Die Mondschwester / Die sieben Schwestern Bd.5

Roman - Die sieben Schwestern 5

Die sieben Schwestern Band 5

Lucinda Riley

(173)
eBook
eBook
10,99
bisher 15,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 31  %
10,99
bisher 15,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  31 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Die Mondschwester

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Mondschwester  / Die sieben Schwestern Bd.5

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die große Saga von Bestsellerautorin Lucinda Riley.

Tiggy d'Aplièse hat sich schon als Kind mit Hingabe um kranke Tiere gekümmert. Auch jetzt, als junge Zoologin, ist die Beschäftigung mit Tieren ihre Erfüllung. Als sie das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalhafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem ebenso glamourösen wie dramatischen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, der berühmtesten Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil wurde ...

Der fünfte Band aus der Bestseller-Serie um die sieben Schwestern.

»Lucinda Riley schafft es auch mit dem fünften Band von "Die sieben Schwestern", die Spannung [...] aufrechtzuerhalten.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 768 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641201944
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Moon Sister
Dateigröße 2574 KB
Übersetzer Sonja Hauser
Verkaufsrang 46

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

Kundenbewertungen

Durchschnitt
173 Bewertungen
Übersicht
128
28
10
4
3

V.Frehner
von einer Kundin/einem Kunden aus Castrisch am 27.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Autorin Lucinda Riley schreibt ,dass man immer weiterlesen möchte. Die Bücher der 7 Schwestern sind das erste was ich von ihr zu lesen dran bin. Kann mir vorstellen viele ihrer Bücher zu kaufen und lesen.

Schöne Buchreihe, aber...
von einer Kundin/einem Kunden aus Breuberg am 22.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine insgesamt sehr schöne Buchreihe. Bisher haben mir die Bände 2, 5 und 6 am besten gefallen. Die bildhaften Beschreibungen der verschiedenen Landschaften ist wirklich gelungen, man möchte am liebsten direkt selbst dorthin reisen. Auch die ganze Story um die 7 Schwestern, Pa Salt, Atlantis etc. finde ich eine sehr gute und s... Eine insgesamt sehr schöne Buchreihe. Bisher haben mir die Bände 2, 5 und 6 am besten gefallen. Die bildhaften Beschreibungen der verschiedenen Landschaften ist wirklich gelungen, man möchte am liebsten direkt selbst dorthin reisen. Auch die ganze Story um die 7 Schwestern, Pa Salt, Atlantis etc. finde ich eine sehr gute und spannende Idee. Allerdings weist das Ganze für mich auch ein paar Schwächen auf. Zum einen frage ich mich bei jedem Buch, warum nie einer der Schwestern auf die Idee gekommen ist Ihren Vater zu fragen woher er eigentlich seinen ganzen Reichtum hat... Für mich total unrealistisch. Da wurden sechs Mädchen adoptiert und scheinbar keine macht sich mal Gedanken darüber woher das ganze Geld kommt, das sie alle wie Prinzessinnen aufwachsen lässt. Auch mit den Dialogen bin ich manchmal einfach nicht warm geworden. Die waren mir in allen Bänden die meiste Zeit zu gestellt. Immer eine sehr gewählte Sprache. Ein weiterer Punkt, der mich gestört hat war die Tatsache, dass eigentlich alle Schwestern am Ende (natürlich den perfekten, super attraktiven, tollen) Partner finden. Auch die Geschichten in der Vergangenheit sind fast alle nach einem sehr ähnlichen Schema geschrieben. Super attraktive und oft reiche Menschen. Etwas zu idealistisch. Aber alles in allem lese ich die Reihe gerne. Der rote Faden zieht sich auch durch alle Bücher, da man immer wissen möchte was es mit Pa Salt auf sich hat und ob die Schwestern am Ende auch die siebte Schwester finden werden. Für diesen Band würde ich 4 Sterne geben, für die gesamte Reihe bisher 3,5 Sterne.

Kann man lesen...muss man aber nicht - Fazit
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 03.02.2021

Ich habe dieses Buch gekauft, weil mir der Klappentext so gut gefallen hatte und ich ein nettes Buch für zwischendurch suchte. Es schien eine Geschichte wie für mich geschrieben zu sein. Als spanischsprechende Person, dachte ich, würde ich in die Welt des Flamencos, der Gitanos und in eine spannende Familiengeschichte gezogen we... Ich habe dieses Buch gekauft, weil mir der Klappentext so gut gefallen hatte und ich ein nettes Buch für zwischendurch suchte. Es schien eine Geschichte wie für mich geschrieben zu sein. Als spanischsprechende Person, dachte ich, würde ich in die Welt des Flamencos, der Gitanos und in eine spannende Familiengeschichte gezogen werden mit Hinblick auf die immer wieder beschriebene Alhambra. Stattdessen handelt es sich hier um ein Buch, dass sich reich an Klischees bedient und mit sehr schlechter Übersetzung punkten wollte. Um das ganze ein bisschen "spanischer" zu gestallten wurden nämlich immer mal wieder spanische Begriffe fallen gelassen. Es gibt auf Spanisch mehr als nur einen Begriff um "meine Liebe" (als Kosename) auszudrücken. Hier wird aber sehr repetitiv und universell in jeder Situtation "querida/querido" geschrieben. ÄTZEND! Fällt einer nicht Spanisch sprechenden Person vielleicht nicht auf. Nichts destotrotz war dieses Buch eine reine Enttäuschung für mich...Es ist nicht spannend, es hat leider keinen Plottwist der unvorhersehbar ist und die Handlung interessanter machen würde. Zudem muss ich mich einer Bewertung hier anschließen, einige Vorkomnisse sind zu ideal - unrealistische "Zufälle"... Wirklich schade - wenn ich könnte würde ich es zurückgeben (habe es leider als eBook gekauft)


  • Artikelbild-0