Dunkler Sommer

Roman

James Lee Burke

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

18,00 €

Accordion öffnen
  • Dunkler Sommer

    Heyne

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Texas im Jahr 1952: Die Gesellschaft ist tief gespalten. Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Rassismus ist allgegenwärtig. Der Koreakrieg wirft seinen Schatten. Mitten in diesem angespannten Klima sucht der junge Aaron Holland Brussard seinen Platz im Leben. Dabei macht er sich Gary Harrelson zum Feind, den Sohn eines reichen Bohrunternehmers und Reismühlenbesitzers. Die Harrelsons sind skrupellose Geschäftsleute mit Verbindungen zur Mafia. Bald ist nicht nur Aarons Leben in Gefahr.

»Burke ist der Schwergewichtschampion – ein großer amerikanischer Schriftsteller, dessen Werk unübertroffen bleibt.«

James Lee Burke, 1936 in Louisiana geboren, wurde bereits Ende der Sechzigerjahre von der Literaturkritik als neue Stimme aus dem Süden gefeiert. Nach drei erfolgreichen Romanen wandte er sich Mitte der Achtzigerjahre dem Kriminalroman zu, in dem er die unvergleichliche Atmosphäre von New Orleans mit packenden Storys verband. Burke wurde als einer von wenigen Autoren zweimal mit dem Edgar-Allan-Poe-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. 2015 erhielt er für Regengötter den Deutschen Krimi Preis. Er lebt in Missoula, Montana.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 27.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27134-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,6/13,6/4,8 cm
Gewicht 646 g
Originaltitel The Jealous Kind
Übersetzer Daniel Müller

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Nicht überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ganderkesee am 21.05.2019

Als großer Burke Fan hat mich dieses Buch nicht überzeugt. Die Handlung plätschert vor sich hin und wirkt künstlich in die Länge gezogen. Aber was besonders auffällt, ist, dass die erst 17 Jahre alten Protagonisten denken, reden und handeln wie gestandene Männer über 30. Das kann Burke besser und so empfehle ich allen interessie... Als großer Burke Fan hat mich dieses Buch nicht überzeugt. Die Handlung plätschert vor sich hin und wirkt künstlich in die Länge gezogen. Aber was besonders auffällt, ist, dass die erst 17 Jahre alten Protagonisten denken, reden und handeln wie gestandene Männer über 30. Das kann Burke besser und so empfehle ich allen interessierten die grandiosen Kriminalromane der Dave Robichaux Reihe. Da stimmt alles.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 29.08.2018
Bewertet: anderes Format

Burke präsentiert uns ein neues Kapitel der Holland Familiengeschichte. Gewohnt stilsicher erzählt er spannend und atmosphärisch aus seinem Amerika.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1