Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Haus der Mädchen

(162)
Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an – aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.
Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.
Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist – und dass sie in großer Gefahr schweben …
Portrait
Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644404809
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1258 KB
Verkaufsrang 11
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus der Mädchen

Das Haus der Mädchen

von Andreas Winkelmann
(162)
eBook
9,99
+
=
In deinem Namen

In deinem Namen

von Harlan Coben
(24)
eBook
11,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
162 Bewertungen
Übersicht
108
45
8
0
1

Fesselnd!
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 18.08.2018
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch war seit langem eines, das mich wieder so richtig gefesselt hat. Wirklich gut geschrieben und auf jeden Fall empfehlenswert!

Spannung und Logik - Fehlanzeige!
von Ziggy Sternenstaub am 18.08.2018
Bewertet: Taschenbuch

Ich frage mich ernsthaft, wo zu diesem Buch die ganzen guten Bewertungen herkommen... Die Charaktere strotzen vor Stereotypen - hier der Kommissar, der ?Dirty Harry?, der im Alleingang ermittelt, auf die richtige Spur geführt durch unlogische Geistesblitze, als besonderes Merkmal hat ihm der Autor eine alberne Liebe zu einem... Ich frage mich ernsthaft, wo zu diesem Buch die ganzen guten Bewertungen herkommen... Die Charaktere strotzen vor Stereotypen - hier der Kommissar, der ?Dirty Harry?, der im Alleingang ermittelt, auf die richtige Spur geführt durch unlogische Geistesblitze, als besonderes Merkmal hat ihm der Autor eine alberne Liebe zu einem Truck verpasst. Dann noch Leni Landei, das schüchterne Mäuschen mit angedeuteter tragischer Vergangenheit... nicht zu vergessen der ?Penner?, der binnen Monaten vom Businessman zum Obdachlosen purzelte, um die 40 ist er, laut Ausweis 1988 geboren (?). Meine persönliche Kirsche auf diesem faden ?Thriller?-Cocktail war aber die ?Leiche, die tot im Kanal? schwamm (Hallo Lektor?) Eine lebende Leiche hätte dem Buch vielleicht etwas Spannung verpasst. Fazit: Wer von diesem Buch Gänsehaut bekommt, kriegt dann wohl von Tom Turbo einen Herzinfarkt.

SPANNEND!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer am 14.08.2018
Bewertet: Taschenbuch

Seit langer Zeit endlich mal ein Buch, dass ich in 2 Tagen förmlich verschlungen habe.top Überraschende Handlung..fesselnd, aber gar nicht kompliziert geschrieben..Mein Interesse für den Autoren, ist defintiv geweckt.



FAQ