• Die Kinder von Eden
  • Die Kinder von Eden
Vorbesteller Neu

Die Kinder von Eden

Roman. Wenn eine uralte Angst der Menschheit wahr wird ... Der brisante Öko-Thriller des Weltbestseller-Autors

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

11,99 €
eBook

eBook

9,99 €

Die Kinder von Eden

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.07.2024

Illustrator

Guido Klütsch

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

18,6/12,5/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.07.2024

Illustrator

Guido Klütsch

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

18,6/12,5/3 cm

Auflage

1. Auflage 2024

Originaltitel

The Hammer of Eden

Übersetzt von

  • Till R. Lohmeyer
  • Wolfgang Neuhaus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-404-19324-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

spannend und dabei realistisch

MeenzerBuuchMeedsche am 26.02.2020

Bewertungsnummer: 1297484

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich kenne bereits ein paar Bücher des Autors Ken Follett und dabei war keines, das mir nicht gefiel, so dass ich auf dieses sehr gespannt war. Meiner Meinung nach ist es ihm gelungen, ein spannendes und gutes Buch zu schreiben, das mich gut unterhalten und mir eine schöne Lesezeit bereitet hat. Ich empfand den Einstieg in die Geschichte als gelungen, muss aber auch sagen, dass ich Probleme hatte, mich auf die Charaktere einzulassen. Ich habe vom Prinzip keine Probleme mit bösen Schurken oder unsympathisch wirkenden Protagonisten. Aber es fiel mir extrem schwer, eine Verbindung zu Priest herzustellen. Nicht nur, dass er sexistisch und sehr von sich selbst überzeugt ist, mir hat einfach das Gefühl bei diesem Mann gefehlt. Er schien mir so unnahbar, dass ich ihn gar nicht greifen konnte. Was sehr schade ist, denn die Handlung an sich finde ich super interessant und erschreckend zugleich. Bei Follett erscheint alles immer gut recherchiert, so dass ich mir nie sicher bin, was ist nun Realität und was Fiktion. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig zu lesen. Ich mag sein Erzähltempo, auch wenn er mal abschweift, aber so fühlt sich alles noch realistischer und glaubhafter an. Zu dem Buch gibt es verschiedene Cover. Meine Ausgabe ist schon älter und ich muss sagen, dass momentan aktuelle Cover mit der Straße und der Landschaft gefällt mir besser als das von meinem Exemplar. Es vermittelt gleich einen anderen Eindruck und passt einfach gut zur Geschichte. Der Klappentext weckte meine Neugierde und verspricht Spannung, was die Story auch liefern konnte. Mit Büchern von Ken Follett kann man eigentlich nichts falsch machen. Sein Stil ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber von mir gibt es vier Sterne.
Melden

spannend und dabei realistisch

MeenzerBuuchMeedsche am 26.02.2020
Bewertungsnummer: 1297484
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich kenne bereits ein paar Bücher des Autors Ken Follett und dabei war keines, das mir nicht gefiel, so dass ich auf dieses sehr gespannt war. Meiner Meinung nach ist es ihm gelungen, ein spannendes und gutes Buch zu schreiben, das mich gut unterhalten und mir eine schöne Lesezeit bereitet hat. Ich empfand den Einstieg in die Geschichte als gelungen, muss aber auch sagen, dass ich Probleme hatte, mich auf die Charaktere einzulassen. Ich habe vom Prinzip keine Probleme mit bösen Schurken oder unsympathisch wirkenden Protagonisten. Aber es fiel mir extrem schwer, eine Verbindung zu Priest herzustellen. Nicht nur, dass er sexistisch und sehr von sich selbst überzeugt ist, mir hat einfach das Gefühl bei diesem Mann gefehlt. Er schien mir so unnahbar, dass ich ihn gar nicht greifen konnte. Was sehr schade ist, denn die Handlung an sich finde ich super interessant und erschreckend zugleich. Bei Follett erscheint alles immer gut recherchiert, so dass ich mir nie sicher bin, was ist nun Realität und was Fiktion. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig zu lesen. Ich mag sein Erzähltempo, auch wenn er mal abschweift, aber so fühlt sich alles noch realistischer und glaubhafter an. Zu dem Buch gibt es verschiedene Cover. Meine Ausgabe ist schon älter und ich muss sagen, dass momentan aktuelle Cover mit der Straße und der Landschaft gefällt mir besser als das von meinem Exemplar. Es vermittelt gleich einen anderen Eindruck und passt einfach gut zur Geschichte. Der Klappentext weckte meine Neugierde und verspricht Spannung, was die Story auch liefern konnte. Mit Büchern von Ken Follett kann man eigentlich nichts falsch machen. Sein Stil ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber von mir gibt es vier Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Kinder von Eden

von Ken Follett

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Kinder von Eden
  • Die Kinder von Eden