Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Satans Versprechen (Hell's Love 1)

Knisternde Dark-Romance zwischen Himmel und Hölle

Hell's Love Band 1

**Wenn du dich der Dunkelheit nicht entziehen willst...**
Um das Leben ihrer Schwester zu retten, würde Alexis alles tun. Sogar ein schwarzmagisches Ritual durchführen, an dessen Wirkung sie noch nicht einmal glaubt. Doch statt ihre Schwester zu heilen, ruft sie mit dem Zauber versehentlich Satan herbei. Und als dieser ihr einen Pakt anbietet, kann sie nicht widerstehen. Sie weiß nicht, dass sein Versprechen sie in einen Kampf um die Herrschaft der Hölle verwickelt. Was sie aber weiß, ist, dass der attraktive Höllenfürst etwas ihn ihr auslöst, dem sie sich nur schwer verwehren kann...
Teuflisch gute Romance zum Nächtedurchlesen 
Jennifer J. Grimm entführt ihre Leser mit ihrer fesselnd-sinnlichen Fantasy-Reihe "Hell's Love" in eine magische Welt, in der die Helden nicht aus dem Himmel, sondern aus der Hölle stammen. Dunkle Kreaturen zum Verlieben und starke Heldinnen zum Niederknien!
//Dies ist der erste Band der teuflisch-romantischen Fantasy-Reihe "Hell's Love". Alle Bände der Buchserie: 
-- Satans Versprechen (Hell's Love 1)
-- Satans Verbündeter (Hell's Love 2) 
-- Satans Versuchung (Hell's Love 3)// 
Diese Reihe ist abgeschlossen. //
Weitere teuflisch-romantische Romane der Autorin Jennifer J. Grimm:  
-- Soultaker. Dämonenblut//
Portrait

Jennifer J. Grimm wurde 1990 in der Nähe von Speyer geboren, wo sie noch heute mit ihren beiden Wikingerkindern lebt. Spezialisiert auf das Genre Romantic Fantasy schickt sie in ihren Romanen übernatürliche Charaktere und Menschen auf fantastische Abenteuer, bei denen sich ihre Figuren nicht selten in einem gehörigen Gefühlswirrwarr wiederfinden. Am liebsten schreibt sie inmitten von kreativem (Papier-)Chaos und ihren schnurrenden Katzen, die allzeit die Meinung vertreten, dass sie viel interessanter als das aktuelle Manuskript sind.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 30.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646301434
Verlag Carlsen
Dateigröße 2288 KB
Verkaufsrang 34216
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hell's Love

  • Band 1

    134807473
    Satans Versprechen (Hell's Love 1)
    von Jennifer J. Grimm
    (5)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    142032226
    Satans Verbündeter (Hell's Love 2)
    von Jennifer J. Grimm
    (1)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    146450019
    Satans Versuchung (Hell's Love 3)
    von Jennifer J. Grimm
    (2)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
1
0

Satans versprechen
von Anika F am 15.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es handelt sich bei diesem Buch um den Auftakt der Hell's Love Reihe. Eine knisternde Dark Romance zwischen Himmel und Hölle. Das Cover hat mich sofort neugierig gemacht. Ich mag die Farben und das düstere sehr. Auch die Frau auf dem Cover finde ich unglaublich hübsch. Ich muss auch sagen, dass der Klappentext mich absolut ... Es handelt sich bei diesem Buch um den Auftakt der Hell's Love Reihe. Eine knisternde Dark Romance zwischen Himmel und Hölle. Das Cover hat mich sofort neugierig gemacht. Ich mag die Farben und das düstere sehr. Auch die Frau auf dem Cover finde ich unglaublich hübsch. Ich muss auch sagen, dass der Klappentext mich absolut neugierig auf das Buch und den Inhalt gemacht hat. Es handelt sich hier um das erste Buch, welches ich von dieser Autorin gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin liest sich sehr angenehm und flüssig. Leider bin ich nur mit der Handlung nicht warm geworden. Manche Formulieren/Ausdrücke waren für mich etwas unlogisch und schwer nachzuvollziehen. Zum Beispiel wie riecht verhängnisvoller Schwefel oder wie kann ein Mann nach heißer Erde riechen? Das ist aber wirklich nur mein Empfinden. Vllt kann sich das jemand vorstellen, ich tue mich da leider etwas schwer mit. Alexis beschwört am Anfang des Buches bei einem schwarzmagischen Ritual Satan hervor. Eigentlich wollte sie damit nur versuchen ihrer Schwester zu helfen. Da scheint wohl etwas schief gelaufen zu sein. Satan bietet ihr dennoch einen Pakt an, um ihre Schwester zu heilen. Natürlich kann sie nicht widerstehen, aber ihr ist nicht bewusst auf was sie sich da einlässt. Alexis kann mir nicht ans Herz wachsen, denn ich wurde nicht mit ihr warm. Dieses aufopfern für ihre Schwester in allen Ehren, aber für diese Frau würde ich das persönlich nicht tun. Satan war mir zeitweise zu weich und in manchen Situationen sehr dumm. Leider hat mich das Buch nicht wirklich überzeugt und begeistert. Auch der gute Schreibstil hat mir das Buch nicht erträglicher gemacht. 2 von 5 Sterne

Unterhaltsame Geschichte an kühlen Abenden
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 04.10.2018

Cover: Das Cover ist einfach gehalten, aber dennoch mysteriös meiner Meinung nach. Wenn man den Inhalt nicht kennt, könnte es deplatziert wirken, aber wenn man das Buch gelesen hat, dann weiß man dass es wahrscheinlich Alexis darstellen soll ;-) Jetzt wisst ihr es auch ohne es gelesen zu haben :P Inhalt: Um was es geht,... Cover: Das Cover ist einfach gehalten, aber dennoch mysteriös meiner Meinung nach. Wenn man den Inhalt nicht kennt, könnte es deplatziert wirken, aber wenn man das Buch gelesen hat, dann weiß man dass es wahrscheinlich Alexis darstellen soll ;-) Jetzt wisst ihr es auch ohne es gelesen zu haben :P Inhalt: Um was es geht, könnt ihr ja schon in der Inhaltsangabe lesen. Satans Versprechen ist tatsächlich das erste Buch, das ich von Jennifer gelesen habe, und das obwohl ich ein weiteres zu Hause habe. ^^ Ich bin aber froh, dass ich das nun nachgeholt habe, denn ich mag den Schreibstil total. Das Buch ist nicht aus der Ego-Perspektive geschrieben, aber dennoch bekommt es Jennifer super hin, dass man beim Lesen genau weiß aus welcher Perspektive geschrieben wird. Es wird aus der Dritten Person geschrieben, aber immer so, dass man keine allgemeine sondern doch Personen bezogene Perspektive bekommt. Es ist schwer zu beschreiben, wenn ich ehrlich bin ^^, aber wenn ihr es lest, werdet ihr merken was ich meine. Das Buch selbst ist sehr flüssig geschrieben, und kann super einfach auch für Printliebhaber als eBook gelesen werden. Ich selbst bin ja kein so großer eBook-Fan aber bei diesem hier ist es mir echt leicht gefallen es in einem Rutsch zu lesen. Es ist sehr humorvoll (ich hab an einigen Stellen echt in der Tram lachen müssen), aber nicht zu witzig geschrieben. Die "Sexszenen" sind stellenweise ein wenig heftig für eine Jungfrau wenn ich ehrlich bin, aber dennoch hat Jennifer den Bogen echt gut hinbekommen, dass es nicht zu übertrieben und schmutzig wirkt. Die kleinen Spielchen die Satan mit Alexis spielt sind wirklich "reizend". ;-) Sehr gut hat mir das Ende gefallen, da es einen schönen stimmigen Abschluss, zu der dramatischen "Endszenerie" hat. Fazit: Die Geschichte an sich ist leicht zu lesen, und sehr unterhaltsam. Das perfekte Buch für ein kühleres Wochenende auf der Couch bei einer heißen Tasse Tee. Sie ist nicht zu tiefgründig, aber auch nicht zu seicht um schnell gelangweilt zu werden.

Sexy Satan macht Lust auf mehr
von Martina Suhr aus Salem am 30.09.2018

Das Cover hat mich umgehauen. Ein wunderschönes Frauengesicht und sinnliche rote Lippen – was will Mann oder Frau mehr!? Auch der humorvolle Schreibstil konnte mich direkt überzeugen. Die Charaktere sind unglaublich lebendig beschrieben. Besonders Satan und Alexis haben es mir angetan, denn die bissigen Dialoge der beiden ... Das Cover hat mich umgehauen. Ein wunderschönes Frauengesicht und sinnliche rote Lippen – was will Mann oder Frau mehr!? Auch der humorvolle Schreibstil konnte mich direkt überzeugen. Die Charaktere sind unglaublich lebendig beschrieben. Besonders Satan und Alexis haben es mir angetan, denn die bissigen Dialoge der beiden sind einfach zu gut. Auch wenn Alexis zu Beginn des Buches noch ein wenig naiv erschien, hat sie sich im Verlauf der Geschichte absolut zum Positiven entwickelt. Auch sexy Satan macht während seiner heißen Beziehung zu Alexis eine ziemlich krasse Entwicklung durch – aber hey, mir hat es gefallen. Mein absolutes Highlight war jedoch der schwarze Hund an Satans Seite, der mich immer wieder an den Goethes Mephisto aus Faust erinnert hat. Ich liebe solche kleinen Anspielungen, ob gewollt oder nicht, mich hat es erfreut. Alles in allem war dieses Buch spannend, unterhaltsam, erotisch und ging direkt ans Herz. Auch wenn es sich bei diesem Roman um einen Einzelband handelt, hätte ich nichts gegen eine Fortsetzung einzuwenden.


FAQ