Broken Puppet - Elite Kings Club

Elite Kings Club Band 2

Amo Jones

(34)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Broken Puppet - Elite Kings Club

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Broken Puppet - Elite Kings Club

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Dem Elite Kings Club wirst du nicht entkommen

Als Madison herausfindet, dass sie all die Jahre belogen wurde und niemandem vertrauen kann, will sie nichts wie weg: weg vom Elite Kings Club und weg von Bishop. Sie flieht bis ans andere Ende der Welt, und hofft, dass niemand sie finden wird. Doch so sehr sie versucht, ihre Spuren zu verwischen, Bishop hat sie längst aufgespürt. Denn der Elite Kings Club gibt nichts wieder her, was einmal ihm gehört hat ...

"Süchtig machend und faszinierend!" BECKIE BOOKWORM

Band 2 der ELITE-KINGS-CLUB-Reihe von Amo Jones

Amo Jones ist eine erfolgreiche Bestseller-Autorin aus Neuseeland. Sie liebt romantische Spaziergänge - in ihren Weinkeller. Sie lebt wie sie schreibt: immer am Rande des Wahnsinns mit einem guten Glas Rotwein in der Hand und ihren Höllenhunde zu Füßen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 282 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783736308640
Verlag LYX
Originaltitel The Broken Puppet
Dateigröße 2050 KB
Übersetzer Barbara Slawig, Karla Stepenitz
Verkaufsrang 4273

Weitere Bände von Elite Kings Club

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
19
7
6
2
0

Eine spannende und düstere Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Nachdem mir „Silver Swan“ unglaublich gut gefallen hat, war ich so neugierig darauf, wie die Geschichte von Madison weitergeht und wow – diese Fortsetzung war grandios. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und man ist nur so durch die Seiten geflogen. Über die Charaktere konnte man so viele neue Dinge e... Meine Meinung: Nachdem mir „Silver Swan“ unglaublich gut gefallen hat, war ich so neugierig darauf, wie die Geschichte von Madison weitergeht und wow – diese Fortsetzung war grandios. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und man ist nur so durch die Seiten geflogen. Über die Charaktere konnte man so viele neue Dinge erfahren. Außerdem hat mir die Entwicklung von Madison, aber auch Bishop in der Fortsetzung richtig gut gefallen. Wie schon beim ersten Band haben mich viele Handlungen und Denkweisen der Charaktere erschreckt, aber gleichzeitig regelrecht beeindruckt – diese Geschichte ist definitiv nicht für jeden etwas. In diesem Buch hat man so viel und gleichzeitig nichts erfahren. Man bekommt lauter kleine Informationsbrocken geliefert, aber man konnte das ganze Stück nicht sehen. Das war das, was dieses Buch für mich so interessant gemacht hat. Es gab eine Menge Wendungen, die ich nicht vorhergesehen habe, mit denen ich nicht gerechnet habe und die mich dafür umso mehr überraschen konnten. Das Buch hat mich mit lauter offenen Fragen zurückgelassen und nach diesem Ende bin ich umso gespannter auf „Silent King“ und kann es kaum mehr erwarten, zu erfahren, wie die Geschichte rund um den Elite Kings Club weitergehen wird. Fazit: Dieses Buch war intensiv, dramatisch, düster, verwirrend und süchtig machend zugleich. Eine Fortsetzung, die mich sehr von sich überzeugen konnte und die mich mit Vorfreude auf den nächsten Teil zurücklässt.

Geniale Fortsetzung, übertrifft sogar noch den ersten Teil!
von Lines Books aus Nentershausen am 06.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem mir der erste Teil schon so unglaublich gut gefallen hatte, musste ich einfach direkt weiter lesen. Auch diesen zweiten Teil der Reihe habe ich regelrecht verschlungen. Der Einstieg in die Story fiel mir super leicht da ich noch alle Ereignisse aus dem Vorgänger in Erinnerung hatte. Dieser Teil schließt nahtlos an ... Nachdem mir der erste Teil schon so unglaublich gut gefallen hatte, musste ich einfach direkt weiter lesen. Auch diesen zweiten Teil der Reihe habe ich regelrecht verschlungen. Der Einstieg in die Story fiel mir super leicht da ich noch alle Ereignisse aus dem Vorgänger in Erinnerung hatte. Dieser Teil schließt nahtlos an seinen Vorgänger an, ohne langes Vorreden geht es direkt zur Sache. Das mag ich ja unglaublich gerne denn als Leser wird man quasi direkt in die Story geworfen. Der Schreibstil von Amo Jones ist auch hier wieder sehr locker und flüssig. Zudem ist ihr Stil einnehmend und sehr bildhaft. Sie schaffte es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Bereits nach wenigen Zeilen war ich vollends in der Story versunken. Die Charaktere sind mir im Verlauf der Story sehr ans Herz gewachsen. Madison ist eine tolle Protagonistin die sich einfach nicht unterkriegen lässt. Doch auch all die anderen Charaktere wurden greifbar und authentisch gezeichnet. Besonders Bishops geheimnisvolle und düstere Art hat mich auf Anhieb fasziniert. Auch in diesem Band passiert wieder einiges. Die Ereignisse überschlagen sich geradezu, offene Fragen werden beantwortet, allerdings nicht alle und einiges bleibt ungewiss. Ich habe absolut keine Ahnung worauf das ganze hinauslaufen wird. Eins weiß ich aber mit Sicherheit, es wird spannend , nervenaufreibend und brutal. Ich möchte auch erwähnen das diese Reihe sehr brutal und böse ist. Es ist nun mal Dark Romance und wer damit nicht klar kommt sollte diese Reihe nicht lesen. Zudem sind die erotischen Szenen sehr Dark und unglaublich heiß. Ich bin mittlerweile absolut süchtig. Nie im Leben hätte ich gedacht dass diese Reihe so verdammt gut ist. Meine Gefühle fuhren Achterbahn und ich wusste einfach nicht wie ich das ganze verarbeiten soll. Die ganzen Enthüllungen am Ende waren einfach zu viel, sie waren zu krass und sie machten mich unglaublich wütend. Auf der anderen Seite war ich einfach nur verzweifelt. Ich konnte und wollte es einfach nicht glauben. Das war verdammt heftig. Leider kam das Ende wieder viel zu schnell. Ich hätte noch ewig weiter lesen können. Das Ende erschütterte mich und hat mich fassungslos und sprachlos zurück gelassen. Wow, das war einmalig! Ich bin echt gespannt wie das ganze wohl weiter geht. Klare Lese und Kaufempfehlung. Fazit: Mit "Broken Puppet" gelingt Amo Jones eine nervenaufreibende und packende Fortsetzung die mich vollkommen sprachlos gemacht hat. Ich bin regelrecht geflasht und freue mich schon sehr auf den dritten Teil der Reihe. Natürlich bekommt auch dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

Mittelmäßiger zweiter Band mit Luft nach oben
von KittyCatina am 29.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch der zweite Band der Reihe war wieder super schnell durchgelesen beziehungsweise gehört. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Band für mich bisher der schwächste ist, schon allein, weil er nicht durchgängig spannend war und auch so einige kleine und größere Macken hatte. Der Schreibstil war an sich wieder locker und lei... Auch der zweite Band der Reihe war wieder super schnell durchgelesen beziehungsweise gehört. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Band für mich bisher der schwächste ist, schon allein, weil er nicht durchgängig spannend war und auch so einige kleine und größere Macken hatte. Der Schreibstil war an sich wieder locker und leicht und ließ sich flüssig lesen/hören. Doch mit der Zeit sind mir einige Phrasen, die von der Autorin immer wieder gern benutzt wurden, wahnsinnig auf die Nerven gegangen und ich konnte sie kaum noch hören. Auch die Story ist teilweise echt gewöhnungsbedürftig. Weiterhin kann man diese nicht nur einem Genre zuordnen, weil sie so viele verschiedene Facetten hat. Es gibt wahnsinnig viel Gewalt, Sex und Machtspiele und war mir deshalb teilweise schon ein bisschen zu brutal. Ebenfalls fand ich, dass es zwischendurch ein paar kleine Längen gab und ich stückchenweise nicht wusste, ob ich überhaupt noch weiter lesen/hören will. Und auch die Sexszenen waren mir teilweise zu ausschweifend. Ansonsten finde ich aber, dass auch dieses Buch wirklich gut ist und mal etwas Neues zwischen dem ganzen Einheitskram auf dem Markt. Die Geschichte ist durchgedreht, chaotisch, prickelnd und erotisch und trotz der kleinen Makel noch immer unterhaltsam. Und am Ende des zweiten Bandes gab es einmal mehr einen brutalen Cliffhanger, der auf Band drei gespannt gemacht hat. Zu den Charakteren gibt es hier nicht viel zu sagen. Ich finde, dass sie sich nicht groß verändert haben. Nur manchmal blitzte da und dort eine andere, weiche Seite bei dem ein oder anderen der Jungs durch, aber eine große Entwicklung gab es nicht. Auch Madison hat meine Meinung zu ihr noch immer gespalten. Ja, sie ist eine sympathische und starke junge Frau und trotzdem ging sie mir weiterhin so manches Mal auf die Nerven, weil sie einfach nicht nachvollziehbar handelte. Schön fand ich aber, dass hier noch einmal neue, interessante Charaktere hinzu gekommen sind, die wirklich gut geschrieben sind. Insgesamt ist und bleibt die Elite Kings-Reihe keine zuckersüße, weichgespülte Liebesgeschichte, sondern harte Erotik mit viel Gewalt und mafiaähnlichen Strukturen. Dabei ist das Buch auf jeden Fall gut geschrieben und die Geschichte bleibt sich selbst treu, was ein großer Pluspunkt ist.


  • Artikelbild-0