Warenkorb

Taschenatlas Anatomie, Band 1: Bewegungsapparat

Mit E-Book

Der Wissensexpress – Taschenatlas Anatomie Bewegungsapparat.

Dieser 3-bändige Anatomie-Klassiker bietet dir einen anschaulichen Überblick über den Aufbau des menschlichen Körpers. Das bewährte Konzept der Taschenatlanten aus kombinierter Text- und Bildseite ist ideal zum Lernen, zur Prüfungsvorbereitung und auch zum Nachschlagen während des klinischen Studienabschnitts geeignet. Konkrete klinische Hinweise im Text verknüpfen das Gelernte mit der aktuellen Praxis.

Band 1: Bewegungsapparat
- Die allgemeine Anatomie liefert dir einen Überblick über Gewebe-, Skelett- und Muskellehre.
- Die systematische Anatomie des Bewegungsapparates beschreibt anschaulich Aufbau, Funktion und Zusammenspiel von Knochen, Gelenken, Bändern und Muskulatur.
- Die Topografie der peripheren Leitungsbahnen des Bewegungsapparates und des Stammes unterstützt dich bei der räumlichen Zuordnung von Gefäßen und Nerven.
- Neben der aktuellen lateinischen Nomenklatur werden weitere gebräuchliche Bezeichnungen genannt. In Übersichten am Ende jedes Abschnitts findest du die deutschen Entsprechungen der lateinischen Begriffe.

In der 12., überarb. Auflage gibt es jetzt zusätzlich einen eRef-Zugangscode.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 488
Erscheinungsdatum 22.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-13-242221-6
Verlag Georg Thieme Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,8/2,5 cm
Gewicht 606 g
Abbildungen Illustrationen, nicht spezifiziert
Auflage 12. Auflage (12. aktualisierte Auflage)
Verkaufsrang 4726
Buch (Set mit diversen Artikeln)
Buch (Set mit diversen Artikeln)
39,99
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Praktische Unterstützung
von einer Kundin/einem Kunden aus Kienberg am 06.11.2019

Die Bilder sind sehr deutlich und es ist shr gut beschrieben.

Praktische Unterstützung zum Lernen der Topographie im Präpkurs
von www.Medizin-Blog info am 15.10.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zielgruppe: Medizin- und Zahnmedizinstudenten der Vorklinik. Aufbau / Didaktik: Der erste Band des Taschenatlas Anatomie gliedert sich übersichtlich in 6 verschiedene Kapitel. Dabei werden anfangs Grundlagen zur allgemeinen Anatomie der Zelle, des Gewebes, des Skeletts sowie der Muskeln gelegt. Außerdem gibt es eine kle... Zielgruppe: Medizin- und Zahnmedizinstudenten der Vorklinik. Aufbau / Didaktik: Der erste Band des Taschenatlas Anatomie gliedert sich übersichtlich in 6 verschiedene Kapitel. Dabei werden anfangs Grundlagen zur allgemeinen Anatomie der Zelle, des Gewebes, des Skeletts sowie der Muskeln gelegt. Außerdem gibt es eine kleine Übersetzungshilfe für die Nomenklatur. Anschließend werden die Knochen, Bänder, Gelenke und Muskeln jeweils des Körperstamms, der oberen und unteren Extremität sowie der Kopf-Hals-Region vorgestellt. Im letzten Kapitel gehen die Autoren auf die peripheren Leitungsbahnen ein. Dabei findet man im Taschenatlas Anatomie natürlich genau wie in den anderen Büchern der Thieme-Reihe die klassische Text-Bild-Aufteilung, wodurch immer die linke Seite einer Doppelseite für Erklärungen und die rechte für die Illustration genutzt wird. Klinische Hinweise lockern das manchmal etwas trocken wirkende Anatomiewissen etwas auf. Das Buch gibt es natürlich auch als Online-Version in Thiemes eRef. Inhalt: Die Abbildungen entsprechen zum größten Teil denen der Vorauflagen und legen vor allem viel Wert auf die Topographie der einzelnen anatomischen Strukturen. Die Texte sind ohne große Schnörkel geschrieben und beschränken sich auf das Wesentliche. So lässt sich der erste Band des Taschenatlas Anatomie leicht im Präpkurs anwenden, um bestimmte Nervenverläufe oder die Lage der Muskelbäuche und deren Ursprungs- und Ansatzsehnen nachzuvollziehen. Fazit: Mit seinem handlichen Format und den sachlichen Erklärungen, die sich auf die wesentlichen Informationen beschränken, passt der erste Band des Taschenatlas Anatomie gut in die Kitteltasche und lässt sich so leicht im Präpkurs verwenden. Gerade für Studenten, die nicht jedes Mal ihren großen Anatomieatlas mitschleppen wollen, ist das sicher ein Vorteil. Durch die Verbindung aus eingängigen Texten und farbigen Bildern (nicht ganz so schön wie in großen Atlanten) spielt der Taschenatlas gerade bei der direkten Anwendung am Präparat seine Stärken aus und könnte so wertvoll für das Lernen auf die Testate und die schriftliche Abschlussprüfung werden.


FAQ