Als das Leben unsere Träume fand

Roman

Luca Di Fulvio

(59)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Als das Leben unsere Träume fand

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Lübbe

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen
  • XXL-Leseprobe: Als das Leben unsere Träume fand

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    0,00 €

    ePUB (Lübbe)
  • Als das Leben unsere Träume fand

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist das Jahr 1913, und eine Schiffsreise nach Buenos Aires verheißt eine zweite Chance für drei junge Menschen.
Der Sizilianer Rocco hat den Zorn der Mafia auf sich gezogen, als er sich weigerte, sein Leben in den Dienst der ehrenwerten Gesellschaft zu stellen.
Rosetta hat in einem sizilianischen Dorf dem Don die Stirn geboten und nur knapp eine Vergewaltigung überlebt.
Die russische Jüdin Raquel ist die einzige Überlebende eines Pogroms, ihre kostbarste Habe ist die Erinnerung an die Liebe ihrer Eltern.
Doch das Leben in der Neuen Welt stellt sie vor schier unüberwindbare Hindernisse ...

"Brillant, spannend, hochemotional und mit zauberhaften Charakteren" Frau im Spiegel, 24/10/2018 "Ein bildgewaltiges Epos mit starken, unverwechselbaren Charakteren. Eine eindringliche Geschichte um die Verwirklichung von Lebensträumen" Kleine Zeitung, 08/10/2018 "Ein dramatischer historischer Roman, hochemotional und in Breitwandoptik erzählt. Aus Fakten und Fiktion webt der italienische Bestsellerautor Luca Di Fulvio einen tragisch-schönen, atmosphärisch dichten Roman, der zugleich ein packender Führer durch Geschichte, Kultur und Leben von Argentiniens Hauptstadt ist" Buchjournal, 01/10/18


Luca Di Fulvio, geb. 1957, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Rom. Bevor er sich dem Schreiben widmete, studierte er Dramaturgie bei Andrea Camilleri an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica Silvio D'Amico. Seine Romane Der Junge, der Träume schenkte, Das Mädchen, das den Himmel berührte und Das Kind, das nachts die Sonne fand standen monatelang auf den ersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 768
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17600-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,6/12,8/4,5 cm
Gewicht 491 g
Auflage 3. Auflage 2018
Übersetzer Barbara Neeb, Katharina Schmidt
Verkaufsrang 2598

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
30
23
5
1
0

Einfach klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldegg am 04.06.2019

Bin zwar noch nicht fertig mit dem Lesen, aber das Buch ist so toll wie die anderen von Luca di Fulvio! Ist sehr zu empfehlen. Man taucht in die Zeit ein.....

spannend, grausam, berührend
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2019

Europa/ Südamerika 1912/13 - Gewalt, Korruption, Mafia, Zuhälterei, Prostitution, Liebe und Hass, alles vereint in einer Geschichte. Eine Geschichte dreier Menschen, die auf der Suche nach einem besseren Leben sind. Spannend, grausam und berührend zugleich und mit einer wichtigen Botschaft.

"Als das Leben unsere Träume fand"
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 04.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was ist bloß aus den Träumen der jungen Menschen geworden? Die Schicksale der, zugegeben starken, Charaktere lassen mich nicht los. Ich konnte eintauchen in eine Welt, von der ich bisher wenig wusste!


  • Artikelbild-0