Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Year of Passion (4-6)

April. Mai. Juni. Drei Romane in einem Band

Year of Passion - Bundles Band 2

Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen?

Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen ...

Drei sexy Männer, drei heiße Lovestorys!

Rezension
"Mit dieser neuen Serie trifft J. Kenner mitten ins Herz!" Carly Phillips
Portrait
Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. Kenner arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als drei Millionen Mal verkauft und erscheinen in über zwanzig Sprachen. J. Kenner lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Texas, USA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 11.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-36024-2
Verlag Diana
Maße (L/B/H) 20,6/12,6/4,1 cm
Gewicht 548 g
Originaltitel Man of the Month (4-6)
Übersetzer Nicole Hölsken, Anu Katariina Lindemann, Emma Ohlsen
Verkaufsrang 40393
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Weitere Bände von Year of Passion - Bundles

  • Band 1

    115856342
    Year of Passion (1-3)
    von J. Kenner
    (15)
    Buch
    12,99
  • Band 2

    115856343
    Year of Passion (4-6)
    von J. Kenner
    (9)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    115856344
    Year of Passion (7-9)
    von J. Kenner
    (7)
    Buch
    12,99
  • Band 4

    115856345
    Year of Passion (10-12)
    von J. Kenner
    (6)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
6
1
0
0

Nett, besser als Band 1
von fuddelknuddel am 21.02.2020

Der Klappentext gleicht dem des ersten Bandes und ähnlich verhält es sich mit dem Inhalt. Auch in diesem Band finden wieder drei Paare zusammen, es gibt Krisen zu überwinden, Konflikte zu lösen und die große Liebe nicht aus den Augen zu verlieren. Ich muss gestehen, dass es mir in diesem Buch einerseits nicht mehr so sehr aufge... Der Klappentext gleicht dem des ersten Bandes und ähnlich verhält es sich mit dem Inhalt. Auch in diesem Band finden wieder drei Paare zusammen, es gibt Krisen zu überwinden, Konflikte zu lösen und die große Liebe nicht aus den Augen zu verlieren. Ich muss gestehen, dass es mir in diesem Buch einerseits nicht mehr so sehr aufgestoßen hat, dass die Geschichten der einzelnen Paare auf die Seitenanzahl gesehen relativ wenig Raum haben, ich andererseits mit den Figuren aber sehr gefremdelt habe. In diesem Buch war es so, dass, abgesehen von Tyree, dem Besitzer der Bar, eher Außenstehende ihre Geschichte bekommen haben. Damit meine ich zum Beispiel Mitarbeiter aus der Bar, die bisher kaum Auftritte hatten, bzw. nur wenig aufgefallen sind. Das hat es mir schwer gemacht, eine Verbindung zu den Figuren aufzubauen, insbesondere weil mir langsam bei all den neuen Namen, die stetig in den Topf geworfen werden, der Kopf brummt. Mir gefällt es wesentlich besser, wenn es um Figuren aus dem harten Kern der Personen geht, beispielsweise um welche der Teilhaber der Bar. Ich hatte auf eine Geschichte zu Brent gehofft, aber die kommt dann wohl erst in Band 3 oder 4, dafür ging es in einem Drittel des Buches zumindest um Tyree. Trotz der Figuren haben mir auch die anderen Teilgeschichten gefallen, da jedoch eher wegen der Handlung. Die Geschichte um den Besitzer der Bar war zugleich auch die, bei der ich am meisten mit dem Alter der Figuren zu kämpfen hatte. Ich bin normalerweise eher ein Fan von New Adult College-Lovestorys und dass Tyree bereits 46 Jahre alt ist, hat mir beim Lesen irgendwie einen bitteren Beigeschmack gegeben. Das war nichts, womit ich mich identifizieren oder wo ich mich annähernd gut reindenken kann, ich würde es auch gar nicht versuchen wollen ehrlich gesagt. Dafür gefielen mir die anderen beiden Drittel vom Alter her und geschichtlich sehr gut, besonders die Juni-Story war wirklich spannend. Wie schon einmal kurz erwähnt fiel es mir dieses Mal leichter, mich damit abzufinden, dass die einzelnen Liebesgeschichten relativ kurz waren. Klar, bei drei Stück in einem Buch mit durchschnittlicher Länge bleibt da nicht viel Platz fürs Detail. Dennoch gab es in diesem Teil wenigstens keine übertriebenen Entwicklungen und komplette Lebensplanungen wie in Band eins, das hat das Ganze für mich etwas gerettet. Was mir jedoch aufgefallen ist und ich etwas verwirrend aber auch genial finde, ist, dass die Geschichten teilweise parallel laufen. Das heißt, die Lovestorys der Paare folgen nicht stumpf aufeinander, sondern man erlebt in jeder Geschichte etwas noch einmal aus Perspektive der neuen Protagonisten, was bereits vorher passiert ist. Beispiel: Der Heiratsantrag von A an B ist sowohl zu lesen in der Geschichte von A und B, als auch noch mal in der von C und D, da diese sich zu dem Zeitpunkt bereits treffen, was man aber erst in ihrer eigenen Story erfährt. Etwas kompliziert zu erklären, aber raffiniert eingefädelt und es verknüpft die einzelnen Entwicklungen auf clevere und trotzdem unauffällige Weise. Mein Fazit: Besser als Band 1 was den Aufbau betrifft, aber inhaltlich etwa auf dem gleichen Level. Aus den Socken gehauen hat es mich nicht, aber es war nett zu lesen. Mittelmäßige drei von fünf Sternen.

Drei kurzweilige Storys die gute Unterhaltung für zwischendurch versprechen
von Julia.liebt.lesen am 09.10.2019

J Kenner hat auch in diesem Sammelband 3 wundervolle Leibesgeschichten gezaubert. Jede Geschichte mit einer komplett anderen Story. Die Seiten fliegen auch bei diesem Teil der Reihe nur so dahin. Allerdings hat mi in allen drei Geschichten das gewisse Extra und der Tiefgang der Story gefehlt. Mich hat keine Geschichte wirklich b... J Kenner hat auch in diesem Sammelband 3 wundervolle Leibesgeschichten gezaubert. Jede Geschichte mit einer komplett anderen Story. Die Seiten fliegen auch bei diesem Teil der Reihe nur so dahin. Allerdings hat mi in allen drei Geschichten das gewisse Extra und der Tiefgang der Story gefehlt. Mich hat keine Geschichte wirklich berühren können, was wirklich sehr schade finde, das die Storys alle sehr gut waren. An der Umsetzung hat es dann aber leider ein bisschen gehapert. Da ich die Idee mit den drei Geschichten in einem Buch und dem gesamten Storyaufbau mit dem „The Fix“ als zentralen Punkt wirklich toll finde gibt es von mir insgesamt 4/5 Sternen. Ich bin wirklich sehr gespannt wie das zweite Halbjahr weitergeht.

Und es geht genauso großartig weiter wie in Band 1!
von Anna Bretz am 12.05.2019

INHALT: Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kale... INHALT: Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen? Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen ... Drei sexy Männer, drei heiße Lovestorys! https://www.amazon.de/Year-Passion-4-6-April-Bundles/dp/3453360249/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=year+of+Passion&qid=1557687977&s=gateway&sr=8-2 MEINE MEINUNG: Für mich ging es mit diesem Buch endlich wieder zurück ins „The Fix on Sixth“ und es war, als würde ich zurück nach Hause kommen! Wirklich, auch dieser zweite Band der Reihe konnte mich absolut begeistern, er steht seinem Vorgänger in nichts nach. Wieder deckt dieser Sammelband drei Monate des Kalenderwettbewerbs ab, angefangen mit dem Mr. April, über den Mr. Mai, bis zum Mr. Juni. In jedem der drei Teile geht es um ein ganz bestimmtes Pärchen, von welchem wir mindestens einen Part schon aus den vorangegangenen Teilen kennen, was das Verständnis im Großen und Ganzen auf jeden Fall vereinfacht, auch wenn die Flut an Charakteren mittlerweile doch schon größer ist als in einem „normalen“ Roman, weswegen ich teilweise einige kleiner Schwierigkeiten hatte, die Personen genau zuzuordnen. Aber das tut dem Lesevergnügen nicht wirklich einen Abbruch, da sich – wie bereits gesagt – der Fokus immer auf zwei bestimmte Personen richtet, und außer dem „Inventar“ des The Fix, sprich der Besetzung, die wirklich fest in die Bar gehört und die bereits von Anfang an mit dabei ist, sind die restlichen Pärchen vor allem Nebencharaktere. Trotzdem ist es aber verdammt schön, die ganzen Charaktere, die wir bereits lieben gelernt haben, wiederzusehen und auch weiterhin mitzubekommen, wie ihre Leben sich entwickeln – das ist auf jeden Fall ein großer Pluspunkt für Year of Passion! Mein persönliches Highlight war in diesem Band auf jeden Fall die Bossman-Geschichte, also die Wahl zum Mr. Juni. Megan und Parker waren mir von Anfang an wirklich sympathisch und ich habe jede einzelne Seite ihrer Geschichte geliebt! Aber auch Tyree und Eva waren etwas ganz besonderes, da Tyree ja mehr oder weniger der Grundstein der gesamten Reihe ist, alle anderen Charaktere sind mit und über ihn verbunden, sie vertrauen ihm. Er war bisher immer derjenige, der irgendwie allen andern geholfen hat, weshalb es wahnsinnig toll war, ihn im Mittelpunkt stehen zu sehen – vor allem, da er eine so traurige Geschichte hat. Gerade deswegen war es wundervoll, zu sehen, wie er sein Glück wiederfindet! Und auch wenn ich Nolan und Shelby leider etwas schwach fand, vor allem im Vergleich zu den anderen Paaren, war auch ihre Geschichte schön zu lesen. Mir war nur leider Nolan als Protagonist nicht so sympathisch wie die anderen Männer, sowohl seine Geschichte als auch sein Charakter erschienen mir irgendwie erzwungen, weshalb er letztlich sehr schwach rüberkam. Da ich aber auch nicht glaube, dass ich ihn im echten Leben wirklich mögen würde, liegt meine mangelnde Begeisterung für ihn wohl weniger an der Autorin als viel mehr an mir. Denn der Schreibstil von J. Kenner ist wirklich bombastisch! Sie schreibt wahnsinnig authentisch und so lebensnah, dass ich sogar eine Geschichte genossen habe, deren Inhalt ich eigentlich nicht so wahnsinnig toll fand. Was ich außerdem noch wirklich erstaunlich finde, ist, dass ich auch jetzt noch nicht das Gefühl habe, dass sich irgendetwas wiederholt, womit ich eigentlich spätestens im Juni gerechnet habe. Es ist wirklich beeindruckend, wie kreativ J. Kenner den jeweiligen Plot der einzelnen Monate umsetzt, obwohl die Rahmenbedingungen eigentlich jedes Mal gleich sind, da sich alles in der gleichen Umgebung und während des gleichen Ereignisses abspielt. Abschließend kann ich deswegen nur noch einmal sagen: Lest diese Reihe! Sie ist wundervoll! Auch dieser Band hat sich die 4,5 wieder absolut verdient.


FAQ