• Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
Band 3

Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel

Kriminalroman | britisch, warmherzig und oh so very funny - die Bestseller-Serie geht weiter

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

10,99 €

Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1261

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2024

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1261

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2024

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/3 cm

Gewicht

308 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Bullet That Missed

Übersetzt von

Sabine Roth

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06928-9

Weitere Bände von Mordclub

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

129 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Diese Senioren sind einfach zauberhaft

aebbies.buechertruhe am 19.11.2023

Bewertungsnummer: 2071784

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Donnerstagsmordclub hat alle Hände voll zu tun. Diesmal bekommen sie es mit einem 10 Jahre alten Fall zu tun . Die Journalistin Bethany Waites wurde damals ermordet, da sie dem Verantwortlichen eines riesigen Steuerbetruges zu nahe kam. Kaum rollen die vier rüstigen Senioren den Fall auf, wird es für sie gefährlich. Als Elizabeth entführt wird, wird es richtig brisant. Denn sie muß sich entscheiden - töten oder getötet werden. Doch der Donnerstagsmordclub gibt so schnell nicht auf! Der dritte Band um die rüstigen Senioren trägt den Titel "Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel". Richard Osman läßt Elizabeth, Joyce, Ibrahim und Ron wieder einmal einen alten Fall lösen. Die vier Senioren sind mir bereits durch die Vorgängerbände bekannt und ich mag sie sehr. Sie sind jeder für sich liebenswert und skurril. Dabei kann man im Laufe der Serie mitverfolgen, wie sie immer älter werden und das Alter langsam seinen Tribut fordert, sie sich aber trotzdem nicht unterkriegen lassen. Deshalb lohnt es sich, die Bände in Reihenfolge zu lesen. Die Fälle selbst sind in sich abgeschlossen. Richard Osman schreibt herrlich locker und man wird sofort vom britischen Flair eingefangen. Er läßt den Leser das Geschehen immer wieder durch die Augen einer anderen Charaktere erleben, so daß sich das Lesen sehr abwechslungsreich gestaltet. Durch diese Erzählweise erfährt man so viel mehr über die Handlung und bekommt Einblicke in die Ansichten der Charaktere. Hier kann man auch sehr gut miträtseln, denn man wird immer wieder auf falsche Fährten gelotst und muß umdenken. Ich mag diese Serie mit ihren sympathischen Charakteren und dem britischen Humor wirklich sehr!
Melden

Diese Senioren sind einfach zauberhaft

aebbies.buechertruhe am 19.11.2023
Bewertungsnummer: 2071784
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Donnerstagsmordclub hat alle Hände voll zu tun. Diesmal bekommen sie es mit einem 10 Jahre alten Fall zu tun . Die Journalistin Bethany Waites wurde damals ermordet, da sie dem Verantwortlichen eines riesigen Steuerbetruges zu nahe kam. Kaum rollen die vier rüstigen Senioren den Fall auf, wird es für sie gefährlich. Als Elizabeth entführt wird, wird es richtig brisant. Denn sie muß sich entscheiden - töten oder getötet werden. Doch der Donnerstagsmordclub gibt so schnell nicht auf! Der dritte Band um die rüstigen Senioren trägt den Titel "Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel". Richard Osman läßt Elizabeth, Joyce, Ibrahim und Ron wieder einmal einen alten Fall lösen. Die vier Senioren sind mir bereits durch die Vorgängerbände bekannt und ich mag sie sehr. Sie sind jeder für sich liebenswert und skurril. Dabei kann man im Laufe der Serie mitverfolgen, wie sie immer älter werden und das Alter langsam seinen Tribut fordert, sie sich aber trotzdem nicht unterkriegen lassen. Deshalb lohnt es sich, die Bände in Reihenfolge zu lesen. Die Fälle selbst sind in sich abgeschlossen. Richard Osman schreibt herrlich locker und man wird sofort vom britischen Flair eingefangen. Er läßt den Leser das Geschehen immer wieder durch die Augen einer anderen Charaktere erleben, so daß sich das Lesen sehr abwechslungsreich gestaltet. Durch diese Erzählweise erfährt man so viel mehr über die Handlung und bekommt Einblicke in die Ansichten der Charaktere. Hier kann man auch sehr gut miträtseln, denn man wird immer wieder auf falsche Fährten gelotst und muß umdenken. Ich mag diese Serie mit ihren sympathischen Charakteren und dem britischen Humor wirklich sehr!

Melden

Tolle Senioren!!!

Bewertung am 13.08.2023

Bewertungsnummer: 1999656

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Habe ich mich gefreut, das dritte Buch von Richard Osman zu lesen! Es geht natürlich wieder um Elisabeth, Joyce, Ron und Ibrahim, vier Senioren aus einer Seniorenresidenz, die sich jeden Donnerstag treffen, um veraltete, nicht gelöste Mordfälle zu besprechen und eventuell zu klären! Habe die vier und natürlich manch andere Charaktere, die man schon aus den anderen Büchern kennt richtig ins Herz geschlossen! Es macht wieder richtig Spaß, dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und man kann sich die verschiedenen Charaktere und ihre völlig verschiedenen Vergangenheiten sehr gut vorstellen (kenne sie ja schon aus den ersten beiden Büchern!) Der Fall selbst ist nicht allzu kompliziert geschrieben, d.h. man kann alles gut nachvollziehen. Im Anhang wurde bereits von einem vierten Teil geschrieben. Dieser erscheint erst im November. Warten ist angesagt!
Melden

Tolle Senioren!!!

Bewertung am 13.08.2023
Bewertungsnummer: 1999656
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Habe ich mich gefreut, das dritte Buch von Richard Osman zu lesen! Es geht natürlich wieder um Elisabeth, Joyce, Ron und Ibrahim, vier Senioren aus einer Seniorenresidenz, die sich jeden Donnerstag treffen, um veraltete, nicht gelöste Mordfälle zu besprechen und eventuell zu klären! Habe die vier und natürlich manch andere Charaktere, die man schon aus den anderen Büchern kennt richtig ins Herz geschlossen! Es macht wieder richtig Spaß, dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und man kann sich die verschiedenen Charaktere und ihre völlig verschiedenen Vergangenheiten sehr gut vorstellen (kenne sie ja schon aus den ersten beiden Büchern!) Der Fall selbst ist nicht allzu kompliziert geschrieben, d.h. man kann alles gut nachvollziehen. Im Anhang wurde bereits von einem vierten Teil geschrieben. Dieser erscheint erst im November. Warten ist angesagt!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel

von Richard Osman

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel
  • Der Donnerstagsmordclub und die verirrte Kugel