Lass gehen, wen du liebst

Lass gehen, wen du liebst

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Lass gehen, wen du liebst

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41031

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.03.2024

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

159

Maße (L/B/H)

20,5/12,5/1,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41031

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.03.2024

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

159

Maße (L/B/H)

20,5/12,5/1,8 cm

Gewicht

258 g

Originaltitel

Ceux qui sʼaiment se laissent partir

Übersetzt von

Ela zum Winkel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7725-3041-8

Weitere Bände von Oktaven. Die literarische Reihe für Kunst im Leben und Lebenskunst

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Interessantes Thema, gut verarbeitet

Bewertung am 27.04.2024

Bewertungsnummer: 2187965

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lisa Balavoine verspürt das Bedürfnis nach dem Tod ihrer Mutter, sich schreibend sich ihrer anzunähern. Entstanden ist eine Geschichte über das Porträt einer Frau, die eine komplexe Mutter Tochter Beziehung schildert. Die Erzählung ist intim und doch universell. Geschrieben wird über Widersprüchlichkeiten von Mutterschaft, Muster die unbewusst übernommen und so weitergegeben werden. Über Tod und Trauer wie schwer dies sein kann. Es gibt so einige Bücher, die sich diesem Thema gewidmet haben. Dieses jedoch fand ich das bisher gelesene am besten. Es zeichnet sich aus durch die Sensibilität der Person. Das Thema, das behandelt wird, hat mich überzeugt und ich kann dieses Buch nur empfehlen. Überzeugt haben mich auch die Zitate, die eingearbeitet wurden.
Melden

Interessantes Thema, gut verarbeitet

Bewertung am 27.04.2024
Bewertungsnummer: 2187965
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lisa Balavoine verspürt das Bedürfnis nach dem Tod ihrer Mutter, sich schreibend sich ihrer anzunähern. Entstanden ist eine Geschichte über das Porträt einer Frau, die eine komplexe Mutter Tochter Beziehung schildert. Die Erzählung ist intim und doch universell. Geschrieben wird über Widersprüchlichkeiten von Mutterschaft, Muster die unbewusst übernommen und so weitergegeben werden. Über Tod und Trauer wie schwer dies sein kann. Es gibt so einige Bücher, die sich diesem Thema gewidmet haben. Dieses jedoch fand ich das bisher gelesene am besten. Es zeichnet sich aus durch die Sensibilität der Person. Das Thema, das behandelt wird, hat mich überzeugt und ich kann dieses Buch nur empfehlen. Überzeugt haben mich auch die Zitate, die eingearbeitet wurden.

Melden

Mutterbuch

Bewertung aus Buchen am 12.04.2024

Bewertungsnummer: 2176532

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mutterbücher gibt es viele. Dieses von Lisa Balavoine ist ebenfalls gelungen und zeichnet sich durch die Sensibilität der Protagonistin aus und einer gescheiten strukturellen Einteilung: Kindheit mit einer labilen Mutter Die Protagonistin wird selbst Mutter, Entfremdung von der Mutter Tod der Mutter, Trauer, Bewältigung Diese Aufteilung überzeugt mich ebenso wie die die vielen Zitate und die Sprache.
Melden

Mutterbuch

Bewertung aus Buchen am 12.04.2024
Bewertungsnummer: 2176532
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mutterbücher gibt es viele. Dieses von Lisa Balavoine ist ebenfalls gelungen und zeichnet sich durch die Sensibilität der Protagonistin aus und einer gescheiten strukturellen Einteilung: Kindheit mit einer labilen Mutter Die Protagonistin wird selbst Mutter, Entfremdung von der Mutter Tod der Mutter, Trauer, Bewältigung Diese Aufteilung überzeugt mich ebenso wie die die vielen Zitate und die Sprache.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lass gehen, wen du liebst

von Lisa Balavoine

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lass gehen, wen du liebst