Refugium
Band 1

Refugium

Thriller | Die Entdeckung des Büchersommers: Der Auftakt zur großen >Stormland<-Trilogie aus Skandinavien

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Refugium

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5296

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.07.2023

Verlag

dtv

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5296

Erscheinungsdatum

01.07.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

528 (Printausgabe)

Dateigröße

1510 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

  • Franziska Hüther
  • Ricarda Essrich
  • Thorsten Alms
  • Hannes Langendörfer

Sprache

Deutsch

EAN

9783423443043

Weitere Bände von Stormland

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

158 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Verlangt nach mehr

Elvira P. aus Goch am 29.12.2023

Bewertungsnummer: 2097007

Bewertet: eBook (ePUB)

Die ehemalige Polizistin und jetzige Krimiautorin Julia Malmros sucht Unterstützung, IT-Wissen, für ihr neues Buchprojekt. In Kim Ribbing, einem genialen Hacker mit gequälter Seele, findet sie den idealen Ansprechpartner. Zwischen den Beiden entspinnt sich in kurzer Zeit ein sehr ambivalentes Verhältnis. Als Julias Jugendfreund samt seinen Gästen, während einer Mitsommerfeier auf der benachbarten Schäreninsel von Profikillern niedergemetzelt wird, begeben Julia und Kim sich auf Spurensuche, Spuren, denen die Polizei nicht folgen kann. Chapeau! John Ajvide Lindqvist gelingt es immer wieder neue variantenreiche Charaktere zu schaffen. Kim und Julia sind zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, mit unterschiedlicher Vergangenheit. Die genaue Beleuchtung von Kims Kindheit, dem Martyrium bei seinem Großvater und seiner jetzigen Gedankenwelt, ermöglicht dem Leser seine Verhaltensweise besser nachzuvollziehen als es Julia möglich ist. Beide suchen noch ihren Platz, nähern sich versuchsweise aneinander an, um schnell wieder die Flucht zu ergreifen. Bei der Ermittlungsarbeit und bei Gefahr können sie sich aufeinander verlassen. Außerdem hat mir die Atmosphäre und die Landschaftsbeschreibung der Schären-Inseln bzw. der Schären-Gärten sehr gut gefallen. Ich freue mich auf ihre zukünftigen Fälle. In diesem ersten Fall geht es um ein äußerst brutalen Überfall bei einer Mitsommerfeier, um Machtverhältnisse und verwirrende Firmengeflechte, die kriminelle Milliardengewinne ermöglichen. Kims Hackerqualität und seine Verbindungen innerhalb der Hacker-Szene machen vieles möglich bei seinen Nachforschungen, wovon die Kriminalpolizei nur träumen kann. Seine Ermittlungsfortschritte bringen ihn und natürlich auch Julia in bedrohliche Situationen, was die Spannung jederzeit hochhält. Mögen sie noch lange ermitteln.
Melden

Verlangt nach mehr

Elvira P. aus Goch am 29.12.2023
Bewertungsnummer: 2097007
Bewertet: eBook (ePUB)

Die ehemalige Polizistin und jetzige Krimiautorin Julia Malmros sucht Unterstützung, IT-Wissen, für ihr neues Buchprojekt. In Kim Ribbing, einem genialen Hacker mit gequälter Seele, findet sie den idealen Ansprechpartner. Zwischen den Beiden entspinnt sich in kurzer Zeit ein sehr ambivalentes Verhältnis. Als Julias Jugendfreund samt seinen Gästen, während einer Mitsommerfeier auf der benachbarten Schäreninsel von Profikillern niedergemetzelt wird, begeben Julia und Kim sich auf Spurensuche, Spuren, denen die Polizei nicht folgen kann. Chapeau! John Ajvide Lindqvist gelingt es immer wieder neue variantenreiche Charaktere zu schaffen. Kim und Julia sind zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, mit unterschiedlicher Vergangenheit. Die genaue Beleuchtung von Kims Kindheit, dem Martyrium bei seinem Großvater und seiner jetzigen Gedankenwelt, ermöglicht dem Leser seine Verhaltensweise besser nachzuvollziehen als es Julia möglich ist. Beide suchen noch ihren Platz, nähern sich versuchsweise aneinander an, um schnell wieder die Flucht zu ergreifen. Bei der Ermittlungsarbeit und bei Gefahr können sie sich aufeinander verlassen. Außerdem hat mir die Atmosphäre und die Landschaftsbeschreibung der Schären-Inseln bzw. der Schären-Gärten sehr gut gefallen. Ich freue mich auf ihre zukünftigen Fälle. In diesem ersten Fall geht es um ein äußerst brutalen Überfall bei einer Mitsommerfeier, um Machtverhältnisse und verwirrende Firmengeflechte, die kriminelle Milliardengewinne ermöglichen. Kims Hackerqualität und seine Verbindungen innerhalb der Hacker-Szene machen vieles möglich bei seinen Nachforschungen, wovon die Kriminalpolizei nur träumen kann. Seine Ermittlungsfortschritte bringen ihn und natürlich auch Julia in bedrohliche Situationen, was die Spannung jederzeit hochhält. Mögen sie noch lange ermitteln.

Melden

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

Bewertung aus Nürnberg am 22.08.2023

Bewertungsnummer: 2005694

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach diesem Ende von Refugium musste ich erst einmal durchatmen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Jetzt kann ich es erst kaum abwarten, bis endlich der 11.07.2024 ist. Denn dann erscheint der zweite Teil der Stormland – Trilogie. Worum geht es? Die Situation könnte nicht harmonischer sein: eine dreiköpfige Familie feiert mit seinen Freunden auf einem Bootssteg Mittsommer. Dann plötzlich bricht das Grauen aus, die Gastgeber und die Gäste sind tot, nur die Tochter der Familie überlebt. Aber ist tatsächlich alles so wie es scheint? Oder doch ganz anders? Dies versucht Julia Malmros, eine erfolgreiche Krimiautorin, die früher bei der Kriminalpolizei gearbeitet hat, zu klären. Zufällig war sie in Ihrem Ferienhaus ganz in der Nähe des Tatortes. Hilfe hat sie dabei von Kim Ribbing, einen undurchsichtigen Hacker, der ihr eigentlich mit der Recherche für ihr neues Buch helfen sollte. Pikant wird das Ganze, dass ausgerechnet der Exmann von Julia die Ermittlungen in diesem Mordfall leitet. John Ajvide Lindqvist schreibt spannend und mitreißend. Besonders das letzte Drittel hat mich in den Bann gezogen und ich konnte kaum so schnell blättern, wie ich lesen wollte. Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Mich hat dieser Thriller gut unterhalten und ich empfehle ihn gerne weiter. Unbedingt lesen! Ich danke NetGalley und dem Verlag für das kostenlose Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.
Melden

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

Bewertung aus Nürnberg am 22.08.2023
Bewertungsnummer: 2005694
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach diesem Ende von Refugium musste ich erst einmal durchatmen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Jetzt kann ich es erst kaum abwarten, bis endlich der 11.07.2024 ist. Denn dann erscheint der zweite Teil der Stormland – Trilogie. Worum geht es? Die Situation könnte nicht harmonischer sein: eine dreiköpfige Familie feiert mit seinen Freunden auf einem Bootssteg Mittsommer. Dann plötzlich bricht das Grauen aus, die Gastgeber und die Gäste sind tot, nur die Tochter der Familie überlebt. Aber ist tatsächlich alles so wie es scheint? Oder doch ganz anders? Dies versucht Julia Malmros, eine erfolgreiche Krimiautorin, die früher bei der Kriminalpolizei gearbeitet hat, zu klären. Zufällig war sie in Ihrem Ferienhaus ganz in der Nähe des Tatortes. Hilfe hat sie dabei von Kim Ribbing, einen undurchsichtigen Hacker, der ihr eigentlich mit der Recherche für ihr neues Buch helfen sollte. Pikant wird das Ganze, dass ausgerechnet der Exmann von Julia die Ermittlungen in diesem Mordfall leitet. John Ajvide Lindqvist schreibt spannend und mitreißend. Besonders das letzte Drittel hat mich in den Bann gezogen und ich konnte kaum so schnell blättern, wie ich lesen wollte. Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Mich hat dieser Thriller gut unterhalten und ich empfehle ihn gerne weiter. Unbedingt lesen! Ich danke NetGalley und dem Verlag für das kostenlose Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Refugium

von John Ajvide Lindqvist

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Refugium