Warenkorb

Ärztliche Ethik - Eine Frage der Ehre?

Die Prozesse und Urteile der ärztlichen Ehrengerichtshöfe in Preußen und Sachsen 1918-1933. Dissertationsschrift

Medizingeschichte im Kontext Band 9

Die ärztliche Ethik diente als Hauptargument der Ärzteschaft, zu Beginn des 20. Jahrhunderts staatlich legitimierte Ehrengerichtshöfe zur Disziplinierung der Mediziner einzurichten. Die Urteile der Ehrengerichtshöfe in Preußen und Sachsen zeigten jedoch andere Inhalte: Ethische Probleme spielten hier kaum eine Rolle. Die ärztliche Ehre stand im Mittelpunkt der Prozesse. Verfahren wegen Beleidigung, Kritik an Kollegen aber auch wegen Abtreibung und sexueller Übergriffe folgten der Logik der Ehre. Mit Hilfe der theoretischen Ansätze der Soziologen Georg Simmel und Pierre Bourdieu wird das Phänomen der ärztlichen Ehre und seine Bedeutung für die Medikalisierung analysiert.

Portrait
Die Autorin: Barbara Rabi, geboren 1972 in München. 1992 bis 1999 Studium der Medizin in Freiburg. Promotion am Institut für Geschichte der Medizin in Freiburg. Im Jahr 2000 Ärztin im Praktikum in der Psychiatrie in Stuttgart. Seit Herbst 2000 ärztliche Tätigkeit in der Diagnostischen Radiologie und Nuklearmedizin in Freiburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Urteile der ärztlichen Ehrengerichtshöfe in der Weimarer Republik – Die Organisation der Ärzteschaft sowie die Entstehung der Standesordnungen und Ehrengerichtsbarkeit – Verhalten zwischen Kollegen, gegenüber Patienten und in der Öffentlichkeit – Urteile zu Beleidigung, Abtreibung, Sexualdelikten und Reklame – Die Rechte der Ehrengerichtshöfe im wirtschaftlichen, sozialen, politischen und wissenschaftlichen Kontext – Weiterer sozialer Aufstieg durch die Instanzen der Ärzteschaft – Analyse des Phänomens der Ehre mit Hilfe der Theorien Georg Simmels und Pierre Bourdieus.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 18.07.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-36928-9
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,5 cm
Gewicht 345 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
64,95
64,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Medizingeschichte im Kontext

  • Band 5

    10653356
    Zwischen Standesrecht und Marktwirtschaft
    von Jochen Binder
    Buch
    45,95
  • Band 9

    10658543
    Ärztliche Ethik - Eine Frage der Ehre?
    von Barbara Rabi
    Buch
    64,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 20

    44284303
    Medizin und Sprache - die Sprache der Medizin
    Buch
    51,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ