• Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag

Am Himmel funkelt ein neuer Tag

Roman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Am Himmel funkelt ein neuer Tag

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

128

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.04.2024

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

512

Beschreibung

Rezension

»Sie ist wie ihre Bücher: witzig, sympathisch und klug.« NDR 90,3 Kulturjournal

Details

Verkaufsrang

128

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.04.2024

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

18,7/12,3/3,8 cm

Gewicht

431 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49514-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wohlfühlroman für den Sommer

violas_buecher aus Miltenberg am 13.05.2024

Bewertungsnummer: 2199825

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Nachdem ich bisher schon einige Romane von Meike Werkmeister gelesen und gemocht habe, war für mich klar, dass ich auch „Am Himmel funkelt ein neuer Tag“ lesen möchte. Der Schreibstil der Autorin war wie immer sehr flüssig zu lesen und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Hier lernen wir die witzige und offene Zoé kennen. Nachdem sie eine lange Glückssträhne hatte, folgten einige Herausforderungen. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht sie dabei zu begleiten. Aber auch die anderen Charaktere haben wunderbar zum Buch gepasst. Sie waren alle total unterschiedlich und doch hat es die Autorin geschafft, dass alles harmoniert hat. Das Setting in London ist Meike Werkmeister auch wirklich gut gelungen. Da ich noch nie in dieser Stadt war, habe ich mich umso mehr gefreut, dass man ein wenig darüber erfahren hat. Für mich ist auf jeden Fall klar, dass ich nun auch einmal nach London reisen muss. Was für mich ein kleiner Kritikpinkt war, dass alles doch ein wenig unrealistisch war. Zuerst das pure Glück und dann ging doch einiges schief. Aber das ist natürlich auch immer Geschmacksache und es bleibt schließlich ein Buch. Fazit: Ein schöner Roman für den Sommer zum wegträumen.
Melden

Wohlfühlroman für den Sommer

violas_buecher aus Miltenberg am 13.05.2024
Bewertungsnummer: 2199825
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Nachdem ich bisher schon einige Romane von Meike Werkmeister gelesen und gemocht habe, war für mich klar, dass ich auch „Am Himmel funkelt ein neuer Tag“ lesen möchte. Der Schreibstil der Autorin war wie immer sehr flüssig zu lesen und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Hier lernen wir die witzige und offene Zoé kennen. Nachdem sie eine lange Glückssträhne hatte, folgten einige Herausforderungen. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht sie dabei zu begleiten. Aber auch die anderen Charaktere haben wunderbar zum Buch gepasst. Sie waren alle total unterschiedlich und doch hat es die Autorin geschafft, dass alles harmoniert hat. Das Setting in London ist Meike Werkmeister auch wirklich gut gelungen. Da ich noch nie in dieser Stadt war, habe ich mich umso mehr gefreut, dass man ein wenig darüber erfahren hat. Für mich ist auf jeden Fall klar, dass ich nun auch einmal nach London reisen muss. Was für mich ein kleiner Kritikpinkt war, dass alles doch ein wenig unrealistisch war. Zuerst das pure Glück und dann ging doch einiges schief. Aber das ist natürlich auch immer Geschmacksache und es bleibt schließlich ein Buch. Fazit: Ein schöner Roman für den Sommer zum wegträumen.

Melden

Jetzt möchte ich gern nach London reisen

Leseschneckchen555 am 12.05.2024

Bewertungsnummer: 2199119

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu sich selbst und zu der großen Liebe finden, an einem wunderschönen Fleckchen im Norden Londons. Zoe bekommt ein Jobangebot in London. Dort wollte sie schon immer hin. Sie nimmt sofort an. Ob sie nur einfach eine Chance ergreift oder vor ihrem Freund Marc flüchtet, dessen ist sie sich selbst nicht sicher. Jedenfalls braucht sie Zeit für sich und die bekommt sie in ihrem neuen Zuhause. Schnell schließt sie neue Freundschaften. Zum einen mit ihrem neuen Vermieter und ihren netten Kollegen. Außerdem findet sie einen tollen Platz, an dem sie unter freiem Himmel schwimmen kann. Am See trifft sie ebenfalls eine neue Freundin unter den älteren Damen, mit der sie über alles reden kann. Zoe vertraut sich ihr schnell an, erzählt sogar von ihrem Ex Freund Felipe, der noch immer einen Platz in ihrem Herzen hat, obwohl er sie damals so tief enttäuschte. Auch Dawn erzählt Zoe von der Liebe ihres Lebens und gibt gute Ratschläge, wie Zoe zu sich selbst und ihren tiefsitzenden Wünschen finden kann. Doch eines Tages ist die alte Dame nicht mehr dort und lässt Zoe mit ihren Fragen zurück. Ich habe mich sehr auf den neuen Roman von Meike Werkmeister gefreut. Es ist nicht der erste Roman den ich von ihr lese, deshalb wusste ich, dass ich mich hier wieder auf ein absolutes Wohlfühlbuch freuen kann. Das wunderbare Setting von Hampstead im Norden Londons, versetzte mich schnell in eine angenehme Stimmung. Ich hatte direkt Bilder vor Augen, denn die Autorin beschreibt die Plätze, an denen sich die Protagonisten aufhalten, wie ein Fotoband. Von diesem wunderschönen gemütlichen Stadtteil zu lesen, macht Lust, einmal selbst dorthin zu reisen. Mit den Charakteren, die untereinander sehr unterschiedlich waren, wurde ich sofort warm. Was mir aber besonders an dem Buch gefallen hat, ist die Story an sich. Ich fand hier zwar, wie erwartet eine wunderbare Liebesgeschichte, aber auch ein wenig Mystik vor, was ich in der Form bisher nicht erlebt habe. Legenden, wie sie für diesen Bezirk in London sehr üblich sind. Das fand ich äußerst interessant und es hat die Geschichte dementsprechend aufgewertet. Außerdem hatten die Charaktere ein paar Ecken und Kanten, was sie umso authentischer machte und worüber ich mich gefreut habe. Schließlich läuft auch im wahren Leben nicht alles nach einem vorgezeichneten Plan und jeder Mensch hat kleinen oder großen Ballast mit sich herumzutragen. So bekam die Geschichte auch den nötigen Tiefgang, was ich ebenfalls sehr schön fand. Da ich das Buch in einem Buddyread gelesen habe, hatten meine Lesepartnerin und ich ständig etwas, worüber wir rätseln konnten. Die Liebesgeschichte war undurchschaubar. Die Autorin beherrscht es sehr gut uns Leser auf eine falsche Fährte zu locken. Lange haben wir versucht den perfekten Partner für Zoe zu finden. Es hat richtig Spaß gemacht, der Liebe Seite für Seite näher zu kommen. Aber auch Zoes neue Freude gaben uns regelmäßig Diskussionsbedarf. Sie alle waren auf eine Weise geheimnisvoll. Erst nach und nach öffneten sie sich völlig. Das hat das Lesegefühl sehr spannend gestaltet. Von mir gibt es für dieses Buch volle fünf Wohlfühlsterne.
Melden

Jetzt möchte ich gern nach London reisen

Leseschneckchen555 am 12.05.2024
Bewertungsnummer: 2199119
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu sich selbst und zu der großen Liebe finden, an einem wunderschönen Fleckchen im Norden Londons. Zoe bekommt ein Jobangebot in London. Dort wollte sie schon immer hin. Sie nimmt sofort an. Ob sie nur einfach eine Chance ergreift oder vor ihrem Freund Marc flüchtet, dessen ist sie sich selbst nicht sicher. Jedenfalls braucht sie Zeit für sich und die bekommt sie in ihrem neuen Zuhause. Schnell schließt sie neue Freundschaften. Zum einen mit ihrem neuen Vermieter und ihren netten Kollegen. Außerdem findet sie einen tollen Platz, an dem sie unter freiem Himmel schwimmen kann. Am See trifft sie ebenfalls eine neue Freundin unter den älteren Damen, mit der sie über alles reden kann. Zoe vertraut sich ihr schnell an, erzählt sogar von ihrem Ex Freund Felipe, der noch immer einen Platz in ihrem Herzen hat, obwohl er sie damals so tief enttäuschte. Auch Dawn erzählt Zoe von der Liebe ihres Lebens und gibt gute Ratschläge, wie Zoe zu sich selbst und ihren tiefsitzenden Wünschen finden kann. Doch eines Tages ist die alte Dame nicht mehr dort und lässt Zoe mit ihren Fragen zurück. Ich habe mich sehr auf den neuen Roman von Meike Werkmeister gefreut. Es ist nicht der erste Roman den ich von ihr lese, deshalb wusste ich, dass ich mich hier wieder auf ein absolutes Wohlfühlbuch freuen kann. Das wunderbare Setting von Hampstead im Norden Londons, versetzte mich schnell in eine angenehme Stimmung. Ich hatte direkt Bilder vor Augen, denn die Autorin beschreibt die Plätze, an denen sich die Protagonisten aufhalten, wie ein Fotoband. Von diesem wunderschönen gemütlichen Stadtteil zu lesen, macht Lust, einmal selbst dorthin zu reisen. Mit den Charakteren, die untereinander sehr unterschiedlich waren, wurde ich sofort warm. Was mir aber besonders an dem Buch gefallen hat, ist die Story an sich. Ich fand hier zwar, wie erwartet eine wunderbare Liebesgeschichte, aber auch ein wenig Mystik vor, was ich in der Form bisher nicht erlebt habe. Legenden, wie sie für diesen Bezirk in London sehr üblich sind. Das fand ich äußerst interessant und es hat die Geschichte dementsprechend aufgewertet. Außerdem hatten die Charaktere ein paar Ecken und Kanten, was sie umso authentischer machte und worüber ich mich gefreut habe. Schließlich läuft auch im wahren Leben nicht alles nach einem vorgezeichneten Plan und jeder Mensch hat kleinen oder großen Ballast mit sich herumzutragen. So bekam die Geschichte auch den nötigen Tiefgang, was ich ebenfalls sehr schön fand. Da ich das Buch in einem Buddyread gelesen habe, hatten meine Lesepartnerin und ich ständig etwas, worüber wir rätseln konnten. Die Liebesgeschichte war undurchschaubar. Die Autorin beherrscht es sehr gut uns Leser auf eine falsche Fährte zu locken. Lange haben wir versucht den perfekten Partner für Zoe zu finden. Es hat richtig Spaß gemacht, der Liebe Seite für Seite näher zu kommen. Aber auch Zoes neue Freude gaben uns regelmäßig Diskussionsbedarf. Sie alle waren auf eine Weise geheimnisvoll. Erst nach und nach öffneten sie sich völlig. Das hat das Lesegefühl sehr spannend gestaltet. Von mir gibt es für dieses Buch volle fünf Wohlfühlsterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Am Himmel funkelt ein neuer Tag

von Meike Werkmeister

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag
  • Am Himmel funkelt ein neuer Tag