Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Darüber spricht man nicht

Dr. med. Yael Adler erklärt fast alles, was uns peinlich ist

Yael Adler ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und als solche täglich mit Tabuthemen ihrer Patienen konfrontiert. Seien es Inkontinenz, Erektionsstörungen, Unfälle mit Sexspielzeug, Körpergeräusche - Frauen und Männer suchen bei ihr ärztlichen Rat und vertrauen sich auch darüber hinaus an. Yael Adler weiß, was die Menschen beschäftigt, was für viele völlig unmöglich ist, öffentlich auszusprechen - und was doch Hunderttausende gemein haben.
In diesem Buch erzählt Yael Adler unverkrampft, humor- und verständnisvoll von allen Tabuzonen und Tabuthemen des menschlichen Körpers. Ein Buch das informiert, unterhält und allen aus der Seele spricht.
"Tabus sind quasi mein täglich Brot. Ich begegne in meiner Praxis Menschen, die sehr fremdeln - mit sich, mit ihrem Körper. Menschen, die lange still vor sich hin leiden, sich schämen und... schweigen. Da geht es um Hautausschläge an sehr privaten Stellen, um Juckreiz am Po, den Verdacht einer Geschlechtskrankheit oder Probleme im Bett.
Wer aber sich traut, persönliche Tabuthemen anzusprechen, nimmt ihnen die Macht. Dieses Buch soll dafür ein Mutmacher sein: Ich möchte meinen Leserinnen und Lesern helfen zu verstehen, was in ihrem Körper passiert. Am Ende der Lektüre werden sie hoffentlich wissen: Sie sind nicht allein! Es gibt kein peinliches Leiden, das andere Menschen nicht auch quält." Yael Adler
Rezension
"Das Buch hat mich oft zum Schmunzeln gebracht. Es ist mit vielen praktischen Beispielen gewürzt."
wasliestdu.de, 16.11.2018
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426451403
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 5792 KB
Verkaufsrang 12860
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
17
8
1
0
0

Informativ
von Karina Hofmann aus Fürth am 15.04.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Dieses Buch wollte ich gerne lesen, da ich bereits Haut nah von der Autorin gelesen hatte, was mir sehr gut gefallen hat. Diesmal geht es um Tabus, über die man nicht spricht. Es ist ein tolles Buch, über Dinge vor denen Menschen sich zumeist schämen oder ungern reden. Die Autorin spricht humorvoll über verschiedenste „leid... Dieses Buch wollte ich gerne lesen, da ich bereits Haut nah von der Autorin gelesen hatte, was mir sehr gut gefallen hat. Diesmal geht es um Tabus, über die man nicht spricht. Es ist ein tolles Buch, über Dinge vor denen Menschen sich zumeist schämen oder ungern reden. Die Autorin spricht humorvoll über verschiedenste „leiden“ und erzählt dazu auch einige Geschichten, die sie in ihrer Praxis oder im Freundeskreis erlebt hat. Oftmals kennen wir einige dieser wehwehchen und denken uns. Eigentlich hat die Autorin recht. So schlimm ist das ja nun auch nicht. Besonders der Tonfall, der sehr sachlich und einfach geschrieben ist, erleichtert das lesen. Es wird nicht irgendetwas ausgelacht, wofür man vielleicht gar nichts kann. Höchstens miteinander gelacht. Egal ob Stinkefüße, Pupsen oder auch mal schlimmeres, es wird über alles geredet und erklärt wie es dazu kommt und was man dagegen machen und bzw. wann ein Besuch beim Arzt unabdinglich ist. Besonders gut haben mir auch die Illustrationen in der Klappe gefallen. Was mir aber erst am Ende des Buches aufgefallen war. Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe einige Dinge gelernt, von denen ich noch nie gehört habe und habe viel Spaß beim Lesen gehabt.

Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hanau am 03.02.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Schön zu wissen, dass es noch mehr Menschen gibt, die Vieles für sich behalten, obwohl man schneller Abhilfe schaffen könnte. Die Online-Bestellung wurde schnell ausgeführt.

Ein verständnisvoller Mutmacher im Umgang mit Tabuthemen des menschlichen Körpers
von sommerlese am 18.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Dr. Yael Adler ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und wird tagtäglich mit Tabuthemen ihrer Patienten konfrontiert. Auch wenn die Frauen und Männer ihre Probleme wie Hautausschläge, Körpergeräusche, Inkontinenz oder Erektionsstörungen nicht gern öffentlich machen, so geht es vielen Menschen und als Ärztin ist Frau Ad... Dr. Yael Adler ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und wird tagtäglich mit Tabuthemen ihrer Patienten konfrontiert. Auch wenn die Frauen und Männer ihre Probleme wie Hautausschläge, Körpergeräusche, Inkontinenz oder Erektionsstörungen nicht gern öffentlich machen, so geht es vielen Menschen und als Ärztin ist Frau Adler in alle diese Peinlichkeiten eingeweiht und erteilt ihren medizinischen Ratschlag. Sie spricht in diesem Buch vielen Menschen aus der Seele und klärt auf über Behandlungsmöglichkeiten oder ärztliche Sichtweisen. "Tabus sind quasi mein täglich Brot. Ich begegne in meiner Praxis Menschen, die sehr fremdeln – mit sich, mit ihrem Körper." Zitat Dr. med. Yael Adler Denn wer Probleme oder Fragen offen anspricht, bekommt auch eine Antwort und damit vielleicht genau die Lösung seines Problems. Im Buch geht Frau Dr. Adler auf viele menschliche Fragen und Körperprobleme ihrer täglichen Arztpraxis ein und erklärt die Hintergründe, Krankheiten oder normalen Reaktionen des menschlichen Körpers eingehend. Sie beschreibt verschiedene Erkennungsmerkmale von Geschlechtskrankheiten, geht auf HIV ein und zeigt die Folgen von Hormonveränderungen in der Menopause auf. Auch Reizdarm, Verhütung Inkontinenz, Warzenbefall oder Unfälle mit Sexspielzeugen kommen zur Sprache. Das Buch bietet sicherlich auch Aufklärungsarbeit, nicht nur im Bereich der möglichen Folgen bei Schönheitsoperationen, auch die weibliche Menstruation wird näher durchleuchtet und ist vielen Männern sicher nicht so bewusst. Dieses Buch kann man von vorne bis hinten lesen wie eine Unterhaltungslektüre oder sich nur den persönlich relevanten Themen widmen. Das bleibt jedem selbst überlassen, mir hat gerade die Vielfalt der Bereiche gut gefallen und ich habe einige Dinge hinzugelernt. Was vielen Menschen unangenehm ist, ist für Ärzte Alltagsgeschäft. Ganz natürlich beweist Frau Adler einen lockeren, humorvollen und sehr offenen Umgang mit diesen Themen, die manche Menschen die Röte ins Gesicht treiben. Doch was nun einmal menschlich ist, muss auch menschlich beantwortet werden. Frei und ungehemmt beantwortet sie alle Fragen und Nöte, denen sie täglich begegnet. Viren, Bakterien und Pilze sind in der Luft, auf der Haut oder im Inneren des Körpers, nicht immer bereiten sie Probleme, doch sie können schwerwiegende Folgen haben, wenn man sie nicht behandelt. Daher ist Aufklärung und der Gang zum Arzt einfach unerlässlich. Offen und ehrlich sollte man immer sein, besonders im Umgang mit dem eigenen Körper. Schonungslos offen bringt dieses Buch aufklärende Worte für menschliche Tabuthemen. Ein perfektes Sachbuch über menschliche Tabus.


FAQ