DIY-Ideen, die Ordnung schaffen

Tolle Bastelprojekte rund ums Aufräumen, Verstauen, Sortieren und Ordnen von der beliebten Bloggerin und TV-Haushaltsexpertin Sabine Haag

Sabine Haag

eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

15,99 €

Accordion öffnen
  • DIY-Ideen, die Ordnung schaffen

    Frech

    Sofort lieferbar

    15,99 €

    Frech

eBook

ab 12,99 €

Accordion öffnen
  • DIY-Ideen, die Ordnung schaffen

    PDF (TOPP)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    PDF (TOPP)
  • DIY-Ideen, die Ordnung schaffen

    ePUB (TOPP)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (TOPP)

Beschreibung

Ordnung ist nicht nur das halbe Leben, es ist auch das schönere Leben! Denn wenn jeder Gegenstand an seinem Platz ist, finden wir nicht nur schneller alles wieder, wir fühlen uns auch gleich wohler! Wie gut, dass sich kleine Ordnungshelfer für zu Hause ganz leicht selber machen lassen. Die Einkaufsliste steht auf einem umfunktionierten Bilderrahmen, mit Papier und Pappe lässt sich eine stylische Ablagemappe zaubern und aus einem Schneidebrett wird eine Halterung für Suppenkelle, Pfannenwender und Co. Die beliebte Bloggerin und Haushaltsexpertin Sabine Haag erklärt Schritt für Schritt, wie schnell sich Übersichtlichkeit in alle Lebensbereiche bringen lässt, sei es das Wohnzimmer, die Küche, das Bad, der Arbeitsplatz oder das Kinderzimmer. Und sie zeigt: Ordnung ist nicht nur nützlich, Ordnung macht Spaß!

KANN MAN ORDNUNG LIEBEN? UND WARUM MUSS MAN DARÜBER SCHREIBEN?

Um es erst mal kurz vorweg zu nehmen: Ja, ich liebe Ordnung!

Die meisten verbinden mit dem Thema "Ordnung" etwas sehr Positives. "Alles ist in Ordnung" oder " alles ist schön ordentlich" - ich persönlich mag den Begriff "Ordnungsliebe" wirklich sehr.
Man assoziiert Klarheit, Sauberkeit, Übersichtlichkeit. Es muss aber nur ein kleines Wörtchen dazu kommen und schon sträuben sich die Nackenhaare. "Ordnung schaffen" oder "Ordnung machen" impliziert Arbeit, große Aufräumaktionen und Disziplin. Wer räumt schon gerne auf? Oder mistet gerne seine Schränke aus? Oder putzen?! Also Putzen ist ganz schlimm!

Putzen, ordnen, Haushalt im Griff haben - das klingt altmodisch und kein bisschen spannend. Das weckt Bilder von Hausmütterchen in Kittelschürze. Oder von Unterschichten-TV, in dem Messies bloß gestellt werden.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 112 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783735805379
Verlag TOPP
Dateigröße 30440 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0