Warenkorb

O wüsste sie, dass sie es ist!

Roman

"Emilia hat drei Väter, einen undressierbaren Hund, eine Schwäche für selbst gebaute Apparate und einen Freund, mit dem aber zum Glück nichts läuft. Zara hat eine lebenswichtige Oma, Hunderte von Frauen (jedenfalls für eine Nacht!) und nur für ein einziges männliches Wesen eine Schwäche: Schopenhauer. Darüber hinaus einen bestens erzogenen Hund und die coolste Sonnenbrille – beides, weil sie blind ist. Die unnahbare Zara ist eine Memme und die schöne Emilia ein echtes Schandmaul. Seltsamerweise setzt Zara ihren Fuß eines Tages in Emilias lebensgefährlich chaotischen Elektroladen. Und ruckzuck findet sie sich noch ganz woanders wieder, zum Beispiel auf eigens von Emilia erfundenen Tandem-Skiern, auf einem intelligenten Spracherkennungs-Sofa oder einer schrecklich einsam-romantischen Berghütte.
Und obwohl sie sich wirklich nicht gesucht haben (»Ich hasse dich!«), finden sie sich doch (»Ich muss das Herz dieser Dame flicken«). In der Zwischenzeit inszenieren sie im Altenheim »Romeo & Julia« mit Zaras Großmutter in der Hauptrolle. Die schamlos unbelesene Emilia mit dem unbestechlichen Blick erscheint Zara für dieses Projekt gerade verrückt genug. Die folgenden Monate bringen nicht nur fliegende Dolche und einen Oberschenkelhalsbruch mit sich: Zara mischt zwar weiter die Lesbenszene auf, hat aber komischerweise gar nicht mehr so viel Spaß dabei; und Emilia macht sich – enttäuscht von Zaras Zurückweisung – in Indien auf die Suche nach der Familie ihrer Mutter …
"
Portrait
Daniela Schenk lebt in Bern. Sie ließ sich zur astrologisch-psychologischen Beraterin ausbilden, wirkte in einer Alternativkneipe, später als Nachtwache in einem Autistenheim, studierte Journalismus, arbeitete als Ghostwriterin und fand zur Schriftstellerei. Es verschlug sie zum Fernsehen und in eine Werbeagentur, bis sie – eine neue Herausforderung – Buchhändlerin wurde. 2004 erschien ihr Debütroman 'Julia & Satine' (Ulrike Helmer Verlag).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 273
Erscheinungsdatum 27.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89741-210-1
Verlag Ulrike Helmer Verlag
Maße (L/B/H) 21,3/13,1/2,7 cm
Gewicht 365 g
Verkaufsrang 69692
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein unterhaltsames Buch für alle Freundinnen wahrer Gefühle
von Silke Schröder aus Hannover am 03.01.2007

Danielas Schenks zweiter Roman ist eine kurzweilige und witzige Liebesgeschichte zwischen zwei ungleichen, nicht ganz gewöhnlichen Frauen. Gewürzt mit vielen Irrungen und Wirrungen, fiebern wir mit den beiden mit und erleben eine großartige Symphonie an Emotionen, Witz und Lebensfreude. Ein unterhaltsames Buch für alle Freundinn... Danielas Schenks zweiter Roman ist eine kurzweilige und witzige Liebesgeschichte zwischen zwei ungleichen, nicht ganz gewöhnlichen Frauen. Gewürzt mit vielen Irrungen und Wirrungen, fiebern wir mit den beiden mit und erleben eine großartige Symphonie an Emotionen, Witz und Lebensfreude. Ein unterhaltsames Buch für alle Freundinnen (und Freunde) wahrer Gefühle.