Arsch voll Geld
Band 9

Arsch voll Geld

Ein Erdmännchen-Krimi | »Die putzigen Detektive kommen tierisch gut an und sind längst Kult.« BR24 Kulturnachrichten

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Arsch voll Geld

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4765

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

16.05.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

4765

Erscheinungsdatum

16.05.2024

Verlag

dtv

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

1750 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783423443708

Weitere Bände von Erdmännchen-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Es geht heiter weiter

Bewertung am 26.05.2024

Bewertungsnummer: 2209270

Bewertet: eBook (ePUB)

Worum geht’s? Im Erdmännchenbau herrscht der Beziehungs-Blues und jeder benötigt etwas Me-Time. Da kommen Phil und der neue Fall mehr als gelegen. Diesmal geht es zu den Reichen und Schönen an die Côte d’Azur, wo Phil & Friends die Augen nach „Samtpfote“ offenhalten sollen. Meine Meinung: Endlich ist mit „Arsch voll Geld“ der nächste Fall für unsere Erdmännchen-Gang da! Und das Autorenduo hinter dem Pseudonym Moritz Matthies hat wieder ganze Arbeit geleistet! Nach den historisch-politischen Versuchen in dem vorletzten und drittletzten Band sind seit dem letzten Teil unsere flauschigen Fellfreunde wieder on fire! Und was soll ich sagen? Ich mag sie einfach, die kleinen Nagetiere. Diesmal bekommen Rufus und Ray mit der Ratte JJ sogar noch einen Sonderagenten dazu. Und ich mag auch Montgomery, die Phil immer wieder für neue Aufgaben anheuert. Ich stelle sie mir wie ein echtes Vollweib vor, das alles tut, um sich an Phil ranzuschmeißen, der doch glücklich verliebt ist. Aber sie ist immer höflich und eben eine ganz eigene Marke, von der ich gerne noch mehr lesen würde. Genauso unsere Bösewichte und die Randcharaktere in diesem Band: Ob Weddingplanner oder Bardame, alle perfekt gewählt und eingepflegt in diesen Erdmännchen-Krimi. Ja, und auch hier ist es, wie wir es kennen und lieben: Rufus mit seinen Gadgets, lustige Situationen und Situationskomik. Es gab immer wieder Stellen, an denen ich schmunzeln musste. Es geht um Betrug, um Mord, um Manipulation. Und es wurde auch hier wieder spannend. Bis zum Ende habe ich mitgerätselt, wer sich hinter Samtpfote verbergen könnte. Und so unglaublich es immer wieder ist, beim Lesen kommt es mir so realistisch vor, dass Erdmännchen ermitteln und sich mit Phil unterhalten und es ist oftmals spannender, als ein „normaler“ Kriminalroman. Auch hier haben wir am Ende richtige Spannungspeaks und es geht hoch her. Wir haben einen fulminanten Showdown, es wird ums Überleben gekämpft, gibt Verfolgungsjagden und das alles vor der wundervollen Kulisse eines Anwesens am Meer, auf dem eine märchenhafte Hochzeit gefeiert wird. Kurz gesagt, ein weiterer erfolgreicher Roman, in dem unsere Freunde einen weiteren Fall lösen und ich freue mich schon so sehr auf das nächste Buch! Eine ganz klare Leseempfehlung von mir! Fazit: Mit „Arsch voll Geld“ setzt das Autorenduo hinter dem Pseudonym Moritz Matthies die Erfolgsreihe um die kleinen Fellfreunde fort. Auch hier ist es wieder lustig, spannend und fesselnd. Obwohl ein Tierkrimi, wirkt alles normal und real. Ich konnte schmunzeln, aber am Ende wurde es auch richtig mitreißend! Wir hatten Fälle von Betrug, Mord, Mordversuch und einen wirklich rasanten Showdown! Ich freue mich schon so auf den nächsten Fall für unsere kleinen Freunde und ganz klar, dieser knuddelige Pageturner kann nur 5 Sterne bekommen!
Melden

Es geht heiter weiter

Bewertung am 26.05.2024
Bewertungsnummer: 2209270
Bewertet: eBook (ePUB)

Worum geht’s? Im Erdmännchenbau herrscht der Beziehungs-Blues und jeder benötigt etwas Me-Time. Da kommen Phil und der neue Fall mehr als gelegen. Diesmal geht es zu den Reichen und Schönen an die Côte d’Azur, wo Phil & Friends die Augen nach „Samtpfote“ offenhalten sollen. Meine Meinung: Endlich ist mit „Arsch voll Geld“ der nächste Fall für unsere Erdmännchen-Gang da! Und das Autorenduo hinter dem Pseudonym Moritz Matthies hat wieder ganze Arbeit geleistet! Nach den historisch-politischen Versuchen in dem vorletzten und drittletzten Band sind seit dem letzten Teil unsere flauschigen Fellfreunde wieder on fire! Und was soll ich sagen? Ich mag sie einfach, die kleinen Nagetiere. Diesmal bekommen Rufus und Ray mit der Ratte JJ sogar noch einen Sonderagenten dazu. Und ich mag auch Montgomery, die Phil immer wieder für neue Aufgaben anheuert. Ich stelle sie mir wie ein echtes Vollweib vor, das alles tut, um sich an Phil ranzuschmeißen, der doch glücklich verliebt ist. Aber sie ist immer höflich und eben eine ganz eigene Marke, von der ich gerne noch mehr lesen würde. Genauso unsere Bösewichte und die Randcharaktere in diesem Band: Ob Weddingplanner oder Bardame, alle perfekt gewählt und eingepflegt in diesen Erdmännchen-Krimi. Ja, und auch hier ist es, wie wir es kennen und lieben: Rufus mit seinen Gadgets, lustige Situationen und Situationskomik. Es gab immer wieder Stellen, an denen ich schmunzeln musste. Es geht um Betrug, um Mord, um Manipulation. Und es wurde auch hier wieder spannend. Bis zum Ende habe ich mitgerätselt, wer sich hinter Samtpfote verbergen könnte. Und so unglaublich es immer wieder ist, beim Lesen kommt es mir so realistisch vor, dass Erdmännchen ermitteln und sich mit Phil unterhalten und es ist oftmals spannender, als ein „normaler“ Kriminalroman. Auch hier haben wir am Ende richtige Spannungspeaks und es geht hoch her. Wir haben einen fulminanten Showdown, es wird ums Überleben gekämpft, gibt Verfolgungsjagden und das alles vor der wundervollen Kulisse eines Anwesens am Meer, auf dem eine märchenhafte Hochzeit gefeiert wird. Kurz gesagt, ein weiterer erfolgreicher Roman, in dem unsere Freunde einen weiteren Fall lösen und ich freue mich schon so sehr auf das nächste Buch! Eine ganz klare Leseempfehlung von mir! Fazit: Mit „Arsch voll Geld“ setzt das Autorenduo hinter dem Pseudonym Moritz Matthies die Erfolgsreihe um die kleinen Fellfreunde fort. Auch hier ist es wieder lustig, spannend und fesselnd. Obwohl ein Tierkrimi, wirkt alles normal und real. Ich konnte schmunzeln, aber am Ende wurde es auch richtig mitreißend! Wir hatten Fälle von Betrug, Mord, Mordversuch und einen wirklich rasanten Showdown! Ich freue mich schon so auf den nächsten Fall für unsere kleinen Freunde und ganz klar, dieser knuddelige Pageturner kann nur 5 Sterne bekommen!

Melden

Zwei Erdmännchen übertreffen sogar James Bond

Ulrike's Bücherschrank am 22.06.2024

Bewertungsnummer: 2228452

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Krimi oder Detektivgeschichte umfasst 47 kürzere Kapitel und erzählt aus Ray's Sichtweise. Dabei kommt er mir, so wie der ganze Erdmännchen Clan, sehr süß, niedlich und irgendwie knuddelig vor. (Aber bitte nicht verraten! ) Die Handlung spielt sich irgendwo in Brandenburg ab um dann an die Côte d'Azur zu wechseln. Die Atmosphäre ist meiner Meinung nach eher heiter und leicht. Die Protagonisten habe ich gleich in mein Herz geschlossen. Sie sind äußerst sympathisch dargestellt und haben das gewisse Extra - cool, locker aber sie sind auch wagemutig und heldenhaft und haben ihr Herz am rechten Fleck. Nach dem ersten Drittel tritt Interpol auf den Plan, Ray und Rufus gehen auf Mission und die Story wird spannender zu lesen. Ab jetzt geht es in James Bond Manier weiter... Ich muss wahrscheinlich nicht betonen dass der Krimi daher actionreich wird. Die Story wurde für mich persönlich immer kurzweiliger zu lesen und zog mich mehr und mehr in ihren Bann. Es ist eine amüsante Story bei der ich sehr oft lächeln und schmunzeln durfte. Diese Detektivgeschichte ist locker, bildhaft und leicht zu lesen. Im ersten Drittel zog sich die Story etwas weil es meiner Meinung nach eher ein kennenlernen der Protagonisten ist aber danach zog die Spannung an und die Detektivgeschichte wurde für mich persönlich fesselnd und aufregend zu lesen. Die Story ist humorvoll, witzig, chaotisch und hat seinen ganz eigenen Stil und Charme - sie hat mir persönlich sehr gut gefallen. Dies ist der neunte Band einer bisher neunteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen. Der Leser braucht nicht unbedingt die Vorgängerbücher zu kennen. Ich bin sehr gut in dieses Buch hinein gekommen obwohl ich "nur" den achten Band kenne. Es gibt zu Beginn immer wieder kleinere Rückblenden. Ich vergebe für dieses Buch sehr gerne fünf Sterne.
Melden

Zwei Erdmännchen übertreffen sogar James Bond

Ulrike's Bücherschrank am 22.06.2024
Bewertungsnummer: 2228452
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Krimi oder Detektivgeschichte umfasst 47 kürzere Kapitel und erzählt aus Ray's Sichtweise. Dabei kommt er mir, so wie der ganze Erdmännchen Clan, sehr süß, niedlich und irgendwie knuddelig vor. (Aber bitte nicht verraten! ) Die Handlung spielt sich irgendwo in Brandenburg ab um dann an die Côte d'Azur zu wechseln. Die Atmosphäre ist meiner Meinung nach eher heiter und leicht. Die Protagonisten habe ich gleich in mein Herz geschlossen. Sie sind äußerst sympathisch dargestellt und haben das gewisse Extra - cool, locker aber sie sind auch wagemutig und heldenhaft und haben ihr Herz am rechten Fleck. Nach dem ersten Drittel tritt Interpol auf den Plan, Ray und Rufus gehen auf Mission und die Story wird spannender zu lesen. Ab jetzt geht es in James Bond Manier weiter... Ich muss wahrscheinlich nicht betonen dass der Krimi daher actionreich wird. Die Story wurde für mich persönlich immer kurzweiliger zu lesen und zog mich mehr und mehr in ihren Bann. Es ist eine amüsante Story bei der ich sehr oft lächeln und schmunzeln durfte. Diese Detektivgeschichte ist locker, bildhaft und leicht zu lesen. Im ersten Drittel zog sich die Story etwas weil es meiner Meinung nach eher ein kennenlernen der Protagonisten ist aber danach zog die Spannung an und die Detektivgeschichte wurde für mich persönlich fesselnd und aufregend zu lesen. Die Story ist humorvoll, witzig, chaotisch und hat seinen ganz eigenen Stil und Charme - sie hat mir persönlich sehr gut gefallen. Dies ist der neunte Band einer bisher neunteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen. Der Leser braucht nicht unbedingt die Vorgängerbücher zu kennen. Ich bin sehr gut in dieses Buch hinein gekommen obwohl ich "nur" den achten Band kenne. Es gibt zu Beginn immer wieder kleinere Rückblenden. Ich vergebe für dieses Buch sehr gerne fünf Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Arsch voll Geld

von Moritz Matthies

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Arsch voll Geld