Ostfriesenfluch

ungekürzte Autorenlesung

Ostfriesenkrimi. Ann Kathrin Klaasen ermittelt Band 12

Klaus-Peter Wolf

(27)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
12,08
bisher 14,99
Sie sparen : 19  %
12,08
bisher 14,99

Sie sparen:  19 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,08 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Idylle lauert der Tod
Blühende Rapsfelder hinter dem Deich, Windräder, Schafe - was für die meisten Menschen nach Urlaub klingt, ist für eine junge Frau die Kulisse eines Albtraums. Wochenlang wurde sie gefangen gehalten, da bietet sich ihr eine Chance zu fliehen. Doch ihr Peiniger hat sie bereits mit angelegter Schrotflinte im Visier. Für Ann Kathrin Klaasen beginnen nervenaufreibende Ermittlungen, während Weller mit einem ganz besonderen Einfall ihren Geurtstag vorbereitet. Ein brandneuer Fall an der Küste Ostfrieslands, unnachahmlich gesprochen vom Autor.

Produktdetails

Verkaufsrang 6482
Medium MP3-CD
Sprecher Klaus-Peter Wolf
Spieldauer 1028 Minuten
Erscheinungsdatum 31.08.2018
Verlag Jumbo
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783833739538

Weitere Bände von Ostfriesenkrimi. Ann Kathrin Klaasen ermittelt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
18
6
2
1
0

ich mag die Reihe
von Beate am 07.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was habe ich mich auf diesen zwölften Fall von Ann Kathrin Klaasen aus der Feder von Klaus-Peter Wolf gefreut. Ich mag die Ostfriesenkrimis sehr und so musste ich natürlich auch dieses lesen. Der Einstieg ist mir auch leicht gefallen, aber dann bekam ich Schwierigkeiten, mich auf die Geschichte einzulassen. Um den Spannungsboge... Was habe ich mich auf diesen zwölften Fall von Ann Kathrin Klaasen aus der Feder von Klaus-Peter Wolf gefreut. Ich mag die Ostfriesenkrimis sehr und so musste ich natürlich auch dieses lesen. Der Einstieg ist mir auch leicht gefallen, aber dann bekam ich Schwierigkeiten, mich auf die Geschichte einzulassen. Um den Spannungsbogen hoch zu halten, hatte ich das Gefühl, es wird immer noch eins draufgesetzt, nur leider hat es bei mir gerade das Gegenteil bewirkt. Im Endeffekt konnte mich die Handlung nicht überzeugen. Auch die Charaktere fand ich überzogen. Nehmen wir Ann Kathrin. Sie ist eine starke Frau und die Männer haben es nicht einfach neben ihr. Daher kann ich verstehen, dass Ruppert überspitzt dargestellt wird. Aber für mich wurde der Bogen überspannt und der Kerl ins Lächerliche gezogen. Dumm, dümmer, Ruppert? Mir ist das auch hier etwas zu viel des Guten. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, man muss allerdings aufpassen, dass man sich nicht in Nebensächlichkeiten verliert. Ich mag durchaus eine bildgewaltige Darstellung und finde es toll, wenn ich mich in die Geschichte hineinfallen lassen kann. Da hier weder die Handlung noch die Charaktere mich mitreißen konnten, fiel es mir jedoch schwer, den roten Faden nicht zu verlieren. Vielleicht war die Vorfreude zu groß und die Erwartungen dadurch zu groß. Vielleicht hat es dieses Mal aber einfach nicht sollen sein. Trotzdem werde ich die Reihe weiterverfolgen, da mir die vorherigen Fälle gut gefallen haben. Von mir gibt es zwei Sterne.

Ostfriesen fluch
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchholz am 21.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das war ein sehr spannendes Buch. Ich habe jede Seite genossen. In jedem Hinsicht ein lesenswertes Buch Ich würde es weiterempfehlen.

Spannend. In schöner Umgebung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 06.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Davon abgesehen das dieses Buch spannend bis zum Schluss ist, hatte ich Freude an alle dort genannten Orte. Der eine ist meine Heimat und in den Anderen haben wir schöne Urlaubszeit verbracht. Dann gefällt mir wie die Zusammenarbeit des Ehepaares gut flupte.


  • Artikelbild-0