Warenkorb
 

Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook (+ 2D + Bonus Disc)

(1)
Der coolste Pilot der Galaxis, Han Solo, und sein großer Freund Chewbacca kehren mit Lichtgeschwindigkeit auf die große Leinwand zurück: Solo: A Star Wars Story erzählt humorvoll und mit viel Action, wie die zwei beliebtesten Helden des Universums erstmals aufeinandertreffen und ihre einzigartige Freundschaft beginnt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray 3D
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 27.09.2018
Regisseur Ron Howard
Sprache Deutsch, Englisch, Polnisch (Untertitel: Deutsch, Polnisch)
EAN 8717418532628
Genre Action;Science Fiction
Studio Walt Disney
Spieldauer 135 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,39:1)
Tonformat Englisch: DTS HD Master Audio 7.1, Deutsch: DD 7.1 Plus, Polnisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2
Produktionsjahr 2018
Film (Blu-ray 3D)
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Tolles Abenteuer rund um Han Solo und seine Anfänge
von sophiaswunderland am 25.06.2018
Bewertet: Medium: DVD

Vorab: Ich fand es sehr schwierig diese Rezension zu schreiben, da mir so viel zu dem Film eingefallen ist. Ich habe wahrscheinlich auch nicht alles aufgefasst, über das ich berichten wollte. Aber ich habe mal das wichtigste zusammengefasst: Ich muss sagen, dass ich die Besetzungen wirklich toll finde. Vor allem... Vorab: Ich fand es sehr schwierig diese Rezension zu schreiben, da mir so viel zu dem Film eingefallen ist. Ich habe wahrscheinlich auch nicht alles aufgefasst, über das ich berichten wollte. Aber ich habe mal das wichtigste zusammengefasst: Ich muss sagen, dass ich die Besetzungen wirklich toll finde. Vor allem die Schauspieler von Han Solo und Lando Calrissian haben mir so einige Lacher beschert. Auch die Synchronstimmen haben erstaunlich gut zu den Darstellern gepasst und das ist ja manchmal eine Seltenheit. Obwohl große Schauspielberühmtheiten wie Emilia Clarke oder Woody Harrelson dabei sind, finde ich nicht, dass sie die anderen in ihren Schauspielfähigkeiten überschattet haben. Sie waren eher deswegen im Vordergrund, weil ihnen zu viel Aufmerksamkeit in dem Film geschenkt wurde. Ich hätte jedoch gedacht, dass der Film etwas mehr auf das Kennenlernen von Han und Chewie eingeht. An sich finde ich die Situation, in der sich die beiden zum ersten Mal begegnen nicht schlecht, aber irgendwie ein bisschen zu kurz gekommen. Auch danach bekommt der Zuschauer wenige Szenen, in denen sich die beiden mal alleine unterhalten oder sich kennenlernen. Und Chewbacca spielt eine große Rolle in Hans Leben, also hätte er ruhig mehr in den Fokus gelangen dürfen. Aber an sich hat mir die Story gut gefallen. Die Anfänge des Schmugglers Han Solo werden logisch und gut durchdacht erzählt und werden mit weiteren tollen Charakteren ausgefüllt. Auch die Parallelen zu den folgenden Filmen sind teils urkomisch oder einfach wahnsinnig faszinierend. An manchen Stellen wirkt die Geschichte etwas dünn, aber dann wird sie wieder mit mehr Action gefüllt. Und wo Action ist, sind bei Star Wars die visuellen Effekte nicht weit. Irre realistisch werden die Szenen rund um die Bande in Szene gesetzt und lassen die Star Wars Fans glückselig zurück. Doch leider hat Disney auch einige Dinge getan, die diesen Film in seiner Wertung schlechter dastehen lassen. Wirklich enttäuscht war ich von dem Anfang. Voller Erwartung auf das abspielende Star Wars Logo und den Kontext, in dem sich der Zuschauer befindet, wurde ich quasi direkt ins Herz gestochen. Für viele andere Fans, mich eingeschlossen, gehört dies zu jedem Star Wars Film dazu. Hier wurde es einfach geändert und entspricht nicht dem Stil der anderen. Außerdem fand ich den Soundtrack ziemlich unspektakulär. Jeder Film hat ja bekanntlich sein eigenes ?Theme?. Doch neben den bekannten Zeilen des Star Wars Orchesters, habe ich vergeblich nach diesem neuen Theme gesucht. Sehr schade. Das Ende finde ich gelungen. Einiges bleibt dem Zuschauer seiner Fantasie überlassen, doch die Hauptaufgabe, die Geschichte des Han Solo, ist erzählt worden. Vor allem die letzte Szene mit Q?Ria lässt sehr viele Spekulationen aufkommen und ich hoffe, dass dies nicht zu sehr genutzt wird, um noch weitere Film daraus zu machen. Denn sonst verläuft sich das ganze in unzähligen Filmen und dann ist es nichts besonderes mehr? Fazit: Ich habe mich schon etwas in diese Geschichte von Han Solo verliebt. Die Vorgeschichte eines einzigartigen Heldens wurde doch recht gut umgesetzt und erfüllt meine Erwartungen. Doch Disney schafft es auch dieses Mal wieder nicht an die George Lucas Produktionen heranzukommen. Aber es wird besser! Ich vergebe 4 von 5 Sternen.



FAQ