Warenkorb
 

Das Dach muss vor dem Winter drauf

Die Online-Omi baut ein Haus

Weitere Formate

Hörbuch (CD)
Schaffe, schaffe, Häusle baue
Renate Bergmann gerät unverhofft an ein Grundstück, das sie ihrem Neffen Stefan zur Nutzung überlässt, nachdem dieser ihr jahrelang Nachhilfe bei der Handhabung moderner Technik gegeben hat. Schließlich heißt es ja immer, ein Mann solle in seinem Leben ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen. Gut, beim Hausbau werden dann alle ein bisschen mithelfen, vor allem Kurt. Das mit dem Sohn hat auch nicht geklappt, denn Ariane, Stefans Frau, erwartet wieder ein Mädchen - die kleine Agneta. Und am Ende steht der Stefan mit 14 Apfelbaum-Setzlingen da. Zum Glück ist für eine Streuobstwiese genug Platz. Aber lesen Sie selbst, was Renate zur Situation auf der Baustelle sagt:
"Ein Haus zu bauen ist gar nicht so kompliziert: Sicher, man muss eine Baugenehmigung haben und eine Zeichnung machen lassen und einen Plan vom Architekten, damit der ganze Kram nachher nicht in sich zusammenfällt. Die sind ja so penibel, diese Krümelkacker vom Amt, man glaubt das kaum. Sobald man auch nur einen Strich auf der Zeichnung wegmacht, regen die sich auf. Tragende Wände. Pah! Den Maurern war es zum Glück egal, was der Plan vorgab, die hielt ich mit Hackepeterschrippen und Bier bei Laune. Die machten, was ich sagte. Was meinen Se, was das sparte! Jeder Handgriff, den man selber macht, zählt ja in der Abrechnung.
So ging alles zügig voran, und schon Ende September hieß es: Das Dach muss noch vorm Winter drauf!".
Portrait
Renate Bergmann, geb. Strelemann, wohnhaft in Berlin. Trümmerfrau, Reichsbahnerin, Haushaltsprofi und vierfach verwitwet: Seit Anfang 2013 erobert sie Twitter mit ihren absolut treffsicheren An- und Einsichten – und mit ihren Büchern die ganze analoge Welt.Torsten Rohde, Jahrgang 1974, hat in Brandenburg/Havel Betriebswirtschaft studiert und als Controller gearbeitet. Sein Twitter-Account @RenateBergmann, der vom Leben einer Online-Omi erzählt, entwickelte sich zum Internet-Phänomen. «Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker» unter dem Pseudonym Renate Bergmann war seine erste Buch-Veröffentlichung – und ein sensationeller Erfolg –, auf die zahlreiche weitere, nicht minder erfolgreiche Bände und ausverkaufte Tourneen folgten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 12.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27588-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,4/12,7/2,3 cm
Gewicht 239 g
Abbildungen mit 3 schwarzweissen Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 926
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt schon ab 3.000 anstatt 7.500 Meilen Prämien einlösen



Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
1
1
0
0

Renate Bergmann „ Das Dach muß vor dem Winter drauf „
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 29.07.2019

Sehr kurzweilig, witzig! Hatte es in einem Tag durchgelesen,. Typisch Renate Bergmann, treffsicher, hilfsbereit, auf Ihre eigene Art, sehr empfehlenswert

*****
von einer Kundin/einem Kunden aus Jessen am 08.04.2019

Die Bestellungsbearbeitung war sehr schnell. Auch die Bestellungslieferung ging sehr schnell. Ich finde es ist ein sehr guter Kundenservice.Vielen Dank mit freundlichen Grüssen.

Die Online Omi Packt an
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 22.03.2019

Dieses Buch ist wieder ein Bestseller. Frau Bergmann erlebt wieder ein Abenteuer nach dem anderen. Wunderbar in ihrer Mundart Geschrieben, lacht oder schmunzelt man auf jeder Seite. Es ist sehr zu empfehlen.


FAQ