Izara 1: Das ewige Feuer

Izara Band 1

Julia Dippel

(126)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Izara 1: Das ewige Feuer

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Planet!)

Beschreibung


Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe.

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Packende Romantasy vom Feinsten.

Julia Dippel wurde 1984 in München geboren und arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater. Um den Zauber des Geschichtenerzählens auch den nächsten Generationen näherzubringen, gibt sie außerdem seit über zehn Jahren Kindern und Jugendlichen Unterricht in dramatischem Gestalten. Ihre Textfassungen, Überarbeitungen und eigenen Stücke kamen bereits mehrfach zur Aufführung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 544
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 09.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50636-6
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22,7/15/4,8 cm
Gewicht 755 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 1566

Weitere Bände von Izara

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
126 Bewertungen
Übersicht
105
18
2
0
1

Einfach atemberaubend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnstadt am 22.06.2020

Schreibstil: Der Schreibstil von der lieben Julia ist sehr locker und flüssig. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen. Mir gefällt besonders der Humor und die freche Art die sie in diesem Buch eingebracht hat. Handlung: Ari hält sich für ein ganz normal... Schreibstil: Der Schreibstil von der lieben Julia ist sehr locker und flüssig. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen. Mir gefällt besonders der Humor und die freche Art die sie in diesem Buch eingebracht hat. Handlung: Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. Meine Meinung: Ari war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich in vielen Situationen mit ihr identifizieren. Ich finde das Ari ein sehr starker Charakter ist und Julia hat die beste Protagonistin für dieses Buch erschaffen. Lucian ist ein gut aussehender humorvoller und sympathischer Brachion. Ich habe mich sofort in ihn verliebt und die Beziehung zwischen Ariana und Lucian ist einfach nur zum dahinschmelzen. Es sind alle starke Charaktere und man hat gemerkt das die Autorin sehr viel Wert auf die Protagonisten gelegt hat. In diesem Buch stimmt wirklich einfach alles. Die Romantik, Spannung, Action und die gesamte Handlung sind einfach perfekt in Szene gesetzt wurden. Man hat sich wie ein Teil des ganzen gefühlt. Als ob man dazu gehört und wer so etwas schafft, hat in meinen Augen ein Meisterwerk geschrieben. Dieses Buch hat mir gezeigt wie sehr mir das Genre Fantasy gefehlt hat. Fantasy ist mein liebstes Genre und in diesem ist so vieles möglich. Man kann seine Fantasie freien lauf lassen und Julia hat dies in meinen Augen getan. Sie hat ein unfassbar tolles Buch erschaffen mit tollen starken Charakteren. Ich bin immer noch begeistert von dieser Geschichte und freue mich auf Band 2. Ich kann es kaum erwarten wie es mit Ariana und Lucian weiter geht und was noch alles auf sie zukommen wird. Fazit: Dieses Buch ist mein absolutes Jahreshighlight. Von Freundschaft, Vertrauen, Intrigen, Verrat und Lügen bis hin zur Liebe ist einfach alles dabei. Für jeden Fantasy Liebhaber ist dieses Buch ein absolutes muss. Wenn ich mehr als 5 Sterne geben könnte würde ich es tun. Es war einfach atemberaubend!

izara / das ewige feuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Luftenberg an der Donau am 21.06.2020

INHALT: Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer vo... INHALT: Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. REZENSION: Ich wollte schon lange dieses Buch lesen, es aber nie aus der Buchhandlung mitgenommen. Leider Die Spannung bei diesem Buch war von Anfang an immer da. Bin jetzt aber gespannt wie sie das noch toppen kann.

Wer ist Ari?
von Stephanie Ertli am 21.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhaltsangabe: Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Ein... Inhaltsangabe: Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. Cover: Das Cover ist toll gemacht. Grad die glitzernden Ornamente sind einfach schön und passen definitiv zur Geschichte. Sichtweise/Erzählstil: Die Geschichte wird in Ich-Form erzählt. Ari's Sichtweise ist hier die einzige, die wir als Leser erleben. Aber umso tiefer können wir in ihre Gedanken und Gefühle nachempfinden. Ich mochta Ari und habe mich manchmal auch in ihr wiedergefunden. Spannung/Story: Da dies der Auftakt einer Reihe ist, startet das Buch sehr langsam. Man wird erstmal in den alltäglichen Teenie-Stress geworfen und lernt erst nach und nach alles kennen. Der Fantasieanteil beschränkt sich anfangs etwas durch die Begriffserklärungen. Doch dann gewinnt die Geschichte richtig an fahrt und man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Allen vorran das Ende sprengt natürlich die Spannung und lässt einen vor unerwarteten Wendungen stehen. Geschickt hat Julia Dippel hier auch eine Liebesgeschichte eingebaut. Anfangs war sie eher nur romantisch knisternd Spürbar und dann kommt endlich der ersehnte Moment. Es passt einfach wirklich lles zusammen und harmoniert sehr gut. Was mich anfangs etwas aus dem Lesefluss gebracht hat, waren Ari's Träume und der Telepathische Austausch mit Lucian. Beides wurde mit der selben Schriftart kenntlich gemacht und hat mich dann etwas verwirrd. Doch irgendwann gewöhnt man sich dran und weiß was passiert. Aber ich habe etwas gebraucht um reinzukommen. Fazit: Eine packende Geschichte, tolle Figuren und ein gelungener Auftakt.


  • Artikelbild-0