Brüderchen und Schwesterchen

Brüder Grimm

Jacob Grimm, Wilhelm Grimm

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,30
12,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Geheftet

1,80 €

Accordion öffnen
  • Brüderchen und Schwesterchen. Mini-Bilderbuch.

    Don Bosco

    Sofort lieferbar

    1,80 €

    Don Bosco

gebundene Ausgabe

12,30 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Box

16,00 €

Accordion öffnen
  • Brüderchen und Schwesterchen. Kamishibai Bildkartenset.

    Don Bosco

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Don Bosco

Beschreibung

Das Märchenbilderbuch von Brigitte Junghans lässt die Herzen der Kinder höherschlagen.

Aus dem Inhalt:

Nun weinte das Schwesterchen, über das arme verwünschene Brüderchen, und das Rehchen weinte auch und saß traurig neben ihm. Da sprach das Mädchen endlich: 'Sei still, liebes Rehchen, ich will dich ja nimmermehr verlassen …'

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 16
Erscheinungsdatum 01.01.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88069-348-7
Verlag Mellinger, J Ch
Maße (L/B/H) 27,4/20,2/1 cm
Gewicht 287 g
Abbildungen 6 farb Bilder
Illustrator Brigitte Junghans

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Genial
von Nicole aus Nürnberg am 28.08.2016
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Hörbuch: Brüderchen und Schwesterchen Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt plus einem Video findet ihr auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Ein Geschwisterpaar (Schwesterchen und Brüderchen) werden von der Stiefmutter nicht gerade gut behandelt, denn diese hat ein eigenes Kind, mit einem Ma... Meine Meinung zum Hörbuch: Brüderchen und Schwesterchen Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt plus einem Video findet ihr auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Ein Geschwisterpaar (Schwesterchen und Brüderchen) werden von der Stiefmutter nicht gerade gut behandelt, denn diese hat ein eigenes Kind, mit einem Makel im Gesicht, doch gerade dieses Kind liebt sie doch über alles. Also bleibt den Geschwistern nur eines übrig, die Flucht. Doch die Stiefmutter verwünscht alle Quellen im Wald, und sobald jemand davon trinkt, dann wird er in ein Tier verwandelt. Eines Tages hatte das Brüderchen furchtbaren Durst und trank aus der Quelle, die ihn zum Rehchen machte. Doch das Rehchen konnte sprechen, weswegen das Schwesterchen sich nicht ganz einsam fühlte. Bis es zu einem Zeitpunkt zu einer Jagd kommt. Wie diese endet? Das solltet ihr euch selbst anhören. Wie fand ich das Hörbuch? Sprecherin: Iris Berben betont an den richtigen Stellen und liest so gut vor, dass ich das Gefühl habe, dass sie es nicht abliest, sondern wahrlich ein Kind auf ihren Schoss nimmt, und ihm die Geschichte erzählt. Und gerade so was finde ich total klasse. Auch betont Iris die Geschwister sehr unterschiedlich, was das ganze für die Ohren sehr leicht macht, weil man schnell erkennt, welche Rolle gerade am Werk ist. Geschichte: Gerade durch die Sprecher Stimme sowie die Hintergrundgeräusche wirkt die Geschichte sehr lebendig und auch nahbar. Dabei wird die Geschichte mit den schlimmsten Szenen sehr bedacht erzählt, so dass das alte Kindermärchen, bei weitem nicht so grausam ist, wie es das Hörspiel aus meiner Kindheit war. Besonderheit: Wie jedes Hörbuch für Kinder aus dem Verlag, gibt es auch dieses mal ein Malbuch dazu, so dass die kleinen lauschen und malen können und dadurch super beschäftigt sind. Fazit: Meine liebste Kinderkassette wurde dank diesem Hörbuch vom Thron gestoßen und das finde ich toll. Sterne: Ganz klare 5 Sterne!

  • Artikelbild-0