Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bretonische Geheimnisse

Kommissar Dupins siebter Fall

Kommissar Dupin 7

(19)
Bretonischer Spätsommer im sagenumwobenen Artus-Wald und verschrobene Wissenschaftler auf der Jagd nach ewigem Ruhm.
Der Wald von Brocéliande mit seinen malerischen Seen und Schlössern ist das letzte verbliebene Feenreich – glaubt man den Bretonen. Unzählige Legenden aus mehreren Jahrtausenden sind hier verortet. Auch die von König Artus und seiner Tafelrunde. Welche Gegend wäre geeigneter für den längst überfälligen Betriebsausflug von Kommissar Dupin und seinem Team in diesen bretonischen Spätsommertagen? Doch ein ermordeter Artus-Forscher macht dem Kommissar einen Strich durch die Rechnung. Gegen seinen Willen wird Dupin kurzerhand zum Sonderermittler ernannt in einem brutalen Fall, der schon bald weitere Opfer fordert. Was wissen die versammelten Wissenschaftler über die jüngsten Ausgrabungen in der Gegend? Wie stehen sie zu dem Vorhaben, Teile des Waldes in einen Vergnügungspark umzuwandeln? Und warum rückt keiner von ihnen mit der Sprache raus? Schon bald ist selbst Nolwenn, Dupins sonst so unerschütterliche Assistentin, in Sorge – und das will wirklich etwas heißen.
Geheimnisvoll, raffiniert und spannend – im siebten Fall der Erfolgsserie von Jean-Luc Bannalec ermitteln Commissaire Dupin und seine Inspektoren im Herzen der Bretagne.
Rezension
»Ob es sich für König Artus heute noch zu kämpfen lohnt, besonders im mystischen Wald von Brocéliande, fragt dieser Krimi beiläufig. Und findet eine Antwort, die jeden Sagenfreund beglückt.«
Portrait
Jean-Luc Bannalec ist ein Pseudonym; der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten sechs Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin, »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung«, »Bretonisches Gold«, »Bretonischer Stolz«, »Bretonische Flut« und »Bretonisches Leuchten« wurden für das Fernsehen verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2016 wurde Jean-Luc Bannalec von der Region Bretagne mit dem Titel »Mécène de Bretagne« ausgezeichnet.
… weiterlesen
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783462318845
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 2612 KB
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kommissar Dupin

  • Band 1

    31399290
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (109)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    34984244
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (50)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    39268948
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (38)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (31)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (26)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    61847000
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (29)
    eBook
    12,99
  • Band 7

    107115653
    Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (19)
    eBook
    14,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
9
6
1
2
1

RRF
von einer Kundin/einem Kunden aus Füllinsdorf am 04.12.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Mich hat die sehr langwierige Geschichte nie "gepackt", geschweige denn "mitgerissen". Zeitweise konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, einige Kapitel zu überspringen, um endlich den lang ersehnten, leider unspektakulären Schluss zu erreichen. Wer einen spannenden Krimi erwartet (und dies tat ich), der wird aus meiner Sicht sehr enttäuscht sein. Wer... Mich hat die sehr langwierige Geschichte nie "gepackt", geschweige denn "mitgerissen". Zeitweise konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, einige Kapitel zu überspringen, um endlich den lang ersehnten, leider unspektakulären Schluss zu erreichen. Wer einen spannenden Krimi erwartet (und dies tat ich), der wird aus meiner Sicht sehr enttäuscht sein. Wer sich hingegen für Land und Leben der Bretagne und Artussagen interessiert, wird vermutlich Gefallen an diesem Krimi finden.

Gemütlicher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.11.2018

Bei diesem Krimi von Jean-Luc Bannalec, stehen mehr die Sagen und Geschichten vom Wald von Brocéliande im Vordergrund, als blutige Morde. Aber habe mich gut unterhalten gefühlt, wenn auch die absolut gefinkelte Auflösung am Schluss gefehlt hat. Passend für Zwischendurch, wenn einem der Sinn nach einem gemütlichen Krimi steht.

Sehr langwierig geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 15.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Das Buch war sehr mühsam zum Lesen, obwohl sich die Handlung in nur zwei Tagen abspielt. Es hat auch keine richtige Kapitel sondern nur immer neue Absätze. Es gibt sehr viele Verhöre, aber man hat das Gefühl immer am Anfang zu sein. Für meinen Geschmack wird auch zu viel... Das Buch war sehr mühsam zum Lesen, obwohl sich die Handlung in nur zwei Tagen abspielt. Es hat auch keine richtige Kapitel sondern nur immer neue Absätze. Es gibt sehr viele Verhöre, aber man hat das Gefühl immer am Anfang zu sein. Für meinen Geschmack wird auch zu viel von der Umgebung geschrieben. Das Ende ist dann auch nicht so spannend, wie in einem Krimi mit drastischen Wendungen.



FAQ