• Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter

Polarlichter

Sonnenzauber am Nachthimmel

Buch (Gebundene Ausgabe)

28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14689

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.10.2023

Verlag

Knesebeck

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14689

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.10.2023

Verlag

Knesebeck

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

27/22,6/2 cm

Gewicht

923 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95728-787-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sachbuch und Bildband zusammen vereint

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 12.11.2023

Bewertungsnummer: 2067033

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Ein magischer Natur-Bildband, der Sie staunen lassen wird Seit jeher fasziniert das farbenprächtige Himmelsschauspiel der Polarlichter die Menschen. Der Naturfotograf Bernd Römmelt war in allen Anrainerstaaten der Arktis - Alaska, Nordkanada, Grönland, Island und Skandinavien - unterwegs, um das beeindruckende Naturphänomen über Bergen, Seen, Gletschern und Wäldern zu fotografieren. In über 150 atemberaubenden Bildern zeigt er das ständig wechselnde Farbenspiel der Aurora Borealis und erklärt in persönlichen Texten die Faszination dieses ergreifenden Naturschauspiels, um das sich viele Mythen und Legenden ranken. Magische Momente, die das Nordlicht lebendig erfahrbar machen. Zusätzlich erhält der Leser Tipps für das Fotografieren in den Polarnächten des hohen Nordens.“ In diesem Bildband dürfen wir Leser voller Pracht die Schönheit und Einmaligkeit der Polarlichter bestaunen. Naturfotograf Bernd Römmelt hat es wieder mehr als geschafft, die unnachahmliche Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen. Er ist bekannt auch als „Jäger des Lichts“ (gleichnamiger Bildband ebenfalls beimVerlag Knesebeck erschienen) und macht dem alle Ehre. Hier in diesem Buch geht er nicht nur auf den Mythos Polarlicht ein sondern auch auf die Wissenschaft sowie die Forschung, heißt: es werden neben atemberaubenden Fotografien auch interessante und kurzweilige Texte zu finden sein. einige Bilder sind doppelseitig angeordnet, andere harmonisch in den jeweiligen Text mit eingebaut. Die Farbenspielerei, das Licht an sich, eben genau den richtigen Moment zu treffen, genau das hat Bernd Römmelt hier wieder geschafft. Optik und Haptik sind hochwertig aufgemacht, der feste, glänzende Einband hat eine feste Bindung für die Buchseiten. Diese sind von festem und griffigem, leicht mattiertem Papier. Für meine Begriffe ist die Buchgröße von 22.6 x 2 x 27 cm etwas zu winzig gewählt. Auch ist die Bezeichnung Bildband nicht ganz richtig. Wie bereits oben erwähnt, finden sich reichlich Texte hier wieder. Das Buch ist eher Sachbuch als Bildband aber dennoch jede investierte Minute wert! Genau dafür vergebe ich 4 von 5 Sterne!
Melden

Sachbuch und Bildband zusammen vereint

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 12.11.2023
Bewertungsnummer: 2067033
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Ein magischer Natur-Bildband, der Sie staunen lassen wird Seit jeher fasziniert das farbenprächtige Himmelsschauspiel der Polarlichter die Menschen. Der Naturfotograf Bernd Römmelt war in allen Anrainerstaaten der Arktis - Alaska, Nordkanada, Grönland, Island und Skandinavien - unterwegs, um das beeindruckende Naturphänomen über Bergen, Seen, Gletschern und Wäldern zu fotografieren. In über 150 atemberaubenden Bildern zeigt er das ständig wechselnde Farbenspiel der Aurora Borealis und erklärt in persönlichen Texten die Faszination dieses ergreifenden Naturschauspiels, um das sich viele Mythen und Legenden ranken. Magische Momente, die das Nordlicht lebendig erfahrbar machen. Zusätzlich erhält der Leser Tipps für das Fotografieren in den Polarnächten des hohen Nordens.“ In diesem Bildband dürfen wir Leser voller Pracht die Schönheit und Einmaligkeit der Polarlichter bestaunen. Naturfotograf Bernd Römmelt hat es wieder mehr als geschafft, die unnachahmliche Schönheit der Natur mit der Kamera einzufangen. Er ist bekannt auch als „Jäger des Lichts“ (gleichnamiger Bildband ebenfalls beimVerlag Knesebeck erschienen) und macht dem alle Ehre. Hier in diesem Buch geht er nicht nur auf den Mythos Polarlicht ein sondern auch auf die Wissenschaft sowie die Forschung, heißt: es werden neben atemberaubenden Fotografien auch interessante und kurzweilige Texte zu finden sein. einige Bilder sind doppelseitig angeordnet, andere harmonisch in den jeweiligen Text mit eingebaut. Die Farbenspielerei, das Licht an sich, eben genau den richtigen Moment zu treffen, genau das hat Bernd Römmelt hier wieder geschafft. Optik und Haptik sind hochwertig aufgemacht, der feste, glänzende Einband hat eine feste Bindung für die Buchseiten. Diese sind von festem und griffigem, leicht mattiertem Papier. Für meine Begriffe ist die Buchgröße von 22.6 x 2 x 27 cm etwas zu winzig gewählt. Auch ist die Bezeichnung Bildband nicht ganz richtig. Wie bereits oben erwähnt, finden sich reichlich Texte hier wieder. Das Buch ist eher Sachbuch als Bildband aber dennoch jede investierte Minute wert! Genau dafür vergebe ich 4 von 5 Sterne!

Melden

Auf der Jagd nach dem magischen grünen Licht

katikatharinenhof am 05.11.2023

Bewertungsnummer: 2062149

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bernd Römmelt veröffentlicht Bildbände, die faszinieren und unter die Haut gehen, weil er eben den Blick für das Magische und Märchenhafte hat und genau das in seinen Fotos auch zur Geltung kommt. Mit "Polarlichter" nimmt er seine Leserinnen mit auf eine ganz besondere Expedition, die auf der Jagd nach dem magischen grünen Licht in den hohen Norden führt und tief verschneite Winterlandschaften in geheimnisvolle Welten verwandelt. Wie Feen und Elfen tanzen die grün schimmernden Lichter am Nachthimmel, können sich aber auch mal bedrohlich und unheimlich wie Geister oder Wesen aus einer anderen Welt in Rot oder Purpur zeigen. Es ist schwer in Worte zu fassen, was Römmelt mit seinen ausdrucksstarken und manchmal expressionistisch wirkenden Fotos als nächtliches Feuerwerk einfängt. Bildästhetik, Bildkomposition und Bildsprache zeugen von absolutem Können und einer tiefen Leidenschaft für dieses überwältigende Naturschauspiel, das Bernd Römmelt regelrecht mit dem Polarlicht-Virus infiziert hat und nicht mehr los lässt. Die Begleittexte sind mitreißend und voller Begeisterung verfasst und es ist genau dieser Funke, der auf die Leser;innen überspringt. In Kombination mit den märchenhaften, fast schon poetischen Aufnahmen wird daraus ein Bildband, der nahezu unwirklich schön und berauschend ist. Eine wunderschöne Geschenkidee - nicht nur zu Weihnachten.
Melden

Auf der Jagd nach dem magischen grünen Licht

katikatharinenhof am 05.11.2023
Bewertungsnummer: 2062149
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bernd Römmelt veröffentlicht Bildbände, die faszinieren und unter die Haut gehen, weil er eben den Blick für das Magische und Märchenhafte hat und genau das in seinen Fotos auch zur Geltung kommt. Mit "Polarlichter" nimmt er seine Leserinnen mit auf eine ganz besondere Expedition, die auf der Jagd nach dem magischen grünen Licht in den hohen Norden führt und tief verschneite Winterlandschaften in geheimnisvolle Welten verwandelt. Wie Feen und Elfen tanzen die grün schimmernden Lichter am Nachthimmel, können sich aber auch mal bedrohlich und unheimlich wie Geister oder Wesen aus einer anderen Welt in Rot oder Purpur zeigen. Es ist schwer in Worte zu fassen, was Römmelt mit seinen ausdrucksstarken und manchmal expressionistisch wirkenden Fotos als nächtliches Feuerwerk einfängt. Bildästhetik, Bildkomposition und Bildsprache zeugen von absolutem Können und einer tiefen Leidenschaft für dieses überwältigende Naturschauspiel, das Bernd Römmelt regelrecht mit dem Polarlicht-Virus infiziert hat und nicht mehr los lässt. Die Begleittexte sind mitreißend und voller Begeisterung verfasst und es ist genau dieser Funke, der auf die Leser;innen überspringt. In Kombination mit den märchenhaften, fast schon poetischen Aufnahmen wird daraus ein Bildband, der nahezu unwirklich schön und berauschend ist. Eine wunderschöne Geschenkidee - nicht nur zu Weihnachten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Polarlichter

von Bernd Römmelt, Felicitas Mokler

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter
  • Polarlichter