Friday Night Lights - Die komplette Serie [22 DVDs]

Friday Night Lights 1 - 5

Kyle Chandler, Connie Britton, Taylor Kitsch, Scott Poter, Adrianne Palicki

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
58,99
58,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Unbekannte Lieferzeit Versandkostenfrei
Unbekannte Lieferzeit
Versandkostenfrei

Beschreibung

Clear eyes, full hearts, can't lose In Dillon / Texas zählt nur der Freitag: Wenn am Abend die Flutlichter angehen und das Football-Team aufläuft, die Dillon Panthers, fiebert die ganze Stadt mit. Eric Taylor (Kyle Chandler) ist der neue Coach. Ausgerechnet beim ersten Spiel verliert er durch eine tragische Verletzung seinen Star-Quarterback. Jetzt ruhen alle Hoffnungen auf dem jungen Ersatz-Quarterback. Und die Schicksalsschläge reißen nicht ab, um das Team zusammenzuschweißen! FRIDAY NIGHT LIGHTS überzeugt mit knallhartem Realismus und gigantischer Leidenschaft. Eine hervorragend gefilmte Serie von Peter Berg (MILE 22, LONE SURVIVOR), perfekt besetzt mit Kyle Chandler (WOLF OF WALL STREET), Connie Britton (NASHVILLE), Taylor Kitsch (SAVAGES) und Superstar Michael B. Jordan (CREED, BLACK PANTHER). Die komplette Serie mit fünf Staffeln auf 22 DVDs!

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 22
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 10.12.2018
Regisseur Peter Berg
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4260294858367
Genre TV-Serie
Studio Turbine Classics
Spieldauer 3420 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 10760
Verpackung Softbox extrabreit im Schuber

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Außergewöhnliche Serie über das alltägliche Leben in den USA
von einer Kundin/einem Kunden aus Ober-Ramstadt am 20.12.2017
Bewertet: Medium: DVD

Eine Serie über ein Footballteam, - das erscheint auf den ersten Blick sehr amerikanisch und für den Europäer eher uninteressant. Aber schon in der ersten Staffel zeigt sich, daß es weniger um den Sport selbst geht, sondern vielmehr um die Darstellung des Lebens in einer Kleinstadt in Texas. Dabei offenbart sich, warum Footbal... Eine Serie über ein Footballteam, - das erscheint auf den ersten Blick sehr amerikanisch und für den Europäer eher uninteressant. Aber schon in der ersten Staffel zeigt sich, daß es weniger um den Sport selbst geht, sondern vielmehr um die Darstellung des Lebens in einer Kleinstadt in Texas. Dabei offenbart sich, warum Football ein Volkssport der Amerikaner ist, nämlich weil es in groben Zügen ihre Lebenseinstellung widerspiegelt: individueller Konkurrenzkampf als persönliche Verwirklichung, der eingegrenzt wird von einem Teamgeist, mit dem immer wieder das „Wir-Gefühl“ heraufbeschworen wird und werden muß. Bemerkenswert an dieser Serie ist das Bemühen um Wirklichkeitsnähe. Daß die Zuschauer das honorierten, offenbarte sich in dem Umstand, daß es viele Proteste gab, als in der zweiten Staffel die für amerikanische Dramaserien typische Vergewaltigungsszene gab. So besannen sich die Autoren wieder auf das, was das Leben von Menschen im allgemeinen prägt, wie die Konflikte im menschlichen Zusammenleben, die sozialen Unterschiede und Unsicherheiten. Diese Serie ist in Inhalt und Umsetzung außergewöhnlich und verliert, im Gegensatz zu fast allen anderen Serien, in den Folgestaffeln nichts von ihrer Qualität. Wer die Denk- und Lebensweise der US-Amerikaner verstehen lernen möchte, für den kann eine solche künstlerische Darstellung durchaus hilfreich sein. Heiko Fritz


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2