Der zerbrochene Krug

Heinrich Kleist

(31)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 2,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Set mit diversen Artikeln

8,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heinrich veröffentlichte 1811 eine überarbeitete Form des Zerbrochenen Kruges, nachdem eine erste, unter Goethes Leitung aufgeführte, Fassung 1808 durchgefallen war.
Die Komödie, die aufgrund eines Wettstreites mit Autorenkollegen entstand, gehört zu den bekanntesten Werken der deutschen Literatur.
Aufgrund eines zerbrochenen Kruges beginnt ein Gerichtsverfahren, in dessen Verlauf allerlei menschliche und gesellschaftliche Besonderheiten und Schwächen zutage treten.

Heinrich von Kleist war ein bedeutender Dramatiker, Novellist und Essayist. Er wurde am 18. Oktober in Frankfurt an der Oder geboren und starb selbstbestimmt am 21.11.1811 am Ufer des Kleinen Wannsees bei Potsdam gemeinsam mit seiner Freundin Henriette Vogel.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 112 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783746073194
Verlag Books on Demand
Dateigröße 123 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
17
7
2
3
2

Fehler?
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 27.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Warum stehen hier Bewertungen zum "Steppenwolf"? (eins zwo drei vier fünf sechs sieben acht neun zehn elf zwölf dreizehn vierzehn)

Nur für Verrückte
von einer Kundin/einem Kunden am 09.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es gibt definitiv nur wenige Bücher, die einem bereichern und neue Sichtweisen uns nah bringen: der Steppenwolf von Hermann Hesse ist eines jener.

Zeitloser Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 31.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Der Steppenwolf" ist für mich das beste Buch von Hermann Hesse. Melancholisch und schön. Wenn sich jemand überlegt ein Buch von Hesse zu lesen, dann sollte es dieses sein!

  • Artikelbild-0