Der perfekte Faschist

Der perfekte Faschist

Eine Geschichte von Liebe, Macht und Gewalt

Buch (Gebundene Ausgabe)

38,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der perfekte Faschist

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 38,00 €
eBook

eBook

ab 32,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33260

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Verlag

Wagenbach, K

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

22/14,9/4,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33260

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.03.2024

Verlag

Wagenbach, K

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

22/14,9/4,5 cm

Gewicht

696 g

Originaltitel

The Perfect Fascist

Übersetzt von

Michael Bischoff

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8031-3739-5

Weitere Bände von Allgemeines Programm - Sachbuch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Faschismus schweigen.“ | Max Horkheimer

Dirk Knappe aus Hagen am 27.03.2024

Bewertungsnummer: 2164016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Jüdin heiratet einen Top-Faschisten und Mussolini ist Trauzeuge? Liest sich wie ein verharmlosender Trivial-Roman, der zuzeiten des Faschismus in Italien spielt? Mitnichten... . Die amerikanische Historikerin Victoria de Grazia erzählt in "Der perfekte Faschist " die Geschichte eines italienisch-jüdisch-amerikanischen High-Society-Paares in Mailand und Rom der 1920er-Jahre. Wer interessiert daran ist, zu verstehen, wie der Faschismus als "Form bürgerlicher Herrschaft" [Reinhard Kühnl] Italien bis in die gesellschaftliche Mitte hinein erobert hat, wie Italien in den Krisen und Kriegen Anfang des 20. Jahrhunderts tickte, der lese dieses herausragende Sachbuch, das brillant recherchiert und schriftstellerisch attraktiv von der Autorin aufbereitet wurde. Klare Empfehlung für einen informativen Lesegenuss!
Melden

Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Faschismus schweigen.“ | Max Horkheimer

Dirk Knappe aus Hagen am 27.03.2024
Bewertungsnummer: 2164016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Jüdin heiratet einen Top-Faschisten und Mussolini ist Trauzeuge? Liest sich wie ein verharmlosender Trivial-Roman, der zuzeiten des Faschismus in Italien spielt? Mitnichten... . Die amerikanische Historikerin Victoria de Grazia erzählt in "Der perfekte Faschist " die Geschichte eines italienisch-jüdisch-amerikanischen High-Society-Paares in Mailand und Rom der 1920er-Jahre. Wer interessiert daran ist, zu verstehen, wie der Faschismus als "Form bürgerlicher Herrschaft" [Reinhard Kühnl] Italien bis in die gesellschaftliche Mitte hinein erobert hat, wie Italien in den Krisen und Kriegen Anfang des 20. Jahrhunderts tickte, der lese dieses herausragende Sachbuch, das brillant recherchiert und schriftstellerisch attraktiv von der Autorin aufbereitet wurde. Klare Empfehlung für einen informativen Lesegenuss!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der perfekte Faschist

von Victoria de Grazia

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der perfekte Faschist