Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Suche

Kriminalroman - Der Bestseller jetzt als Taschenbuch



Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ... Der neue Kriminalroman von Bestsellerautorin Charlotte Link – gnadenlos, perfide, abgründig!


In Nordengland wird die Leiche der 14-jährigen Saskia Morris entdeckt, die vor einem Jahr spurlos verschwand. Kurz darauf wird ein weiteres Mädchen vermisst. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.

Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...

Millionen Fans sind von den fesselnden Krimis von Charlotte Link begeistert. Dunkle Geheimnisse und spannende Mordfälle erwarten Sie. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Rezension
"Einfach gut, perfide, abgründig, vielschichtig." Stephan Bartels / Brigitte
Portrait
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 30 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 656
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0442-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,3/14,9/5,3 cm
Gewicht 873 g
Verkaufsrang 40294
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
18
8
3
1
1

Leider nur durchschnitt
von einer Kundin/einem Kunden aus Schweiz am 03.01.2020

Das Buch wirkte auf mich in die Länge gezogen. Viel zu viele Personen die es eigendlich nicht braucht kommen vor ...gegen den Schluss wird es zwar spannender aber weiterempfehlen würd ich es nicht.

Charlotte Link, die Suche - langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2019

Die perfekte Bettlektüre zum einschlafen! Extrem langatmig, gewisse Abschnitte wiederholen sich dauernd. Auch werden in diesem Buch zuviele Probleme der Mitwirkenden in den Vordergrund gestellt, welche ich als etwas lächerlich und übertrieben bezeichne (ach die arme, arme Kate, so einsam und verlassen!!!). Zuviel psychisches Get... Die perfekte Bettlektüre zum einschlafen! Extrem langatmig, gewisse Abschnitte wiederholen sich dauernd. Auch werden in diesem Buch zuviele Probleme der Mitwirkenden in den Vordergrund gestellt, welche ich als etwas lächerlich und übertrieben bezeichne (ach die arme, arme Kate, so einsam und verlassen!!!). Zuviel psychisches Getue, welches schlussendlich nervt. Das Buch ist langweilig, es passiert mehr oder weniger nichts. Nach 350 Seiten war bei mir Schluss.

Ein fesselnder Krimi
von Katrin Orth am 19.08.2019

An einem Herbsttag wird die Leiche eines seit einem Jahr vermissten, 14-jährigen Mädchens gefunden. Zur gleichen Zeit verschwindet die ebenfalls 14 Jahre alte Amelie spurlos. Kate Linville, Detective Sergeant bei Scotland Yard ist nur zufällig in Scarborough und gerät mitten in die Ermittlungen. Als dann noch ein Mädchen versch... An einem Herbsttag wird die Leiche eines seit einem Jahr vermissten, 14-jährigen Mädchens gefunden. Zur gleichen Zeit verschwindet die ebenfalls 14 Jahre alte Amelie spurlos. Kate Linville, Detective Sergeant bei Scotland Yard ist nur zufällig in Scarborough und gerät mitten in die Ermittlungen. Als dann noch ein Mädchen verschwindet beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und Kate ermittelt auf eigene Faust. "Vorsicht Spoiler!" Ich hatte durch den Klappentext sehr hohe Erwartungen an den Krimi und wurde nicht enttäuscht. Die Autorin lenkt den Leser immer wieder auf falsche Spuren und man kann nicht wirklich erahnen wer der Mörder ist. Ich war jedenfalls sehr überrascht, da ich eine andere Person in Verdacht hatte. Der erste Hälfte ist total in die Länge gezogen und es fiel mir sehr schwer dran zu bleiben. Der Rest vom Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen. Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gut gefallen, einzig fand ich etwas unglaubwürdig, dass das sonst unnahbare, verschlossene Mauerblümchen gleich zwei Verehrer hatte. Das passte irgendwie so gar nicht zu Kate.


FAQ