Haven Brotherhood: Rough & Tumble

Haven Brotherhood Band 1

Rhenna Morgan

(30)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der erfolgreiche Unternehmer Jace Kennedy bekommt stets das, was er will. Vom ersten Moment an, in dem er Vivienne Moores verborgene wilde Seite entdeckt, ist ihm klar, dass sie die Richtige für ihn ist – sofern er die unterdrückte Leidenschaft in ihr befreien kann. Er wird Vivienne bekommen. Egal wie!

Vivienne hat das raue Leben, in dem sie aufgewachsen ist, hinter sich gelassen. Dass sie ihre partywütige Schwester aus einem Club herauszerren muss, entspricht nicht ihrer Vorstellung einer idealen Silvesternacht. Viviennes Plan ist, ihre Schwester zu schnappen, aus dem Club zu marschieren und schnell in ihr sicheres, beständiges Leben zurückzukehren. Doch in dem Moment, in dem sie in den knallharten und gefährlich sexy Besitzer des Clubs rennt, fallen ihre Pläne in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

Jace Kennedy entspricht allem, was Vivienne zuwider ist. Aber je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, dass er genauso leidenschaftlich liebt wie er kämpft. Er ist stolz darauf, wer er ist und woher er kommt, und er wird verdammt sein, wenn er Vivienne gehen lässt, bevor er ihr nicht gezeigt hat, dass der sicherste Platz für sie in den Armen eines gefährlichen Mannes ist …

"'Rough & Tumble' von Rhenna Morgan wird euer Herz wärmen und eure Höschen schmelzen lassen." - New York Times-Bestsellerautorin Audrey Carlan ("Calendar Girl"-Serie)

Die aus Oklahoma stammende Mutter zweier hübscher Töchter ist attestierte Liebesromansüchtige. Ihr bisheriger Lebenslauf spiegelt ihre Leidenschaft für alles Neue wider: Rhenna Morgan arbeitete u.a. als Immobilienmaklerin, Projektmanagerin sowie beim Radio.

Wie bei den meisten Frauen ist ihr Alltag von morgens bis abends vollgepackt mit allerlei Verpflichtungen. Um ihrem anstrengenden Alltag zeitweise zu entkommen, widmet sie sich in ihrer Freizeit dem Liebesromangenre. Egal, ob zeitgenössisch oder übersinnlich - in Rhenna Morgans Liebesgeschichten stecken stets neue aufregende Welten und starke Helden, die um die Frauen ihres Herzens kämpfen.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Erscheinungsdatum 30.09.2018
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Seitenzahl 432
Maße (L/B/H) 19,7/12,6/3,2 cm
Gewicht 457 g
Übersetzer Nina Bellem
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86495-348-4

Weitere Bände von Haven Brotherhood

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
21
5
3
1
0

Spannungsvoll und prickelnd
von Yvonne S. von lesehungrig aus Coburg am 25.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit diesem Buch tauche ich in den Anfang einer genialen Reihe ein. Bisher habe ich Teil 4 - 6 verschlungen, die ich allesamt liebe und auch in diesem Band bleibt kein Auge trocken. Himmel, es knistert und prickelt in den Seiten und damit ebenso in meinem Bauch. Zur Handlung: Viv rennt in Jace hinein und damit ist ihr Schick... Mit diesem Buch tauche ich in den Anfang einer genialen Reihe ein. Bisher habe ich Teil 4 - 6 verschlungen, die ich allesamt liebe und auch in diesem Band bleibt kein Auge trocken. Himmel, es knistert und prickelt in den Seiten und damit ebenso in meinem Bauch. Zur Handlung: Viv rennt in Jace hinein und damit ist ihr Schicksal besiegelt. Klingt banal, aber ab dieser Sekunde bekommt er die kleine Lady nicht mehr aus seinen Gedanken und seine Welt steht kopf. Zu den Figuren: Vivienne Moore, genannt Viv, lebt in Dallas und will sich mit ihrer Eventagentur etwas aufbauen. Das Geschäft fordert sie und obendrein sorgt ihre jüngere Schwester Callie für regelmäßigen Ärger in ihrem Leben. Viv ist gutmütig, misstrauisch und an den richtigen Stellen bockig. Gelegentlich zeigt sie eine Doppelmoral, die mich ärgert, aber auch diese Seite gehört zu ihr. Jace Kennedy ist 36 Jahre alt und Mitbesitzer so mancher Bar in Dallas. Seine Familie ist ihm heilig und es gibt nichts, was er nicht für sie tun würde. Jace zeigt sich oft raubeinig und äußerst besitzergreifend, doch immer wieder taucht seine warme und fürsorgliche Seite auf. Er ist ein Mann, in den sich eine Frau einfach verlieben mus. An Nebenfiguren treffe ich auf Trevor, Zeke, Axel, Knox, die Mütter und und und. Über dieses Wiedersehen freue ich mich riesig. Zur Umsetzung: Ich erhalte einen umfassenden Einblick in Haven und in Jace‘ Familie, von denen ich ja alle schon kenne, doch es hat was, den Anfang mitzuerleben. Der tiefe Zusammenhalt und die unbedingte Loyalität der Familie gegenüber ist es, was die Havenbrothers auszeichnet. Der Schreibstil ist bildgewaltig, flüssig zu lesen und reißt mich mit. Sofort stecke ich in der Story und erlebe alles aus nächster Nähe. Zwischendrin meine ich sogar den unvergleichlichen Duft von Jace wahrzunehmen. Viv macht es Jace nicht immer leicht und ich genieße das unwiderstehliche Prickeln zwischen den beiden. Die wenigen expliziten Szenen sind feurig und leidenschaftlich geschrieben. Der unterschwellige Spannungsbogen schnellt rapide in die Höhe und ich erlebe neben der heißen Lovestory auch noch Crime-Anteile, was ich von Herzen genieße. Die Storyline macht mich glücklich und zaubert mir mehr als einmal ein dickes Grinsen ins Gesicht. Humor findet sich ebenso im Buch wie leise Momente des Innehaltens, weil sich Tiefe in die Seiten schleicht. Und in dieser Reihe dürfen „Böse Jungs“ auch böse bleiben, wenn ihre Ziele dies erfordern. Die Story wird abwechselnd aus der Sicht von Viv und Jace in der 3. Person geschildert. Mein Fazit: "Haven Brotherhood: Rough & Tumble" macht mich rundum glücklich. Hingabe, Spannung, Humor, jede Menge Emotionen und etwas Tiefe vereinigen sich zu einem tollen Leseerlebnis. Ich bin so froh, dass ich endlich wieder Zeit für einen Band dieser Reihe gefunden habe. Hoffentlich müssen die beiden noch ausstehenden Bücher nicht allzu lange auf mich warten. Diese Reihe empfehle ich allen, die auf die Kombination Love, S*x und Crime stehen, Männer lieben, die wissen, was sie wollen und wie sie es bekommen, und starke Frauen an ihrer Seite haben, die sie in ihre Schranken weisen. „Haven Brotherhood: Rough & Tumble“ erhält von mir 5 beeindruckende Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Ein erotischer Roman mit guter Geschichte
von Rebecca aus Wien am 26.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leidenschaft und Erotik kommen nicht zu kurz - aber noch viel wichtiger: sie ist apetittlich/geschmackvoll und voller Liebe! Eine erdige Geschichte und sympathische Figuren bringen echte Unterhaltung! Ich lese sehr schnell, aber diese Geschichte hat tatsächlich lange gedauert um sie zu lesen. Ich wollte kein Wort verpassen - s... Leidenschaft und Erotik kommen nicht zu kurz - aber noch viel wichtiger: sie ist apetittlich/geschmackvoll und voller Liebe! Eine erdige Geschichte und sympathische Figuren bringen echte Unterhaltung! Ich lese sehr schnell, aber diese Geschichte hat tatsächlich lange gedauert um sie zu lesen. Ich wollte kein Wort verpassen - sehr schön, leicht und unbeschwert, aber trotzdem detailreich geschrieben. Hat mir gut gefallen, ich werde die anderen aus der Reihe "Haven Brotherhood" auch lesen.

Definitiv Suchtgefahr
von Jule Posselt aus Stendal am 30.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Diese Buchreihe war eine meiner Ersten und ich liebe es mittlerweile, dass die Geschichten nacheinander passieren und nicht parallel verlaufen. Es mag für einige etwas langweilig sein, zu wissen, dass die Protagonisten zusammen kommen, ich finde es aber immer wieder spannend das Wie zu lesen. Und das bei jeden Einzelnen der Brüd... Diese Buchreihe war eine meiner Ersten und ich liebe es mittlerweile, dass die Geschichten nacheinander passieren und nicht parallel verlaufen. Es mag für einige etwas langweilig sein, zu wissen, dass die Protagonisten zusammen kommen, ich finde es aber immer wieder spannend das Wie zu lesen. Und das bei jeden Einzelnen der Brüder unterschiedlich. Ich fand am Anfang die Lebensweise der Brüder sehr komisch. Achtung Spoiler: die Gruppensitzungen - in der abgestimmt wird, die Beanspruchung einer Frau, das Anwärter-Dasein und die Kriterien für die Aufnahme, das Clubhaus, etc... Aber irgendwann gehört das zu dem Teil der Story dazu. Ich habe Jace von Anfang an ins Herz geschlossen, obwohl ich diesem Neandertaler-Gehabe nix abgewinnen kann. Er ist beschützend und fürsorglich aber auch besitzergreifend und herrisch. Den Schreibstil der Autorin finde ich wirklich einfach zu lesen und locker flockig. Die Balance zwischen der Liebesgeschichte und der Brüderschaft ist sehr gut gelungen. Den es geht nicht nur um die Liebe zu einer Frau sondern auch um die Liebe zu Freunden bzw die Liebe zu den Brüdern. Ein sehr gelungener Auftakt zu einer Buchreihe, die einen aus der Realität fliehen lässt und zum Träumen anregt.


  • artikelbild-0