Sommerfrische in Südtirol
- 50% Neu

Sommerfrische in Südtirol

Roman

eBook

50% sparen

2,49 € 4,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.

Sommerfrische in Südtirol

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 2,49 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

75

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.03.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

75

Erscheinungsdatum

28.03.2024

Verlag

Piper

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

8949 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783377901026

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Was fürs Herz und die Seele

Brigitte am 01.04.2024

Bewertungsnummer: 2167537

Bewertet: eBook (ePUB)

Gleich vorneweg, schade dass es wohl ein Einzelband ist. Wäre gerne noch in Südtirol geblieben. Hier hat mich nicht sofort das Cover angezogen sondern der Klappentext und die Autorin, die ich bis jetzt noch nicht kannte. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst schon mit Hund auf dem Ritten in Urlaub war und mir deshalb der Roman so viel Freude bereitet hat. Aber sicherlich nicht nur das. Der Autorin ist es gelungen mich zu fesseln und zu begeistern. Bin abgetaucht und diese bunte Truppe war genauso erfrischend wie das Setting, was dem Schreibstil zu verdanken ist. Britt und Jonas sind die einzigen die sich kennen und dieses Feriendomizil anmieten. Spontan kommen noch Sarah und Rosa mit dazu. Beide stolpern sozusagen in das Leben von Britt und Jonas. Alle vier verbindet ein Problem: Sie stehen am Wendepunkt ihres Lebens (was nicht wirklich jedem bewusst ist) und brauchen eine Auszeit. Vier Wochen Südtirol, herrlich. Aus Fremde werden Freunde, aber der Weg dahin ist nicht so einfach. Genau dies dürfen wir hier miterleben. Verschiedenste Charaktere, unterschiedliche Jahrgänge und Bevölkerungsgruppen. Die Geschichte ist wie ein gestrickter Pullover, die Fäden laufen zusammen und klar gibt es Vorhersehbares (es braucht ja Ärmel und Kragen) aber das ist schön. Jede Persönlichkeit geht gestärkt hervor, ich mag es sehr. Dies ist sicherlich nicht mein letztes Buch der Autorin das ich lesen werde. Fazit: Eine Auszeit für zwischendurch. Klare Leseempfehlung von mir. Danke an NetGalley sowie Piper Schicksalsvoll für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung hier in keiner Weise beeinflusst.
Melden

Was fürs Herz und die Seele

Brigitte am 01.04.2024
Bewertungsnummer: 2167537
Bewertet: eBook (ePUB)

Gleich vorneweg, schade dass es wohl ein Einzelband ist. Wäre gerne noch in Südtirol geblieben. Hier hat mich nicht sofort das Cover angezogen sondern der Klappentext und die Autorin, die ich bis jetzt noch nicht kannte. Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst schon mit Hund auf dem Ritten in Urlaub war und mir deshalb der Roman so viel Freude bereitet hat. Aber sicherlich nicht nur das. Der Autorin ist es gelungen mich zu fesseln und zu begeistern. Bin abgetaucht und diese bunte Truppe war genauso erfrischend wie das Setting, was dem Schreibstil zu verdanken ist. Britt und Jonas sind die einzigen die sich kennen und dieses Feriendomizil anmieten. Spontan kommen noch Sarah und Rosa mit dazu. Beide stolpern sozusagen in das Leben von Britt und Jonas. Alle vier verbindet ein Problem: Sie stehen am Wendepunkt ihres Lebens (was nicht wirklich jedem bewusst ist) und brauchen eine Auszeit. Vier Wochen Südtirol, herrlich. Aus Fremde werden Freunde, aber der Weg dahin ist nicht so einfach. Genau dies dürfen wir hier miterleben. Verschiedenste Charaktere, unterschiedliche Jahrgänge und Bevölkerungsgruppen. Die Geschichte ist wie ein gestrickter Pullover, die Fäden laufen zusammen und klar gibt es Vorhersehbares (es braucht ja Ärmel und Kragen) aber das ist schön. Jede Persönlichkeit geht gestärkt hervor, ich mag es sehr. Dies ist sicherlich nicht mein letztes Buch der Autorin das ich lesen werde. Fazit: Eine Auszeit für zwischendurch. Klare Leseempfehlung von mir. Danke an NetGalley sowie Piper Schicksalsvoll für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung hier in keiner Weise beeinflusst.

Melden

Südtirol ist eine Reise wert

Bewertung aus Moosburg am 01.04.2024

Bewertungsnummer: 2167325

Bewertet: eBook (ePUB)

Britt bricht das Herz, als sie ihre Buchhandlung schließen muss. Das kleine Geschäft und die wenigen Stammkunden waren ihr Lebensinhalt. Und nun will ihre Mutter ihr zum neuen Job am liebsten noch einen adäquaten Partner aufschwatzen. Deshalb entschließt sich die Anfang Fünfzigjährige für die Flucht. Zusammen mit dem Liebesromanautor Jonas, der Sportlerin Sarah und der Rentnerin Rosa mietet sie für einen Monat ein Haus in den Südtiroler Alpen an. Es wird eine Reise zwischen alpinem und mediterranem Lebensgefühl, auf der Britt nicht nur zu sich selbst finden muss, sondern sich auch neu verliebt. (Klappentext) Sehr schnell und nach wenigen Seiten war ich in der Handlung mitten dabei. Ich mietete mich auch in dem Haus in Südtirol ein und war mitten dabei. Die verschiedenen Charaktere sind real vorstellbar, liebenswert, auch mit ihren Ecken und Kanten. Oder gerade deswegen. Die Handlungsorte entstehen sehr bildgewaltig im Kopfkino. Die Handlung ist nachvollziehbar, vorstellbar, wenn auch ein wenig vorhersehbar. Aber das hat dem Lesegenuss überhaupt nicht geschadet. Der Schreibstil ist gut zu lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Neugierde war schnell geweckt und ich wollte nur noch erfahren, was noch alles geschieht und vor allem wie es endet. Ich wurde nicht enttäuscht. Es entstand eine angenehme Leseatmosphäre, auch wenn das Buch mich an manchen Stellen auch nachdenklich gemacht hat. Ein Wohlfühlbuch
Melden

Südtirol ist eine Reise wert

Bewertung aus Moosburg am 01.04.2024
Bewertungsnummer: 2167325
Bewertet: eBook (ePUB)

Britt bricht das Herz, als sie ihre Buchhandlung schließen muss. Das kleine Geschäft und die wenigen Stammkunden waren ihr Lebensinhalt. Und nun will ihre Mutter ihr zum neuen Job am liebsten noch einen adäquaten Partner aufschwatzen. Deshalb entschließt sich die Anfang Fünfzigjährige für die Flucht. Zusammen mit dem Liebesromanautor Jonas, der Sportlerin Sarah und der Rentnerin Rosa mietet sie für einen Monat ein Haus in den Südtiroler Alpen an. Es wird eine Reise zwischen alpinem und mediterranem Lebensgefühl, auf der Britt nicht nur zu sich selbst finden muss, sondern sich auch neu verliebt. (Klappentext) Sehr schnell und nach wenigen Seiten war ich in der Handlung mitten dabei. Ich mietete mich auch in dem Haus in Südtirol ein und war mitten dabei. Die verschiedenen Charaktere sind real vorstellbar, liebenswert, auch mit ihren Ecken und Kanten. Oder gerade deswegen. Die Handlungsorte entstehen sehr bildgewaltig im Kopfkino. Die Handlung ist nachvollziehbar, vorstellbar, wenn auch ein wenig vorhersehbar. Aber das hat dem Lesegenuss überhaupt nicht geschadet. Der Schreibstil ist gut zu lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Neugierde war schnell geweckt und ich wollte nur noch erfahren, was noch alles geschieht und vor allem wie es endet. Ich wurde nicht enttäuscht. Es entstand eine angenehme Leseatmosphäre, auch wenn das Buch mich an manchen Stellen auch nachdenklich gemacht hat. Ein Wohlfühlbuch

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Sommerfrische in Südtirol

von Kerstin Wiedemann

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sommerfrische in Südtirol