Ein Mord erster Klasse

signierte Ausgabe

Ein George-Smiley-Roman Band 2

John le Carré

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
40,00
40,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 20,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Stella, die Frau eines jungen Professors im Eliteinternat Carne tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht zunächst auf ihren Mann. Doch George Smiley stößt schon bald auf andere Spuren und ahnt nicht, in welches Wespennest er mit seinen Untersuchungen sticht. John le Carrés zweiter Roman, zuerst 1962 veröffentlicht, ist ein klassischer Krimi und zugleich ein präzises Porträt des englischen Schulsystems - »wunderbar intelligent, satirisch und geistreich« (Observer).

Der zweite Roman, den John le Carré veröffentlichte, ist ein klassischer Krimi und ein präzises Gesellschaftsporträt zugleich. Sein Held George Smiley, aus dem Geheimdienst ausgeschieden und zur Zeit Zivilist, wird von einer alten Bekannten um Hilfe gebeten. Smiley soll die junge Ehefrau eines Professors in einem Eliteinternat schützen, die um ihr Leben fürchtet. Doch ehe er tätig werden kann, ist die Frau bereits tot. Verdächtig ist zunächst ihr Ehemann, aber George Smiley stößt bald auf ganz andere Spuren. Es scheint, daß die Tote von vielen gehaßt wurde ?

John le Carré, 1931 geboren, schrieb über sechs Jahrzehnte lang Romane, die unsere Epoche ausloten. Als Sohn eines Hochstaplers verbrachte er seine Kindheit zwischen Internat und Londoner Unterwelt. Mit sechzehn ging er an die Universität Bern (Schweiz), später dann nach Oxford. Nach einer kurzen Zeit als Lehrkraft in Eton schloss er sich dem britischen Geheimdienst an. Während seiner Dienstzeit veröffentlichte er 1961 seinen Erstlingsroman Schatten von Gestern. Der Spion, der aus der Kälte kam, sein dritter Roman, brachte ihm weltweite Anerkennung ein, die sich durch den Erfolg seiner Trilogie Dame, König, As, Spion, Eine Art Held und Agent in eigener Sache festigte. Nach dem Ende des Kalten Krieges weitete le Carré sein Themenspektrum auf eine internationale Landschaft aus, die den Waffenhandel ebenso umfasste wie den Kampf gegen den Terrorismus. Seine Autobiografie Der Taubentunnel erschien 2016, Das Vermächtnis der Spione, der abschließende Roman um George Smiley, 2017. John le Carré verstarb am 12. Dezember 2020.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 11.10.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-471-79530-9
Verlag List Verlag
Maße (L/B/H) 22,8/14,4/2,5 cm
Gewicht 338 g
Originaltitel A Murder of Quality
Auflage 1. Auflage, signierte Ausgabe
Übersetzer Hans Bütow

Weitere Bände von Ein George-Smiley-Roman

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0