• Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie

Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie

30 Bildkarten zum Umgang mit Emotionen. Gefühle wahrnehmen, erkennen und benennen. Ideal für Kita & Schule

Spielwaren

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

962

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Hersteller

Don Bosco

Maße (L/B/H)

21,2/15/1,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

962

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Hersteller

Don Bosco

Maße (L/B/H)

21,2/15/1,7 cm

Gewicht

404 g

Sprache

Deutsch

Erscheinungsdatum

20.03.2024

EAN

4260694922279

Weitere Artikel von Körperarbeit und innere Balance. 30 Ideen auf Bildkarten

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolle Impulse, realistische Illustrationen, absolute Herzensempfehlung

Sabrina Tschorn - Aus Liebe zum Lesen Literaturblog am 28.05.2024

Bewertungsnummer: 2210529

Heute möchte ich euch gerne ein ganz tolles Set von Antje Bohnestedt zur Wahrnehmung der Gefühle vorstellen: „Mein Gefühle-Heft – Ausmalen, ausfüllen und Dampf ablassen mit Eddie für Kinder von 5 – 10“ und die dazugehörigen Bildkarten „Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie“ aus dem Don Bosco Verlag. Mit unseren Gefühlen ist es ja nicht immer so einfach und selbst wir Erwachsenen können nicht immer mit ihnen umgehen und tun uns oft schwer, sie zu beschreiben. Für Kinder ist es umso wichtiger, Gefühle zu kennen, benennen zu können und dann zu lernen, mit ihnen umzugehen. Wir hatten hier schon das ein oder andere Buch zum Thema im Haus, aber so richtig überzeugen konnte mich bislang keines. Bis Eddie kam. Eddie ist ein liebenswertes Monster, damit geschlechtsneutral und für alle Menschen passend. Auf den Bildkarten durchlebt Eddie jeweils ein Gefühl und beschreibt es kindgerecht. Passend dazu gibt es zwei Szenenkarten, in denen Eddie sich so gefühlt hat. Die Texte helfen, an das Gefühl heranzuführen und verschiedene Aspekte zu beleuchten und ins Gespräch zu kommen. Man kann sie auf verschiedenste Weise einsetzen und so die Kids da abholen, wo sie stehen. Die Zeichnungen zeigen die Gefühle beeindruckend realistisch. Passend dazu gibt es im Gefühle-Heft eine Doppelseite für jedes Gefühl, auf der viele Fragen stehen, die einen zum Nachdenken und Nachspüren einladen. Außerdem gibt es Platz zum kreativen Erforschen, zum Malen und Basteln. Habt Ihr Euch schon mal vorgestellt, wie euer Mut aussieht oder wie Eure Zufriedenheit als Vogel aussähe? Ich bin absolut begeistert von diesem liebevoll gestalteten Set. Antje Bohnstedt gibt so viele Impulse, über unsere Gefühle nachzudenken, sich wirklich eingehend damit zu beschäftigen, sie zeigt Ideen auf, wie man mit schwierigen Gefühlen umgehen kann und dass diese nicht etwa falsch sind, sondern sie versucht zusammen mit uns auf den Grund für das Gefühl zu kommen und es einfach als solches wahrzunehmen, frei von Wertung. Auch ich konnte noch so vieles lernen.
Melden

Tolle Impulse, realistische Illustrationen, absolute Herzensempfehlung

Sabrina Tschorn - Aus Liebe zum Lesen Literaturblog am 28.05.2024
Bewertungsnummer: 2210529

Heute möchte ich euch gerne ein ganz tolles Set von Antje Bohnestedt zur Wahrnehmung der Gefühle vorstellen: „Mein Gefühle-Heft – Ausmalen, ausfüllen und Dampf ablassen mit Eddie für Kinder von 5 – 10“ und die dazugehörigen Bildkarten „Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie“ aus dem Don Bosco Verlag. Mit unseren Gefühlen ist es ja nicht immer so einfach und selbst wir Erwachsenen können nicht immer mit ihnen umgehen und tun uns oft schwer, sie zu beschreiben. Für Kinder ist es umso wichtiger, Gefühle zu kennen, benennen zu können und dann zu lernen, mit ihnen umzugehen. Wir hatten hier schon das ein oder andere Buch zum Thema im Haus, aber so richtig überzeugen konnte mich bislang keines. Bis Eddie kam. Eddie ist ein liebenswertes Monster, damit geschlechtsneutral und für alle Menschen passend. Auf den Bildkarten durchlebt Eddie jeweils ein Gefühl und beschreibt es kindgerecht. Passend dazu gibt es zwei Szenenkarten, in denen Eddie sich so gefühlt hat. Die Texte helfen, an das Gefühl heranzuführen und verschiedene Aspekte zu beleuchten und ins Gespräch zu kommen. Man kann sie auf verschiedenste Weise einsetzen und so die Kids da abholen, wo sie stehen. Die Zeichnungen zeigen die Gefühle beeindruckend realistisch. Passend dazu gibt es im Gefühle-Heft eine Doppelseite für jedes Gefühl, auf der viele Fragen stehen, die einen zum Nachdenken und Nachspüren einladen. Außerdem gibt es Platz zum kreativen Erforschen, zum Malen und Basteln. Habt Ihr Euch schon mal vorgestellt, wie euer Mut aussieht oder wie Eure Zufriedenheit als Vogel aussähe? Ich bin absolut begeistert von diesem liebevoll gestalteten Set. Antje Bohnstedt gibt so viele Impulse, über unsere Gefühle nachzudenken, sich wirklich eingehend damit zu beschäftigen, sie zeigt Ideen auf, wie man mit schwierigen Gefühlen umgehen kann und dass diese nicht etwa falsch sind, sondern sie versucht zusammen mit uns auf den Grund für das Gefühl zu kommen und es einfach als solches wahrzunehmen, frei von Wertung. Auch ich konnte noch so vieles lernen.

Melden

durchdachte und liebevoll illustrierte Bildkarten zum Thematisieren der Gefühle

Bewertung aus Herznach am 11.05.2024

Bewertungsnummer: 2198804

Das wundervolle Bildkartenset von Antje Bohnstedt ist beim Don Bosco Verlag erschienen. Das kleine Monster Eddie zeigt, wie er die verschiedenen Gefühle erlebt. Die Illustrationen sind detailiert und mit viel Liebe gestaltet. Das Set umfasst 14 verschiedene Gefühlskarten. Auf der Vorderseite ist einerseits abgebildet, wie Eddie von aussen aussieht (Aussenansicht), wenn er das Gefühl erlebt. Andererseits ist immer auch noch abgebildet, wie es bei diesem Gefühl in Eddie drin aussieht (Innenansicht). Auf der Rückseite sind jeweils hilfreiche Beschreibungen zum Gefühl und den Szenenkarten zu finden. Diese werden durch gut durchdachte, anregende Fragen ergänzt, die den Kindern gestellt werden können, um so zum Nachdenken anzuregen und über das Gefühl sowie eigene Erlebnisse zu sprechen. Zu jedem Gefühl gibt es zwei illustrierte Szenenkarten, die beispielhaft zeigen, wie das jeweilige Gefühl entstehen kann. Die ausgewählten Szenen entsprechen der Lebenswelt der Kinder. Dadurch sind sie alltagsnah und die Kinder können sich bestens damit identifizieren. Die Bildkarten sind sofort einsetzbar und haben eine sinnvolle Grösse. Sie eignen sich für den Einsatz zuhause sowie in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Settings. Aufgrund der durchdachten Hinweise und Beschreibungen sind sie kinderleicht und ohne besonderes Vorwissen vielseitig einsetzbar. Als perfekte Ergänzung zu den Bildkarten sind beim Don Bosco Verlag ein ansprechendes Gefühle-Heft sowie grosse Bildkarten für das Kamishibai erschienen. Eine grosse Herzensempfehlung!
Melden

durchdachte und liebevoll illustrierte Bildkarten zum Thematisieren der Gefühle

Bewertung aus Herznach am 11.05.2024
Bewertungsnummer: 2198804

Das wundervolle Bildkartenset von Antje Bohnstedt ist beim Don Bosco Verlag erschienen. Das kleine Monster Eddie zeigt, wie er die verschiedenen Gefühle erlebt. Die Illustrationen sind detailiert und mit viel Liebe gestaltet. Das Set umfasst 14 verschiedene Gefühlskarten. Auf der Vorderseite ist einerseits abgebildet, wie Eddie von aussen aussieht (Aussenansicht), wenn er das Gefühl erlebt. Andererseits ist immer auch noch abgebildet, wie es bei diesem Gefühl in Eddie drin aussieht (Innenansicht). Auf der Rückseite sind jeweils hilfreiche Beschreibungen zum Gefühl und den Szenenkarten zu finden. Diese werden durch gut durchdachte, anregende Fragen ergänzt, die den Kindern gestellt werden können, um so zum Nachdenken anzuregen und über das Gefühl sowie eigene Erlebnisse zu sprechen. Zu jedem Gefühl gibt es zwei illustrierte Szenenkarten, die beispielhaft zeigen, wie das jeweilige Gefühl entstehen kann. Die ausgewählten Szenen entsprechen der Lebenswelt der Kinder. Dadurch sind sie alltagsnah und die Kinder können sich bestens damit identifizieren. Die Bildkarten sind sofort einsetzbar und haben eine sinnvolle Grösse. Sie eignen sich für den Einsatz zuhause sowie in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Settings. Aufgrund der durchdachten Hinweise und Beschreibungen sind sie kinderleicht und ohne besonderes Vorwissen vielseitig einsetzbar. Als perfekte Ergänzung zu den Bildkarten sind beim Don Bosco Verlag ein ansprechendes Gefühle-Heft sowie grosse Bildkarten für das Kamishibai erschienen. Eine grosse Herzensempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie

von Antje Bohnstedt

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie
  • Gefühle wahrnehmen, beschreiben und zuordnen mit Eddie