Vom quantitativen zum qualitativen Naturbild

Die naturphilosophische Grundlage des Naturbegriffs in der modernen Naturwissenschaft

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 20: Philosophie / Series 20: Philosophy / Série 20: Philosophie Band 680

Jong-Min Na

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
55,95
55,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In diesem Buch geht es um die Umwandlung des Naturbegriffs in den modernen naturwissenschaftlichen Theorien (Newtonsche Mechanik, Thermodynamik, Quantentheorie, Chaostheorie und Theorie der Selbstorganisation). Während die Newtonsche Mechanik die quantitative Bewegung in der Natur erklärt hat, erforschen die Chaostheorie und die Theorie der Selbstorganisation die qualitative Eigenschaft in der Natur. Durch diese neue Erforschung können wir an die qualitative Eigenschaft der Natur noch näher herankommen. Die Natur ist keine langweilige Maschine, so wie in der Newtonschen Mechanik geschildert wurde, sondern viel kreativer und geheimnisvoller als die meisten Naturwissenschaftler vermutet haben.

Die Autorin: Jong-Min Na, geboren 1966 in Süd-Korea; 1995 M.A. der Philosophie an der Dongguk Universität (Süd-Korea); 2003 Promotion an der Universität Trier; seit 2003 als Dozentin an der philosophischen Fakultät der Dongguk Universität tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 18.01.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-52488-6
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 20,8/14,8/1,2 cm
Gewicht 235 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Grafiken

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 20: Philosophie / Series 20: Philosophy / Série 20: Philosophie

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Das qualitative Naturbild – Das quantitative Naturbild – Die Zeitstruktur.