Warenkorb

Zwischen Standesrecht und Marktwirtschaft

Ärztliche Werbung zu Beginn des 20. Jahrhunderts im deutsch-englischen Vergleich. Dissertationsschrift

Medizingeschichte im Kontext Band 5

Das ärztliche Werbeverbot wurde und wird immer wieder kontrovers diskutiert. Dieses Buch untersucht erstmals die Entstehung des heute noch gültigen Verbots Anfang des 20. Jahrhunderts im deutsch-englischen Vergleich. Die Hintergründe werden in ethischer, sozio-ökonomischer, gesellschaftlicher und politischer Hinsicht analysiert. Für den Ärztestand besaß das Werbeverbot als Abgrenzungsmittel gegen Konkurrenz auf dem Gesundheitsmarkt nach außen sowie zur Disziplinierung nach innen zentrale Bedeutung, um sich als Profession zu etablieren und das Behandlungs- und Deutungsmonopol im Gesundheitswesen durchzusetzen. Formen und Ausmaß ärztlicher Werbung werden in Deutschland und England erörtert und im Kontext innerprofessioneller Sanktionsmöglichkeiten der jeweiligen Standesorganisationen dargestellt.
Portrait
Der Autor: Jochen Binder wurde 1971 in Offenburg geboren. Ab 1993 Medizinstudium an der Universität Freiburg. Im Rahmen der 1997 begonnenen Promotionsarbeit im Institut für Geschichte der Medizin folgten vom DAAD und dem British Council geförderte Forschungsaufenthalte in London sowie Berlin und Hamburg. Promotion 1999. Seit Herbst 1999 befindet er sich im Praktischen Jahr seiner Ausbildung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Kenntnisse über Werbepsychologie zwischen 1900 und 1933 – Expansion und Dimension des Gesundheitsmarktes – Ziel des ärztlichen Standes: Deutungs- und Behandlungsmonopol im Gesundheitswesen – Ärztliches Werbeverbot mit ethischer, politischer und wirtschaftlicher Begründung – Sonderstellung der Werbung in ärztlichen Fachzeitschriften – Formen und Ausmaß der Werbung durch u.a. Anzeigen, Arztschilder, Gutachten oder indirekte Werbung wie Vorträge und Artikel – Sanktionsmöglichkeiten der Ärzteorganisationen – Bedeutung des Werbeverbotes im ärztlichen Professionalisierungsprozeß.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 158
Erscheinungsdatum 07.09.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-36057-6
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 21,2/14,9/1 cm
Gewicht 214 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
45,95
45,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Medizingeschichte im Kontext

  • Band 5

    10653356
    Zwischen Standesrecht und Marktwirtschaft
    von Jochen Binder
    Buch
    45,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    10658543
    Ärztliche Ethik - Eine Frage der Ehre?
    von Barbara Rabi
    Buch
    64,95
  • Band 20

    44284303
    Medizin und Sprache - die Sprache der Medizin
    Buch
    51,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ