• Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt
  • Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt

Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt

Roman. Der SPIEGEL-Bestseller erstmals im Taschenbuch

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 23,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Artikel liefern lassen

Details

Verkaufsrang

6481

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.03.2024

Verlag

Penguin

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,7/11,7/3,8 cm

Details

Verkaufsrang

6481

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.03.2024

Verlag

Penguin

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,7/11,7/3,8 cm

Gewicht

361 g

Originaltitel

Profeten och Idioten

Übersetzt von

Astrid Arz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-11106-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein mitreißendes, kurioses Abenteuer!

Lesekaiser aus Österreich am 26.02.2024

Bewertungsnummer: 2140718

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Eine Reise, die eigentlich nur nach Rom führen sollte, nimmt unerwartete Wendungen, als Johan, ein genialer Koch, realisiert, dass sein Bruder Frederik ihn sein ganzes Leben lang überlistet hat. Begleitet von Petra, die glaubt den exakten Zeitpunkt für den Weltuntergang berechnet zu haben und Agnes, stolpert Johan durch ein Abendteuer, dass die Gruppe mit einem komplizierten Wohnmobil, einer wissenschaftlichen Akademie, und sogar einem Diktator in einem abgelegenen Inselstaat konfrontiert. Die Geschichte entfaltet sich mit humorvollen und verrückten Wendungen. Fazit: Dem Autor Jonas Jonasson ist mit dieser Geschichte ein erneuter Erfolg geglückt! Mit seinem kuriosen und makabren Schreibstil sorgt er nicht nur für spontane und kreative Wendungen, sondern lockt dem Leser immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Gewisse Ähnlichkeiten sehe ich mit dem erfolgreichen Film „Forrest Gump“. Kurz und knapp ist das Buch unterhaltsam und fesseln geschrieben und ich empfehle es gerne weiter!
Melden

Ein mitreißendes, kurioses Abenteuer!

Lesekaiser aus Österreich am 26.02.2024
Bewertungsnummer: 2140718
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Eine Reise, die eigentlich nur nach Rom führen sollte, nimmt unerwartete Wendungen, als Johan, ein genialer Koch, realisiert, dass sein Bruder Frederik ihn sein ganzes Leben lang überlistet hat. Begleitet von Petra, die glaubt den exakten Zeitpunkt für den Weltuntergang berechnet zu haben und Agnes, stolpert Johan durch ein Abendteuer, dass die Gruppe mit einem komplizierten Wohnmobil, einer wissenschaftlichen Akademie, und sogar einem Diktator in einem abgelegenen Inselstaat konfrontiert. Die Geschichte entfaltet sich mit humorvollen und verrückten Wendungen. Fazit: Dem Autor Jonas Jonasson ist mit dieser Geschichte ein erneuter Erfolg geglückt! Mit seinem kuriosen und makabren Schreibstil sorgt er nicht nur für spontane und kreative Wendungen, sondern lockt dem Leser immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Gewisse Ähnlichkeiten sehe ich mit dem erfolgreichen Film „Forrest Gump“. Kurz und knapp ist das Buch unterhaltsam und fesseln geschrieben und ich empfehle es gerne weiter!

Melden

langatmig und zu komplex

Bewertung am 20.02.2024

Bewertungsnummer: 2135661

Bewertet: eBook (ePUB)

Am Anfang ist das Buch ja noch gut zu lesen. Dann ab der Mitte in etwa wird es zu komplex, ich dachte es sei eine schöne, einfache, lustige Geschichte über diese drei Personen und die die sie noch so treffen. Das dann die ganze Geschichte und die Politik einiger Länder so ausgiebig und nicht interessant, viel zu ausschweifend erzählt wird, würde mir dann irgendwann zu langweilig und auch uninteressant, so dass ich es nicht ausgelesen habe, was mir selten passiert. Hätte ich es nicht im Angebot gekauft, was nun im Nachhinein betrachtet noch zu viel war, würde ich mich noch mehr ärgern, dass ich es gekauft habe. Es ist es nicht wert. Ich verstehe auch nicht, warum es teils so hochgelobt und angepriesen wird. Ärgerlich für Leute die gerne gute Bücher lesen.
Melden

langatmig und zu komplex

Bewertung am 20.02.2024
Bewertungsnummer: 2135661
Bewertet: eBook (ePUB)

Am Anfang ist das Buch ja noch gut zu lesen. Dann ab der Mitte in etwa wird es zu komplex, ich dachte es sei eine schöne, einfache, lustige Geschichte über diese drei Personen und die die sie noch so treffen. Das dann die ganze Geschichte und die Politik einiger Länder so ausgiebig und nicht interessant, viel zu ausschweifend erzählt wird, würde mir dann irgendwann zu langweilig und auch uninteressant, so dass ich es nicht ausgelesen habe, was mir selten passiert. Hätte ich es nicht im Angebot gekauft, was nun im Nachhinein betrachtet noch zu viel war, würde ich mich noch mehr ärgern, dass ich es gekauft habe. Es ist es nicht wert. Ich verstehe auch nicht, warum es teils so hochgelobt und angepriesen wird. Ärgerlich für Leute die gerne gute Bücher lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt

von Jonas Jonasson

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt
  • Drei fast geniale Freunde auf dem Weg zum Ende der Welt