorb

Die Schatzinsel

Mit illustrationen von N.C. Wyeth

Als der junge Engländer Jim Hawkins einem alten Seemann begegnet und in den Besitz der Schatzkarte des legendären Piratenkapitäns Flint gelangt, begibt er sich auf das größte Piratenabenteuer aller Zeiten. Die Fahrt der Hispaniola in die Südsee entwickelt sich zu einem gefährlichen Unternehmen, denn auch Kapitän Flints alte Mannschaft hat sich unerkannt unter die Crew des Expeditionsschiffs gemischt! Aber nicht einmal der grausame Seeräuber Long John Silver und seine gnadenlose Freibeuterbande können den jungen Helden sowie seine Freunde Dr. Lindsey und Gutsherr Trelawney von ihrem mutigen Vorhaben abbringen. Robert Louis Stevensons klassische Erzählung aus dem Jahr 1883 zieht Jung und Alt in ihren Bann und wird hier zum ersten Mal in Deutschland mit den fabelhaften Illustrationen des Künstlers Newell Convers Wyeth einer neuen Lesegeneration in die Hände gegeben.

Ungekürzte Ausgabe.
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren.
Portrait
Robert Louis Stevenson wurde 1850 in Edinburgh / Schottland geboren. Dieser Sohn eines wohlhabenden Ingenieurs entdeckte das Schreiben in der frühsten Kindheit. Nach und nach entwickelte sich der angehende Jurist zu einem der produktivsten und beliebtesten Autoren Großbritanniens und machte mit Kurzgeschichten, Reisebüchern und Romanen auf sich aufmerksam. Es war aber vor allem sein Abenteuerroman "Die Schatzinsel" (1883), der seinen weltweiten Ruhm gründete. Er starb 1894 auf der Insel Upolu/Samoa an den Folgen seiner Tuberkulose.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 08.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944704-43-2
Verlag Edition Graugans
Maße (L/B/H) 21,3/15,1/2 cm
Gewicht 447 g
Auflage 1
Illustrator Newell Convers Wyeth
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Bispingen am 27.04.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein absolutes must have! Um einfach mal richtig tolle Literatur zu lesen und vorallem erleben zu können. Zum Glück sind dies alles Autoren die niemals vergessen werden können, da sie etwas geschaffen haben, was man immer bei sich hat, sofern man mit auf die Reise gegangen ist;-) im Schuber natürlich umso besser, da man gleich s... Ein absolutes must have! Um einfach mal richtig tolle Literatur zu lesen und vorallem erleben zu können. Zum Glück sind dies alles Autoren die niemals vergessen werden können, da sie etwas geschaffen haben, was man immer bei sich hat, sofern man mit auf die Reise gegangen ist;-) im Schuber natürlich umso besser, da man gleich soviel auf einmal haben kann. :-)

Top-Classiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 09.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

EIne super zusammengestellte Box. Über eine 2. Box mit dem 2. Teil von Robinson Crusoe (die späteren Fahrten), der Pirat, Captain Singleton und Molly Flanders würde ich mich auch freuen. Auch die Bücher von Jules Verne gefallen mir riesig. Tja, so ist das, wenn man Wünsche hat. Weiter so!!

Insight into the plight of Jews in the late 1800s
von einer Kundin/einem Kunden aus Swindon, UK am 30.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Herzl's text is clear and easy to follow, even for a non-native German speaker. His text explains how the Jewish Company could make it possible for thousands to divest their assets and move to a newly formed homeland. I found it interesting that the 'homeland' is not named in the book, only that Palestine and Argentina would... Herzl's text is clear and easy to follow, even for a non-native German speaker. His text explains how the Jewish Company could make it possible for thousands to divest their assets and move to a newly formed homeland. I found it interesting that the 'homeland' is not named in the book, only that Palestine and Argentina would be logical choices. The text is over 100 years old, but still very relevant for understanding the challenges that Jews face today.