Das kleine Café in Kopenhagen

Romantic Escapes Band 1

Julie Caplin

(41)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,18 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine im wahrsten Sinne süße Liebesgeschichte im idyllischen Kopenhagen - mit sympathischen Figuren, warmherzigem Humor und viel Lokalkolorit!
PR-Frau Kate organisiert eine Pressereise nach Kopenhagen. Unter den eingeladenen Journalisten ist auch der zynische Ben, der von dem Hype um den dänischen Hygge-Trend überhaupt nichts hält und eigentlich lieber gegen die Ungerechtigkeit in der Welt anschreiben würde. Kein Wunder, dass zwischen ihm und Kate sogleich die Fetzen fliegen. Überhaupt entpuppt sich die bunte Reisegruppe als reinster Flohzirkus. Aber dem Charme des idyllischen Kopenhagens kann sich auch Ben letztlich nicht entziehen. Und erst recht nicht dem von Kate ...

Ein romantischer, unterhaltsamer Roman über zwei ganz unterschiedliche Menschen.

Julie Caplin

Julie Caplin liebt Reisen und gutes Essen. Als PR-Agentin hat sie in diversen europäischen Großstädten gelebt und gearbeitet. Vor allem die dänische Hygge-Lebensart konnte sie begeistern – ebenso wie die leckeren kanelsnegle (Zimtschnecken). Kein Wunder, dass in Kopenhagen die Idee zu diesem Roman entstand. Es ist der Auftakt zu einer Reihe, die fortgesetzt wird mit einer Bäckerei in Brooklyn und einer Patisserie in Paris.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644405196
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The Little Café in Copenhagen
Dateigröße 1377 KB
Übersetzer Christiane Steen
Verkaufsrang 1586

Weitere Bände von Romantic Escapes

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
27
7
6
0
1

Verliert leider mit der Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die ersten zwei Drittel des Buches sind toll. Interessante Charaktere, eine schöne Geschichte und viel dänisches Lebensgefühl. Dann wird es allerdings zu viel der dramatischen Wendungen und das letzte Drittel schleppt sich so dahin. Es ist ziemlich vorhersehbar, wie es ausgeht und am Ende sind dann ALLE übermäßig glücklich, erfo... Die ersten zwei Drittel des Buches sind toll. Interessante Charaktere, eine schöne Geschichte und viel dänisches Lebensgefühl. Dann wird es allerdings zu viel der dramatischen Wendungen und das letzte Drittel schleppt sich so dahin. Es ist ziemlich vorhersehbar, wie es ausgeht und am Ende sind dann ALLE übermäßig glücklich, erfolgreich und zufrieden. Von allem einfach ein Ticken zu viel... sehr schade, es begann so gut! Wer auf etwas zu viel Dramatik und übertriebene Happy Ends steht, ist mit der Lektüre aber gut beraten.

Hygge in Kopenhagen
von leseHuhn am 04.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das kleine Café in Kopenhagen von Julie Caplin erschienen im Rowohlt Verlag im August 2019 Klappentext >> Hätten Sie Interesse an einer Pressereise nach Kopenhagen, um herauszufinden, warum die Dänen als glücklichste Nation der Welt gelten? Es sind fünf Tage zu verschiedenen Zielen, darunter ein Besuch des Dänischen... Das kleine Café in Kopenhagen von Julie Caplin erschienen im Rowohlt Verlag im August 2019 Klappentext >> Hätten Sie Interesse an einer Pressereise nach Kopenhagen, um herauszufinden, warum die Dänen als glücklichste Nation der Welt gelten? Es sind fünf Tage zu verschiedenen Zielen, darunter ein Besuch des Dänischen Instituts für Glücksforschung.<< Kate bleibt nur verdammt wenig Zeit: Sechs Journalisten soll sie für das Lebensgefühl der Dänen begeistern. Fünf Zusagen hat sie bereits. Der sechste Kandidat ist der renommierte Redakteur Benedict Johnson - doch der hält nichts von Lifestyle und Hygge und schon ga nichts von gesponserten PR-Reisen. Kein wunder, dass zwischen ihm und Kate sogleich die Fetzen fliegen. Erst recht, als Ben von seinem Chef zu der Reise verdonnert wird. Kate hat fünf Tage, um Ben zu überzeugen. Fünf Tage, um sich nicht in den attraktiven Mistkerl zu verlieben. Meine Meinung Julie Chaplin hat einen lockeren Schreibstil, der einen direkt gefangen nimmt. Die Seiten fliegen nur so dahin. Alles wird aufgesaugt und man fiebert mit Kate. Kate, eine sehr liebe Person. An manchen Stellen zu lieb. Gerne wird sie von anderen benutzt und wenn etwas schief läuft, hätte sie es vorhersehen müssen. Zwischen ihr und Ben gibt es einige Missverständnisse. Ben, übermotiviert und fühlt sich bei dieser Reise am falschen Ort. Er hat mit Hygge nichts am Kopf und findet es eher lächerlich. Megan, Kates Chefin und so eine, möchte keiner haben. Nervig und anstrengend. Fiona, eine Lifestyle - Bloggerin, sie muss man einfach mögen. Ihre unkonventionelle Art heitert sehr auf. Avril, ihr Selbstbewusstsein muss auf der Reise erneuert werden. David, herzensguter Mann, tanzt gerne aus der Reihe, Conrad, hält im Hintergrund den Überblick. Eva und das Café Varme, ein absolutes Lesehighlight. Wer würde sich dort nicht Hygge fühlen. Julie Caplin zeigt uns Dänemark von einer wunderbaren Seite. Hier und da erkannte man einige Stellen wieder. Kate hatte es nicht leicht, die fünf Reisenden zusammen zu halten. Und dann schickt ihre Chefin noch ihren Ex hinterher. Aber, die Reisenden nehmen es mit Humor und Josh lernt seine Lektion. Nur Kate ist in einem Karussell ihrer Gefühle gefangen. Nachdem sie aber den Ausstieg gefunden hat, wird sie leider auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Mir hat >> Das kleine Kaffee in Kopenhagen << sehr gut gefallen. Ich habe die Kanelsnegle gerochen und Hygge ist ein schönes Lebensgefühl. Von mir gibt es 5und eine klare Leseempfehlung.

Sehr unterhaltsam und flüssig zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Jüchen am 30.05.2020

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist flüssig geschrieben , leicht zu lesen. Auch nach längerer Pause kommt man schnell wieder in die Geschichte rein.


  • Artikelbild-0