Smoke

Sie wissen, was du denkst - Roman

Dan Vyleta

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Smoke

    Penguin

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    10,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Stell dir vor, deine dunkelsten Gedanken könnten sichtbar werden ...

England, Ende des 19. Jahrhunderts. Thomas und Charlie sind adeliger Herkunft und besuchen ein Eliteinternat in Oxford. Dort werden sie nicht nur streng erzogen, sondern sollen gleichzeitig von einem düsteren Phänomen geheilt werden, das wie eine Krankheit um sich greift: Jeder unaufrichtige Gedanke, jede Lüge wird durch dunklen Rauch sichtbar, der unkontrolliert dem Körper des Betroffenen entweicht. Als die beiden Schüler es wagen, die Gesetze des Rauchs zu hinterfragen, stoßen sie auf ein Komplott aus Willkür, Macht und Unterdrückung. Und schon bald fürchten die beiden um ihr Leben. Der packende Roman von Dan Vyleta jetzt in neuer Ausstattung.

Dan Vyleta wurde 1974 als Sohn tschechischer Einwanderer in Gelsenkirchen geboren. Er studierte in England und Wien Geschichte und promovierte am King’s College in Cambridge. Für seine Romane hat er bereits mehrere Literaturpreise erhalten. »Smoke« begeisterte Kritiker und Leser gleichermaßen und wurde in 15 Länder verkauft. Dan Vyleta lebt in England.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 11.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10279-3
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/4,7 cm
Gewicht 502 g
Übersetzer Katrin Segerer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
3
6
6
5
1

Verschenkte Zeit!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Moralische Verwerflichkeit manifestiert sich als Rauch, welcher dem Körper entströmt. Egal, ob man Böses tut oder nur denkt, der Rauch entlarvt jeden. Ein ideales Druckmittel für Kirche und Oberschicht, ist doch weiße Kleidung gleichbedeutend mit einer reinen Seele. Ende des 19. Jahrhunderts entdecken die beiden englischen Inter... Moralische Verwerflichkeit manifestiert sich als Rauch, welcher dem Körper entströmt. Egal, ob man Böses tut oder nur denkt, der Rauch entlarvt jeden. Ein ideales Druckmittel für Kirche und Oberschicht, ist doch weiße Kleidung gleichbedeutend mit einer reinen Seele. Ende des 19. Jahrhunderts entdecken die beiden englischen Internatsschüler Charlie und Thomas, dass die reichen und Mächtigen einen Weg gefunden haben, den Rauch zu unterdrücken. Deren Reinheit scheint nur eine Lüge... So grau und trist, wie das im Roman geschilderte Leben, ist leider auch der Roman selbst. Wiederholt wird der Rauch als manifestierte Sünde beschimpft, Leute für Rußflecken auf der Kleidung bestraft und die ganze Zeit der moralische Zeigefinger gewedelt. Dann erste Hinweise, dass der Rauch unterdrückt werden kann und die Leute früher keinen Rauch ausstießen, dass reiche Leute irgendwelche geheimen Pläne verwicklichen wollen und andere versuchen, dies zu vereiteln... Das ganze Buch war ein einziges, graues Hin und Her - und am Schluss blieb die Welt, wie sie war. Ebenso blieb ungeklärt, was dazu führte, warum alle diesen Rauch verströmen, welcher sogar aus Mund und Nase quillt. Verschenkte Zeit, schade.

Kannst du deinen Rauch verbergen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 12.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend und düster. Voller unerwarteter Wendungen hat mich dieses Buch wirklich überrascht! Eine Gesellschaft die sich über den Rauch definiert (wenig Rauch = guter Mensch/Adel, viel Rauch = schlechter Mensch/Pöbel) Ein London im 19. Jahrhundert wie Sie es noch nie erlebt haben. Spannend wie ein Thriller mit tollen Fantasy El... Spannend und düster. Voller unerwarteter Wendungen hat mich dieses Buch wirklich überrascht! Eine Gesellschaft die sich über den Rauch definiert (wenig Rauch = guter Mensch/Adel, viel Rauch = schlechter Mensch/Pöbel) Ein London im 19. Jahrhundert wie Sie es noch nie erlebt haben. Spannend wie ein Thriller mit tollen Fantasy Elementen.

Schade :(
von Susi am 09.10.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Der Klappentext las sich vielversprechend und aufgrund der vielen positiven Bewertungen habe ich mir dieses Buch gekauft. Das erste Drittel dieses Buches war spannend, jedoch die letzen zwei Drittel waren äußerst zäh. Mir hat auch der Schreibstil null gefallen.

  • Artikelbild-0