Warenkorb

Laura

Venezianisches Maskenspiel

Die schüchterne Laura wird mit dem venezianischen Adeligen Domenico verheiratet, der nach der Hochzeit ungeniert sein ausschweifendes Junggesellenleben weiterführt.
Plötzlich erhält die verschmähte Laura glühende Liebesbriefe eines unbekannten Verehrers, der sie zu einem erotischen Stelldichein einlädt. Laura verfällt dem Charme ihres geheimnisvollen maskierten "Cavaliere d’Amore", der ihr bei jedem Treffen die Augen verbindet.
Der Unbekannte verführt Laura nach allen Regeln der Kunst, und im Rausch des venezianischen Karnevals beginnt eine leidenschaftliche Beziehung ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 195
Erscheinungsdatum Oktober 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938281-15-4
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/14,3/1,4 cm
Gewicht 150 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ganz gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 24.02.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein Geschichte in der ein Mann versucht seine eigene Frau zu verführen um die er sich bisher kaum bis eigentlich gar nicht gekümmert hatte. Intrigen seiner Mätresse und ihres Verehrers zum Trotz geht es gut aus für die Beiden. Ich fand nur sehr schwer in das Buch und in die Geschichte da es in ei... Ein Geschichte in der ein Mann versucht seine eigene Frau zu verführen um die er sich bisher kaum bis eigentlich gar nicht gekümmert hatte. Intrigen seiner Mätresse und ihres Verehrers zum Trotz geht es gut aus für die Beiden. Ich fand nur sehr schwer in das Buch und in die Geschichte da es in einer Zeit spielt mit der ich nicht wirklich gut kann allerdings fand ich doch hinein und fand es am Ende gut!

Ein prickelndes Lesevergnügen, das die Sinne anregt...
von Marinas Bücherwelt am 06.09.2008

Als die junge Laura mit dem venezianischen Adeligen Domenico verheiratet wird, ist sie erst sehr glücklich, denn sie ist heimlich in ihren Mann verliebt. Doch seine Geliebte macht ihr klar, dass ihr nie sehr Herz gehören wird. Deshalb zieht sie sich von Domenico zurück und dieser verlässt seine junge Frau bald um sich mit seinen... Als die junge Laura mit dem venezianischen Adeligen Domenico verheiratet wird, ist sie erst sehr glücklich, denn sie ist heimlich in ihren Mann verliebt. Doch seine Geliebte macht ihr klar, dass ihr nie sehr Herz gehören wird. Deshalb zieht sie sich von Domenico zurück und dieser verlässt seine junge Frau bald um sich mit seinen Geliebten zu amüsieren. Als er wieder zurückkehrt, findet er nicht die graue Maus vor, die Laura einst war, sondern eine junge Schönheit. Um ihre Treue zu testen schickt er ihr heimlich Liebesbriefe und schon bald hat Laura ihr erstes hoch erotisches Treffen mit ihrem "Cavaliere d'Amore" und kaum mehr von ihm lassen. Doch auch Domenico, der immer eine Maske trägt um seine Identität nicht zu verraten verfällt immer mehr der Charme seiner Frau! Wieder ein erotisches Wert von Mona Vara und dieses Buch ist eines meiner Lieblingsbücher. Es ist voller Romantik und auch prickelnder Erotik, die nie geschmacklos wird und die Phantasie anregt. Wer die anderen Bücher dieser Autorin mochte wird auch von diesen hier nicht enttäuscht werden!