Ready Player One (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Olivia Cooke, Tye Sheridan, Simon Pegg, Ben Mendelsohn, Mark Rylance

(9)
Film (Blu-ray 4K)
Film (Blu-ray 4K)
27,99
27,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

DVD

7,99 €

Accordion öffnen
  • Ready Player One

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    7,99 €

    1 DVD

Blu-ray

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ready Player One

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    9,99 €

    1 Blu-ray

Blu-ray 3D

21,99 €

Accordion öffnen
  • Ready Player One

    1 Blu-ray 3D

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    21,99 €

    1 Blu-ray 3D

Blu-ray 4K

27,99 €

Accordion öffnen
  • Ready Player One  (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

    2 Blu-ray 4K

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    27,99 €

    2 Blu-ray 4K

Beschreibung

Filmemacher Steven Spielberg präsentiert das Science-Fiction-Action-Abenteuer „Ready Player One“ nach Ernest Clines gleichnamigem Bestseller, der sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt hat. Die Handlung spielt 2045 in einer chaotischen Welt am Rande des Zusammenbruchs. Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das der geniale, exzentrische James Halliday (Mark Rylance) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat. So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise, und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren.

Steven Spielberg, geb. am 18. Dezember 1946 in Cincinnati, Ohio, ist ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Gemessen am Einspielergebnis seiner Filme ist er der erfolgreichste Regisseur aller Zeiten. Zu seinen bekanntesten Filmen, die oft in der Vergangenheit oder Zukunft spielen und die vielfach von Träumen, Ängsten und Abenteuern geprägt sind, gehören u.a. 'Der weiße Hai' (1975), 'E. T. - Der Außerirdische' (1982), 'Jurassic Park' (1993), 'Schindlers Liste' (1993), 'Der Soldat James Ryan' (1998) und 'Minority Report' (2002). Im Jahr 2001 wurde Spielberg von Queen Elizabeth zum Ritter geschlagen.

Produktdetails

Medium Blu-ray 4K
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.09.2018
Regisseur Steven Spielberg
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Hebräisch, Griechisch, Portugiesisch, Kroatisch)
EAN 5051890314123
Genre Action
Studio Warner Home Video
Spieldauer 140 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1), Ultra-HD (2160p)
Tonformat Deutsch: Dolby Atmos TrueHD, Englisch: Dolby Atmos TrueHD, Englisch: DTS HD Master Audio 5.1
Verkaufsrang 2501
Produktionsjahr 2018

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

VR versus RL
von einer Kundin/einem Kunden aus Hirschbach am 16.10.2020
Bewertet: Medium: Blu-ray 3D

Ein Film für Gamer. Wniger für SiFi-Fans. Den Film voll verstehen können nur echte Gamer. Insbesondere ältere Semester oder solche, die sich mit der Geschichte der Videospiele auskennen. Um ihn realistisch genießen zu können, ist 3D (meiner Meinung nach) unbedingt erforderlich.

Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 24.02.2019
Bewertet: Medium: Blu-ray

Einer der besten Filme 2018 !!! Handlung und Effekte einfach nur genial.... Anschauen lohnt sich, Vorallem als BluRay. Jeder der diesen Film noch nicht gesehen hat, sollte sich diesen unbedingt ansehen !!!

Guter Film, aber kommt nicht an die Buchvorlage heran
von Patrick am 18.02.2019
Bewertet: Medium: DVD

Ready Player One ist ein durchaus unterhaltsamer Film, der sich mit einer Welt beschäftigt, der durch den Menschen zugrunde gerichtet wurde und nun mit den Problemen seitens Energie- und Wirtschaftskrise sowie der daraus resultierenden Unzufriedenheiten kämpft. In dieser armen Welt sehen die Menschen nur einen Weg zu fliehen - d... Ready Player One ist ein durchaus unterhaltsamer Film, der sich mit einer Welt beschäftigt, der durch den Menschen zugrunde gerichtet wurde und nun mit den Problemen seitens Energie- und Wirtschaftskrise sowie der daraus resultierenden Unzufriedenheiten kämpft. In dieser armen Welt sehen die Menschen nur einen Weg zu fliehen - die virtuelle OASIS. Nach dem Tod des Entwicklers bricht ein Wettbewerb aus, dessen Gewinn sich auf ein immenses Vermögen und die Kontrolle der VR-Welt beruht. Um keine Spoiler zu provozieren, werde ich nicht näher auf die Story eingehen, jedoch war diese kurze Einleitung für die Rezession notwendig. Der Film greift dabei viele Elemente der Film- und Spielekultur der 80er Jahre auf, leitet einige Referenzen auf die Werke dieser Zeit hin, erreicht dabei allerdings nie die Detailiertheit, die noch im Buch vorzufinden war. Im Vergleich zur Buchvorlage erscheint der Film sehr gedrängt. Man hätte durchaus die Möglichkeit gehabt, den Inhalt des Buches auf mehrere Filme aufzuteilen, wobei der jeweilige Filmabschluss schwer realisierbar gewesen wäre. Ich möchte an dieser Stelle keinesfalls den Unterhaltungswert bestreiten, jedoch wäre in Ready Player One mehr inhaltliche und in den Figuren charakterliche Tiefe potenziell möglich gewesen und es ist ein wenig schade, dass ebenjenes Potenzial nicht ausgeschöpft wurde. Ein guter Film, der hätte großartig werden können.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12