Warenkorb

Die Streithörnchen

Ganz oben am Baum hängt der letzte Tannenzapfen des Jahres – den muss Eichhörnchen Lenni unbedingt haben! Denn leider hat er versäumt, einen Vorrat für den Winter anzulegen, und nun ist sein Lager ganz und gar leer. Allerdings hat auch Eichhörnchen Finn es auf den allerletzten Zapfen abgesehen. Und schon stecken die beiden in einem wahnwitzigen Wettstreit. Denn der Tannenzapfen kann nur einem von ihnen gehören – oder?
Portrait
Rachel Bright ist Autorin, Illustratorin, Graphikerin und überzeugte Optimistin. Sie hat bereits zahlreiche Kinderbücher geschrieben und illustriert, und lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrer kleinen Tochter auf einem Bauernhof an der Küste Englands.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 17.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7348-2042-7
Verlag Magellan
Maße (L/B/H) 30,7/24,8/1 cm
Gewicht 564 g
Originaltitel The Squirrels who squabbled
Auflage 3. Aufl
Illustrator Jim Field
Übersetzer Pia Jüngert
Verkaufsrang 110
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
36
2
0
0
0

Reime
von Karin Chance am 13.02.2020

Tolles Thema, toller Text, tolles Buch. Es ist liebevoll in Reimform verfasst. Ich nehme es gern, wenn der Tag mal wieder geprägt vom Streiten und gegenseitiges Wegnehmen geprägt war ;)

Super Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Altenberg bei Linz am 09.12.2019

Ein immer aktuelles Thema, das mit tollen Illustrationen sehr gut gemacht ist!

Wenn zwei sich streiten
von sommerlese am 22.12.2018

Das Bilderbuch "Die Streithörnchen" von Rachel Bright wurde wunderbar übersetzt von Pia Jüngert. Für die Illustrationen ist Jim Field verantwortlich, das Buch erscheint im Magelan Verlag. Die Wintervorräte in Form von Nüssen, Eicheln und Zapfen haben die Tiere bereits eingelagert. Ein einzelner Tannenzapfen hängt noch am Baum... Das Bilderbuch "Die Streithörnchen" von Rachel Bright wurde wunderbar übersetzt von Pia Jüngert. Für die Illustrationen ist Jim Field verantwortlich, das Buch erscheint im Magelan Verlag. Die Wintervorräte in Form von Nüssen, Eicheln und Zapfen haben die Tiere bereits eingelagert. Ein einzelner Tannenzapfen hängt noch am Baum und den möchten nun die zwei Eichhörnchen Finn und Lenni jeder für sich haben. Ein erbitterter Streit entfacht und am Ende kann nur einer ihn bekommen. In diesem Buch geht es um Streit, aber auch um Freundschaft und Zufriedenheit. Auch bei Kindern ist oft der Streit um Spielzeuge ein tägliches Thema. Die Eichhörnchen Lenni und Finn spielen das nun in diesem Buch vor. Lenni ist ein Bruder Leichtfuß, während seine Artgenossen fleißig Pilze, Nüsse und Samen sammeln, zieht er fröhlich und sorglos durch den Wald. Er genießt das Leben und macht sich gar keine Gedanken um die Vorräte für den Winter. Als er diesen einen Zapfen entdeckt, wird ihm sein leerer Vorrat plötzlich bewusst. Doch auch Finn hat diesen Zapfen entdeckt und möchte ihn als I-Tüpfelchen seinem Vorrat hinzufügen. Der Wettstreit ist entfacht, beide Tiere befinden sich auf einem atemberaubenden Wettrennen und dabei hat der Betrachter seinen Spaß. Witzig ist der Vorgang auch deswegen, weil der Text in Reimform daher kommt und total unterhaltsam und sehr humorvoll klingt. Am allerschönste sind die perfekt gestalteten Bilder, sie stechen sofort ins Auge und man folgt so gespannt der Geschichte. Die wunderschönen Illustrationen sind detailreich und bringen durch die Farbigkeit viel Schwung in die Geschichte. Jim Field zeigt gekonnt sogar die unterschiedliche Mimik der witzigen Tiergesichter und Kinder können daran gut die Gefühle der Tiere gut nachvollziehen und lernen, dass Streiten nicht glücklich macht. Mit den gelungenen Reimen und den einzigartig schönen Bildern ist dieses Buch ein perfektes und lehrreiches Vorlesebuch und wird nicht nur den Kindern gefallen. Streiten lohnt nicht, wenn man teilt, hat man mehr Spaß und auch mehr Freunde.